Win XP wird ständig langsamer

Diskutiere Win XP wird ständig langsamer im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, WinXP läuft bei mir immer noch flott und ohne Probs!;) Hier mal ein Zitat von mir: Hast Du, nachdem Du WinXP installiert hast irgendwas ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 27
 
  1. Win XP wird ständig langsamer #17
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    WinXP läuft bei mir immer noch flott und ohne Probs!;)
    Hier mal ein Zitat von mir:
    Hast Du, nachdem Du WinXP installiert hast irgendwas optimiert? Laufen viele Progs im Hintergrund? Wieviele Prozesse sind im Task-Manager?
    Ich weiß auch nicht mehr so genau, was ich optimiert habe, und ob das überhaupt was genutzt hat!?

    Arbeitsplatz/Eigenschaften/Systemleistung/Visuelle Effekte:"Für optimale Leistung anpassen"/Erweitert/Prozzessorzeitplanung:"Programme"/Speichernutzung:"Systemcache"/Virtueller Arbeitsspeicher:"Gesamtgröße der Auslagerungsdatei für alle Laufweke:1500MB"/Ändern:'Hier stehen meine 4 Laufwerke, und nur "E:[Auslagerung]" habe ich die 1500MB für die Auslagerung zugeteilt! Hab das Laufwerk extra für die Auslagerung eingerichtet; 1589MB verfügbarer Speicherplatz!'
    Unten rechts in der Tray läuft neben Uhr u. Lautsprecher, MBM5 u. der Rivatuner! Im RegCleaner steht im "Autostart" auch nur MBM5 und der RT, sonst nix!!! Die Regestry wird von mir immer wieder mal gesäubert!
    Mehr fällt mir jetzt nicht ein! Vielleicht kennt jemand bessere Optimierungstips?
    Nachtrag: E: ist auf der zweiten Platte eingerichtet, und ein defrag mache ich auch ab und zu!

  2. Standard

    Hallo Mister_K,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Win XP wird ständig langsamer #18
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,

    man kann auch die Programme die beim Systemstart gestartet werden deaktivieren.

    In dem man in Ausführen "msconfig" eintippt und dann im Register "Systemstart" die häckchen wegmacht für die prgs die man nicht beim sysstart haben möchte.

    Gruß

    Remi

  4. Win XP wird ständig langsamer #19
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ja, das sind die selben Einträge die im RegCleaner/Autostart stehen! Da hab ich alles deaktiviert! Welche Einträge noch aktiv sind, hatte ich ja oben schon gepostet!
    Mit dem Prog kann man u.a. auch Datei-Typen die "nicht verfügbar" sind entfernen, und die Reg. aufräumen!

  5. Win XP wird ständig langsamer #20
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    mmmh also bei mir läuft es immer noch richtig flott. hab es jetzt schon wieder eine ganze Weile drauf. Vielleicht ist das hier nen tipp. Wenn man genug ram hat, einfach ne RAM-DISK bauen und dann die Auslagerungsdatei auf die RAM-DISK packen. Hat bei mir einiges in Sachen *WindowsmitDesktopundBildchen* gebracht... :4

  6. Win XP wird ständig langsamer #21
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    also immer gleich format c: ist der falsche weg man sollte wenn man viel brennd installiert oder filesharing betreibt ein mal pro woche mache ich das jedenfalls mal die registry säubern mal nen antispy programm durchlaufen lassen denn die spyware bremst ja bekanntlich auch den rechner und defragmentiern und alte dateien löschen dann rennt euer xp ewig :4

  7. Win XP wird ständig langsamer #22

    Standard

    Ich empfehle folgendes (ohne Neu-Install). Am besten direkt nach der Windows Installation alle guten Voraussetzungen schaffen:

    0) Platte auf NTFS formatieren. Partitionen je nach Wunsch anlegen.
    1) Auslagerungsdatei auf die richtige Platte in die richtige Partition und Größe optimieren
    2) Alle "nicht notwendigen" Dienste (und das sind ne Menge) deaktivieren. Geht über Systeuerung -> Verwaltung -> Dienste. Aber VORSICHT, nicht ohne genaue Überlegung einfach die Dienste deaktivieren, das kann in die Hose gehen.
    3) RegistryCleaner installieren (ich empfehle RegCleaner) und die Registry regelmäßig säubern / säubern lassen.
    3a) Einen Virenscanner (und den bitte auch mit aktueller Viren DAT) installieren
    4) Ein hilfreiches Tool wie Cleansweep (Hallo, Herr Norton :5 )benutzen, um Installationen auch wieder komplett von der Platte zu bekommen.
    5) Nicht jeden Mist installieren, nur um zu checken, das man das Proggy doch nicht brauch.
    6) Regelmäßige Defrags der Platten.
    7) Auf Desktop Hintergründe verzichten und nicht 23 Trillionen Icons auf dem Desktop plazieren.
    8) Unnötige Features oder sagen wir besser: "Kinderspielzeugfunktionen" von Windows deaktivieren.
    8a) unnötige Hintergrundprogramme entfernen
    9) Die Treiber auf Vordermann bringen und Updates mitmachen.
    10) XP-AntiSpy über das System nudeln (XP-AntiSpy)

    und

    11) glücklich sein.......... :ae

  8. Win XP wird ständig langsamer #23
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Das allerwichtigste ist die Systemwiederherstellung abzuschallten! (neueste Drive Image Version ist am besten für Backups)

    Ausserdem Mauschatten deaktivieren, Schriftkantenglättung deaktivieren! Schriften ausmisten, müssen bei jedem Start geladen werden. Nur die Schriften behalten die auch gebraucht werden. Wie schon geschrieben wurde div. Dienste die kein Mensch braucht abschallten!

    Wenn ich XP neuinstallieren müsste würde ich keinesfalls NTFS nehmen. FAT 32 ist um einiges schneller als NTFS. Die Auslagerungsdatei auf eine eigene kleine Partition legen. Diese kann man sogar in FAT 16 formatieren was wiederum schneller als FAT 32 ist. Diese Auslagerungspartition sollte das 1 1/2 fache das Arbeitsspeichers haben.

    Regelmässiges Defrag machen bringt auch einiges. Animierte Bildschirmschoner abschallten. Warum das OS mit installierten Virenscanner schneller gehen sollte ist mir allerdings schleierhaft!?

    Wer es ganz genau wissen will dem empfehle ich das Buch XP Optimal Konfigurieren vom Data Becker Verlag! Kostet nicht viel birngt aber einiges und macht div. "Optimierungsproggys" überflüssig!

    Gruß Michl

  9. Win XP wird ständig langsamer #24

    Standard

    Ein AntiVirus Programm macht die Sache nicht schneller, schützt aber vor ungebetenen Gästen, die evtl. das ganze System bremsen oder zum Absturz führen. XP-Antispy macht es ja auch nicht schneller, man hat aber wenigstens eine saubere Installation.


Win XP wird ständig langsamer

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.