Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze

Diskutiere Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Ich habe folgendes Problem: Mein zuvor einwandfrei arbeitendes System stürzt in letzter Zeit auf immer dubioser werdende Weise ab. Zuerst schmierte das System ohne Vorwarnung ...



 
  1. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich habe folgendes Problem: Mein zuvor einwandfrei arbeitendes System stürzt in letzter Zeit auf immer dubioser werdende Weise ab. Zuerst schmierte das System ohne Vorwarnung nach dem Erscheinen des blauen Bildschirms ab (Fehlermeldung irgendetwas mit Bad Exhandle). Die Hinweise über Bad Exhandle gingen aber nur in die Richtung Windows Installation und irgendetwas mit ACPI ? beides bei mir nicht der Fall. Nach einigem rumdoktern (z. B. ?Automatisch runterfahren? ausgeschaltet) passiert das zwar nicht mehr, jetzt stürzt aber dauernd das Game Rise of Nations ab.
    Ereignisanzeige:
    ?Die Beschreibung der Ereigniskennung (1000) in (Rise of Nations) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer verfügt nicht über die zum Anzeigen der Meldungen von einem Remotecomputer erforderlichen Registrierungsinformationen oder DLL-Meldungsdateien. Möglicherweise müssen Sie das Flag /AUXSOURCE= zum Ermitteln der Beschreibung verwenden. Weitere Informationen stehen in Hilfe und Support. Ereignisinformationen: nations.exe; 1.13.4.1801; d3dgl.dll; 1.13.4.1801; 00003479.?
    Ich dachte erst, dass ganze könnte mit einem neuen RAM-Baustein zu tun haben, nachdem ich diesen ausgebaut habe war das Problem aber immer noch da. Dann habe ich mir noch kürzlich eine neue ATA-Festplatte gekauft ? kann das damit zu tun haben? Ansonsten ist mein System unverändert.
    Mir gehen langsam die Ideen aus, was ich noch machen könnte.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  2. Standard

    Hallo PeterPan000,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #2
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    der Eintrag im Event-Log sagt nix aus.....leider....den habe ich hier auch...allerdings OHNE Abstürze....

    Wie sieht es mit dem NT aus......klingt "vielleicht" lächerlich, aber auch ein Deckenfluter kann dafür die Ursache sein.....habe ich selbst schon bei Kunden erlebt.....die waren auch erstaunt......

    Dann kämen noch die Temps in Frage......in letzter Zeit mal die Lüfter vom Staub befreit...????

    Oder auch die RAM-Riegel....die werden von vielen Lüftern mit angeblasen....und so sammelt sich der Staub dort....und kann einiges anrichten.....

    Was auch sein kann, ist das dieses Game einfach nur BUGGY ist...;-(.......wenn es nur dort passiert.... :8

    Poste mal die genaue Systemconfig.....

    MfG
    Fetter IT

  4. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also mittlerweile kommt auch der verdammte balue Bad Exhandle Bildschirm samt Absturz wieder. Ram und Lüfter sind staubfrei, der Lüfter ist zwar ein bisschen schwach, kam aber im Bundle mit dem Athlon 3000+. Bei dem Bad Exhandle Absturz kommt außerdem noch folgende Meldung:
    STOP: 0x000000A7 (0x00000280, 0xE27634C0, 0x888A87D9, 0x888A87D9).
    Ansonsten habe ich ein MSI K7N2 Delta-ILSR, 2 x 512MB Samsungchip CL3.0, 1 x 512 MB Kingston KVR400X64C3/512, ein Gainward FX PowerPack! Ultra/1600 XP mit 256 MB RAM, ein Samsung SV1604N, U133, 160 GB und eine Hitachi Deskstar HDS722525VLSA80, ATA, 250 GB. Den Plextor PX-708A und das DVD-LW Artec DVD-ROM 16x. Am Netzteil kanns auch nicht liegen (350W Coba PFC ATX/PFC P4). BIOS: Phoenix Award Bios Ver. 7.60 ist ebenfalls die neuste Version, genauso wie alle Systemtreiber und Windows Updates.
    Das Probelm mit den Abstürzen tritt ja leider nicht nur bei dem Game auf - da ist es mir nur besonders aufgefallen, sondern auch im normalen Betrieb. MAl stürzt Opera ab und reißt das ganze System mit, mal kommt der ominöse Bad Exhandle Absturz (s. o.), dann stürzt mal nur ein Programm ab, u. s. w. Ich habe auch schon Windows neu installiert, den neuen RAm ausgebaut - alles erfolglos. Vielleicht liegt es doch an irgendwelchen BIOS-Einstellungen oder dem ATA-Laufwerk? Ich weiß es nicht, ich weiß es nicht! Ich weiß nur: Es treibt mich in die Verzweiflung. Kann ich denn alle Hardware-Teile und meine Windows.Konfiguration mit irgendwelchen Analyse-Tools auf Herz und Nieren prüfen? Ich meine keinen schwachsinnigen Benchmarks, sondern Programme, die mir genau sagen was hier schief läuft. Oder wie kan ich mehr über die Abstürze rausbekommen (Was veraten mir die kryptischen Zahlen bei dem Bad Exhandle Absturz oder bei dem Ereignis 1000 (Absturz Rise of Nations)?

  5. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    bei DER CONFIG ein 350 Watt NT.....GEWAGT.....;-(.......also, ein "wenig" MEHR dürfte es wohl doch sein...allein die Graka zieht schon....die Platten und die CPU....naja......

    Unter http://www.eventid.net/ kannst Du die Event-ID abfragen....bei meiner lezteten stand da noch nix.....

    Das RAM-Mischen...da stehen einige Board auch nicht drauf......

    Unter http://www.sysinternals.com/ntw2k/utilities.shtml gibt es einige Tools....aber DIE prüfen auch nicht nur eine Komponente......;-(.....Tipp: Prozess-Explorer.....damit kannste mal schauen, WAS tatsächlich läuft......und welche DLL und welchen Registry-Eintrag die Datei nutzt......

    Ansonsten bleibt "nur" der herkömmliche Weg: ALLES bis auf CPU GRAKA und RAM ausbauen und TESTEN...alles einzeln.......ICH würde mit dem NT anfangen.....auch wenn manch ein "Skeptiker" hier wieder drauf rumreiten würde..../ WIRD....??

    MfG
    Fetter IT

  6. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Wieviel Watt würdest Du mir bei dem Netzteil den empfehlen? Und wie kann ich rausfinden, ob sich die RAM-Bausteine vertragen?

    Übrigens: Vielen Dank für die Hilfe

  7. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Habe bei meinem Umstieg auf nen 2500+ direkt das Netzteil mit ausgetauscht. Habe jetzt ein TSP mit 450 Watt. System läuft saustabil.

    Guck mal hier

    Da verkauft jemand ein Chieftec mit 420 Watt für relativ kleines Geld.

  8. Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich würd auch sagen, das das 350W Coba Netzteil zu schwach ist. Ich selber kämpfte bis virgestern mit ebenfalls rätselhaften Abstürzen. Ich konnte zwar surfen , MP3 hören, aber sobald ich ne DVD ansah oder nen DVIX Film, kamen sporadische SystemHänger.
    Nach zig Versuchen, SOundkarten Tausch, Windows 2000 statt Windows XP, RAM 0,1 Volt mehr Saft gegeben,....habe ich das NT getauscht hatte vorher nen 350W NT, jetz nen 420W und kein Absturz mehr. Ich dachte nie, das es so sporadische Hänger geben kann, wenn ein NT nicht ausreicht.


Windows XP: Dauernde rätselhafte Abstürze

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

rise of nations absturz
mediacenter bei windows xp absturzbericht
rise of nations absturz beim laden
rise of nation absturz xp
staub windows xp absturz
etwas staub windows absturz

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.