Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren

Diskutiere Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo, folgendes Problem: Ich hab einen Windows XP Rechner, der per WakeOnLAN wachgeschuettelt wird um dann automatisiert Aufgaben zu erledigen. Fileservice für das LAN, Musicstream ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
 
  1. Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren #1
    Junior Mitglied Avatar von JackD7

    Standard Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren

    Hallo,

    folgendes Problem:

    Ich hab einen Windows XP Rechner, der per WakeOnLAN wachgeschuettelt wird um dann automatisiert Aufgaben zu erledigen. Fileservice für das LAN, Musicstream ins LAN, Videostream ins LAN, Download von zuvor markierten Dateien usw. usw. - nun möchte ich aber nicht das der Rechner 24/7 läuft sondern sobald 15 Minuten nichts mehr auf dem NW-Interface passiert soll er sich einfach wieder runterfahren. Hat wer eine Idee wie man da realisieren kann? Eigentlich kann das ja kein Hexenwerk sein, ein Freund von mir hat eine solche Funktionalität im Windows Home Server integriert, ich will das auch haben, nur mag ich mein XP nicht wegwerfen und WHS kaufen.

    cheers,

    jack

  2. Standard

    Hallo JackD7,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich teste für diesen Zweck gerade ein Tool namens "intelligent shutdown". Man kann eine maximale Netzwerkdatenrate festlegen. Wenn diese z.b. 15 Minuten lang nicht mehr überschritten wird, fährt der Rechner runter.
    Ist leider Shareware, die erst nach Registrierung wirklich bei jedem Start automatisch lädt, in der unregistrierten Version fängt sie erst an zu arbeiten, wenn man vorher auf nen Button geklickt hat.

    Davor hab ich Toff getestet, das ist leider nicht geeignet, da es nur schaut, ob traffic vorhanden ist oder nicht. Jeder Ping wird da als Traffic gezählt und somit bleibt der Rechner quasi dauerhaft an, sobald man mehr als ein paar Minuten einstellt.

  4. Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren #3
    Volles Mitglied Avatar von Laz-Y

    Standard

    Kann man sicher per Skript kontrollieren.

    Idee:
    - Skript startet jede Minuten
    - wenn $traffic < $grenze dann $zähler++
    - sobald $zähler z.b. 10 erreicht wird der Rechner runtergefahren
    - falls $traffic > $grenze wird $zähler zurückgesetzt

    Ist zugegebenermaßen nicht ganz sauber, aber dürfte wohl ausreichen. Die Frage ist nur, wie man die derzeitige Bandbreiten raus finden kann. Müsste man googeln ;).


Windows XP SP3 - (Netz)Lastabhängiges herunterfahren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

xp sp3 shutdown

win xp sp3 herunterfahren problem

windows xp sp3 shutdown programm

win xp shutdown traffic

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.