WinXP IRQ-Einstellungen

Diskutiere WinXP IRQ-Einstellungen im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; hi, muß zuallererst sagen, das mein System einwandfrei läuft. Hatte nochnie sowenig probs. allerdings habe ich mir jetzt mal die irqs im gerätemanager angesehen und ...



 
  1. WinXP IRQ-Einstellungen #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    zappel0815's Computer Details
    CPU:
    P4 630 3.0 ghz @ 3.8 Ghz
    Mainboard:
    Abit AA8XE-3rd Eye
    Arbeitsspeicher:
    4 * 1024 mb Corsair cmx 5400 ddr2-ram
    Festplatte:
    3x Hitachi 160 GB SATA 7K250 (raid 1), 2*Maxtor 80GB im Wechselrahmen
    Grafikkarte:
    HIS X1900XTX 512MB
    Soundkarte:
    Audigy Player
    Monitor:
    AOC LM919 per DVI
    Gehäuse:
    Chieftec 901D - natürlich gemoddet ;-)
    Netzteil:
    ENERMAX EG365AX-VE(G)FMA
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2
    Laufwerke:
    Pioneer 106 Slot-In DVD LW, NEC 4571A DVD Brenner

    Standard

    hi, muß zuallererst sagen, das mein System einwandfrei läuft. Hatte nochnie sowenig probs.

    allerdings habe ich mir jetzt mal die irqs im gerätemanager angesehen und festgestellt, das fast alles auf irq 9 liegt. egal, was ich im bios so verstelle (manuelle zuweisung und abschalten der pnp einstellung), es bleibt dabei. ist das normal?

  2. Standard

    Hallo zappel0815,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. WinXP IRQ-Einstellungen #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi
    das ist normal habe ich mir sagen lassen. Bei mir läuft alles mit IRQ 11. Das kommt vom ACPI.
    ----------

  4. WinXP IRQ-Einstellungen #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi!
    betrifft anscheinend nur via-chipsätze.
    bei einem intel-system hat jede karte einen eigenen irq.

    mfg
    christoph

  5. WinXP IRQ-Einstellungen #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hat überhaupt nichts mit Intel oder VIA Chipsatz zu tun!
    Dieses war eher ein "Problem" von ACPI unter W2K.Bei WinXP sollte es eigentlich nicht der Fall sein.
    Bei mir ist alles schön verteilt (WinXP,EPoX 8KHA+ [VIA KT266A]).
    Kenny

  6. WinXP IRQ-Einstellungen #5
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi, versuche seit Tagen meine Grafikkarte( Elsa GeForce2MX/MX400)ins laufen zu bekommen.Hab win2000pro installiert und hab nen PIII 733 mit 256mbRam.Bei den org. Treibern von der CD bleibt der Monitor schwarz und wenn ich die neuen NVIDIA XP Treiber nehm sagt mir das System das der IRQ schon belegt ist. Auch die neuen Treiber von Via hab ich drauf.
    Kann mir vielleicht jemand helfen...


    Ach so vergessen, hatte vorher ne RivaTNT2pro die ist in Win 2000 gelaufen und habe jetzt auch noch ne Netzwerkkarte drin (wegen DSL)

    Gruß Mona

  7. WinXP IRQ-Einstellungen #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Soo erstmal ist es bei XP und W2k nur mal so das diese Betriebssysteme die IRQ Sharen und zwar gut !!!
    Bei mir liegen 6 Geräte auf IRQ 9. Läuft super .....


  8. WinXP IRQ-Einstellungen #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Das so viele Geräte auf einem IRQ liegen liegt wirklich am ACPI das gibt nämlich Windows die möglichkeit z. B.
    Wake up on Lan usw. zu unterstützen !!!!!!
    maxmo was zeigt dir dein Gerätemanager im Ab. Modus unter Grafikk. an ??
    Wenn es noch die alte ist deaktiviere sie !!! now

  9. WinXP IRQ-Einstellungen #8
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hm ACPI?

    Was ist das???


WinXP IRQ-Einstellungen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

irq einstellungen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.