XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren.

Diskutiere XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren. im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo Folgendes: Ich habe hier einen zweiten Computer ohne Betriebssystem bekommen. Ich gedenke den als Übungs- und Testcomputer zu benutzen. Dieser Computer hat ja jetzt ...



 
  1. XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren. #1
    Mitglied Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Böse XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren.

    Hallo

    Folgendes:
    Ich habe hier einen zweiten Computer ohne Betriebssystem bekommen.
    Ich gedenke den als Übungs- und Testcomputer zu benutzen.

    Dieser Computer hat ja jetzt komplett andere Komponenten als mein Hauptarbeitsrechner.

    Ich hab mir jetzt spasseshalber ein Image von meinem Hauptrechner auf eine leere Festplatte kopiert.

    So hab ichs gemacht:
    1. BackupImage ohne Treiber aber mit diversen Programmen auf leere HD geschoben.
    2. Computer bootet nicht. -> Installieren-> Reparieren. -> Erfolgreich
    3. Nach dem Login mit meinem Namen: Es wurden mehrere Komponenten ausgetauscht. Bitte neu aktivieren innert 3 Tagen über Internet oder Telefon.

    Spätestens jetzt denkt ihr etwa was ich vorhab....;)

    Der Computer dient lediglich zum Komponenten und Software testen. Und natürlich zum üben. Und oftmals mehr als zwei oder drei Komponenten werden ausgetauscht.
    Dem Computer habe ich wechselplatten verpasst mit Win98, Win 2000 und eine Win XP.
    Alle funzen ohne Probleme nur das blöde XP will nicht.

    Kann man das nicht irgendwie so einstellen, dass der nicht immer nach aktivierung fragt? Weil das ja sonst mühsam wird, alle Nasenlänge anzurufen oder das per Internet zu machen.

    Wenn ich XP jetzt auf dem Bastelcomputer aktiviere, kann ich dann mit meinem Hauptrechner ohne einschränkungen weiter Arbeiten, und Updates runterladen?

    So hoffe war einigermassen verständlich.

    Gruss

  2. Standard

    Hallo Zest,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren. #2
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Hast doch 30 Tage Zeit (allerdings nach einer Neuinstallation und nicht über Image)...

  4. XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren. #3
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Ein XP für EINEN Computer...ohne Einschränkungen schon, aber leider nicht legal...aber das ist ja in unserer Gesellschaft die ja ach so SOZIAL ist mehr als üblich...also, weitermachen und immer schön bei MS anrufen...am besten direkt nach jedem Update was auf eine der Maschinen kommt...weil spätestens dann der Tatbestand des Diebstahls wieder mal an MS übermittelt wurde...und die jeweils andere Version dann keine Updates mehr bekommt...oder nutze den hier allgemein zelebrierten Hackertrick...Automatische Updates ganz ausschalten und die entsprechenden Packs aus dem Inet saugen....

  5. XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren. #4
    Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Zest

    Mein System
    Zest's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium 4 2000MHz
    Mainboard:
    Asus P4S8X
    Arbeitsspeicher:
    1280 MB
    Festplatte:
    Maxtor 120GB, 3*40GB
    Grafikkarte:
    HIS Excalibur 9800 Pro IceQ
    Soundkarte:
    Sis 7012 Onboard
    Monitor:
    digital CRT und Sharp TFT
    Gehäuse:
    Standart Miditower
    Netzteil:
    Ednet 500W
    Betriebssystem:
    Win XP, Win98, Win2k, Suse 10.1
    Laufwerke:
    Plextor DVD 708-A, PlexWriter, Hitachi DVDRom

    Standard

    hmm da fällt mir ein.
    Image -> Reparaturinstallation -> Neu aktivieren innert 3 Tagen.
    So hab ich das jedenfalls mal irgendwo gelesen.

    Weil das Image auf der Platte läuft zwar im Hauptrechner aber nicht auf dem Bastelcomputer das heist: Nach dem Bios Bildschirmschwarz, teilw. Bootscreen danach neustart. usw...

    Werde morgen mal ein Image mit dem Ghost machen mal schauen ob es das selbe ist.

    @Fetter IT
    Das hab ich jetzt mal dezent überlesen. Nicht jeder ist gleich. ;)

    Ausserdem Auto Updates sind sowieso immer aus bei mir. Ich will selber entscheiden können was ich will und was nicht...und das nicht nur bei MS....wehe dem der Böses dabei denkt. ;)


XP auf Bastelcomputer immer wieder aktivieren.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

xp immer wieder aktivierung

xp fragt immer wieder nach aktivierung

windows xp fragt immer nach aktivieren

xp fragt immer nach aktivierung

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.