XP friert ein auf Desktop

Diskutiere XP friert ein auf Desktop im Microsoft Windows XP, Media Center Edition, Server Forum im Bereich Microsoft Betriebssysteme; Hallo zusammen, seit ein paar Tagen friert der PC manchmal ein. Das passiert aber anscheinend nur wenn ich online bin. Habe Tdsl und gehe per ...



 
  1. XP friert ein auf Desktop #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,
    seit ein paar Tagen friert der PC manchmal ein. Das passiert aber anscheinend nur wenn ich online bin. Habe Tdsl und gehe per DFÜ ins Netzwerk.
    Wenn das passiert kann ich zwar noch die Maus bewegen, aber die Taskleiste lässt sich nicht mehr anklicken und auch die Desktop Programme kann ich zwar anklicken, aber sie öffnen sich nicht (nur kurz die Eieruhr).
    Auch der Taskmanager öffnet nicht.
    Spiele seit einiger Zeit Battlefield online, auch da lande ich jetzt manchmal beim Mapwechsel auf dem Desktop mit beschriebenem Problem, aber auch wenn ich normal surfe (opera) ist das schon passiert.
    Habe schon alles nach Viren etc. durchsucht, aber nix.
    In der Ereignissanzeige stand etwas von Warnung und dhcp und irgendwas mit der IP.
    Der Pc lief Tag und Nacht einwandfrei, aber das nervt. Es hilft immer nur Reset, und danach wird Windows gestartet als ob nix wäre.

    Paar Daten:
    Abit NFS-7 rev.2.0 (neues Bios)
    1700+
    XP+Sp1+winfuturepack
    1*512 MB Samsung+1*256MB Infinionchip DDR 333
    Radeon 9600 pro FBE mit omegadriver

    Habe keinen Router, sondern häng direkt am Modem. manchmal passiert stundenlang nix, aber manchmal hängt er sich nach einer Stunde schon auf ???

    Vielen dank fürs lesen und evtl fürs helfen

  2. Standard

    Hallo hanhan,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XP friert ein auf Desktop #2

    Standard

    Sowas ähnliches hatte ich auch mal. Ich hatte ziemlich viel an Spyware aufm PC, dauernd poppten Werbefenster auf. Ich hab dann mit einem entsprechenden Tool das meiste enfernt. Die Taskleiste blieb ab und zu trotzdem hängen, direkt nach dem Starten des PC's hat es auch immer ein paar Sekunden gedauert bis z.b. das Startmenü aufging als ich draufklickte. Letztendlich hab ich dann formatiert, seitdem läuft alles einwandfrei. Das ist jetzt ca. 3 - 4 Monate her.

  4. XP friert ein auf Desktop #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    grundloses einfrieren des desktops ist ein zeichen von spyware (trojaner / backdoor usw.) ... das einfrieren ist die folge von größeren datenübertragungen oder einer dafür generierten "freez" funktion um das "opfer" zu ärgern.

    erster schritt: aktuellen virenscan runterladen und einmal die platte scannen um festzustellen von welchem spytool du gequält wirst ... danach kann man sagn wie du es loswirst.

    generell solltest du nach seltsamen einträgen in registry und autoexec.bat ausschau halten.

  5. XP friert ein auf Desktop #4

    Standard

    Ich empfehle folgende Programme zum enfternen:

    1. Programm zum entfernen von Spyware: Spybot - Search & Destroy -

    2. Programm das verhindert das Spyware installiert wird: SpywareBlaster

    3. und hier noch ein kostenloser Virenscanner: AntiVir Personal Edition

  6. XP friert ein auf Desktop #5
    Senior Mitglied Avatar von larac4

    Standard

    Du kannst dir auch von Norton Online deinen Computer abchecken lassen.

    1. Nach Lücken in der Absicherung

    2. Nach Viren (immer aktuellste Virendefinitionen)

    Edit:

    Guck doch mal nach deiner CPU-Auslastung und deinem Traffic in solch gewissen Momenten.

  7. XP friert ein auf Desktop #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    sobald xp erstmal "eingefrohren" ist kannst kaum noch was nachschaun. xp wurde zwar als "absturzsicheres system" propagiert und angeblich sollte es nie zu einem kompletten systemabsturz kommen und auch "blue screens" gehören seit xp angeblich der vergangenheit an.

    naja blödsinn kann ich nicht bestätigen. habe unter xp sowohl den absoluten systemabsturz als auch den typischen bluescreen (bei kernelfehlern) erlebt.

    aber im grunde ne gute idee: sobald du merkst es wird immer langsamer einfach mal die cpu auslastung und die laufenden prozesse betrachten.


XP friert ein auf Desktop

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

windows xp media center edition friert ein

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.