gehäuse selbstbau aus holz

Diskutiere gehäuse selbstbau aus holz im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; An deiner Stelle würde ich entweder einen verdammt starken Kleber verwenden, oder die Kanten noch mal extra mit Winkeln stabilisieren. Es gibt da bei uns ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 27
 
  1. gehäuse selbstbau aus holz #9
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    An deiner Stelle würde ich entweder einen verdammt starken Kleber verwenden, oder die Kanten noch mal extra mit Winkeln stabilisieren.
    Es gibt da bei uns im baumarkt so ca. 1m lange gewinkelte Blechstreifen, die nur etwa 1 cm breit sind (1cm nach oben, 1 cm zur seite), die würde ich wenigsten in die Innenkanten kleben, um die Klebefläche zu vergrößern, da das Gehäuse sonst wohl recht leicht kaputt ginge (denke ich mal).

    Ich hatte auch mal vor, ein Gehäuse aus Holz zu bauen und wenns gut klappt, dann vielleicht noch eins aus Plexiglas. Kam aber leider was dazwischen, sodass ich mit der Umsetzung noch nicht beginnen konnte.

  2. Standard

    Hallo sycon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gehäuse selbstbau aus holz #10
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    und wie wärs,wenn ich einfach die holzplatten miteinander verschraube?

  4. gehäuse selbstbau aus holz #11
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Das kommt auf die Dicke der Platten an würde ich sagen. Aber ich würde doch sehr diese Winkelbleche empfehlen, in die kannst du auch Löcher reinbohren und sie dann in die Innenkanten schrauben. Diese Bleche kosten nur so zwischen 1€ und 2€ pro Meter und machen das ganze erheblich stabiler.

    EDIT: Wenn die Holzplatten natürlich dick genug wären, müsste es reichen sie zusammenzu schrauben, aber je dicker das Holz, desto schwerer wird das ganze auch.

  5. gehäuse selbstbau aus holz #12
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    hi,
    also mein gehäuse is ja auch aus holz, ich hab 10mm MDF genommen für ca. 10€ der 1m². ich hab das geklebt mit ponal und noch verschraubt hält gut und fällt net auseinander ^^
    normale holzplatten würd ich net unbedingt nehmen da sich holz ja dehnt könnte sich die normale holzplatte verformen so das irgendwann evtl. das gehäuse ganz krumm und so is.

    Plexiglas bzw. acrylglas oder Macrolon gibts zu hauf günstig bei ebay

    hier mal der fred von meinem case http://www.teccentral.de/forum/t4342...-aus-holz.html

  6. gehäuse selbstbau aus holz #13
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    danke für eure hilfe

    meins wird nicht so schön,es soll eher schlicht sein.außerdem wird es eine eher ovale form und von der höhe her kürzeres gehäuse

    da habe ich noch eine frage zum inneren.wie soll ich es anstellen,dass am ende mobo etc alles ordentlich reinpasst,das gehäuse darf ruhig groß werden

    danke nochmal an alle

  7. gehäuse selbstbau aus holz #14
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    damit nachher auch alles passt wäre es am einfachsten von allem maß zu nehmen und zeichnungen (skizzen) anzufertigen.
    da du die innereien von deinem alten gehäuse nehmen willst muss du gewiss ein paar nieten aufbohren und die "nietenlöcher" im blech kannst du ja dann auch wieder zum befestigen nehmen. einfach das blech ans holz halten alles natürlich gerade ^^ und dann einfach die löcher anzeichnen auf dem holz dann weisst du wo du bohren/schrauben musst.

    axo wenn du das gehäuse auch verschrauben willst dann wäre es evtl. ratsam die schraubenlöcher mit nem kleinen bohrer vorzubohren damit das holt/mdf nicht aufplatzt ^^

  8. gehäuse selbstbau aus holz #15
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von sycon

    Mein System
    sycon's Computer Details
    CPU:
    intel e6750
    Mainboard:
    gigabyte p35 ds3p
    Arbeitsspeicher:
    2gb ocz 800er
    Festplatte:
    seagate 160gb + externe bufallo 320gb
    Grafikkarte:
    x1950xt
    Soundkarte:
    audigy 2s
    Monitor:
    medion 19'
    Gehäuse:
    gigabyte aurora 3d 570 silber
    Netzteil:
    enermax liberty 500w
    Betriebssystem:
    xp home
    Laufwerke:
    1 dvd laufwerk
    Sonstiges:
    tv-tuner

    Standard

    danke nochmal,ich bekomms schon hin,wenn dann alles irgendwann fertig ist,presntier ich es

    noch was zum material mdf.muss ich es mit irgendwas behandeln(holzfarbe oder sowas),damits nicht an farbe oder so verliert.achja,die farbe,wie sieht mdf denn von der farbe her aus.ich möchte ja etwas aus holz,das wie holz aussieht am ende haben :)

    und dann noch was zur form,es soll ja leicht oval werden(die seiten zumindest).
    1.kann ich mdf leicht biegen,ohne,dass es bricht
    2.wie kann ich dann diese biegung stabilisieren?

  9. gehäuse selbstbau aus holz #16
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    MDF besteht aus ... man könnte sagen zusammengeklebten feinen Holzspänen.
    denke nicht das da was mit biegen ist, ne das wird wahrscheinlich brechen.


gehäuse selbstbau aus holz

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

usb daq selbstbau
silent pc aus holz
pc case aus holz bilder

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.