Halterung für HDDs

Diskutiere Halterung für HDDs im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hi, ich hab vor einen selbstgebauten Festplattenkäfig zu basteln und ihn zu entkoppeln mit Gummibändern oder ähnlichem. Dazu wollte ich den Bereich zwischen der oberen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Halterung für HDDs #1
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Hi,

    ich hab vor einen selbstgebauten Festplattenkäfig zu basteln und ihn zu entkoppeln mit Gummibändern oder ähnlichem.
    Dazu wollte ich den Bereich zwischen der oberen Halterung des HDDKäfigs und der Decke benutzen.
    An der Halterung an der Decke sollen die Gummis fest gemacht werden und an dem Festplattenkäfig.
    Da ich bis jetzt nur komplizierte Lösungen gefunen habe, habe ich mir überlegt, folgendes Teil zu nehmen:



    Da könnte man Löcher reinbohren und die HDD reinschieben und festschrauben.

    jetzt ist nur die Frage, ob da überhaupt HDDs reinpassen. Wenn ich die HDD mit einem 80mm vergleiche, dann könnte es knapp werden. Genau weiss ich es aber nicht.

    Die Maße stehen bei noiseblocker.de leider auch nicht.

    Dann nutze ich die Löcher um die Gummis fest zu machen und wie ich das am Gehäuse fest mache, überlege ich mir noch, aber sollte nicht all zu schwer werden.
    Muss ja nicht in 5cm Entfernung zur orginal HDD-Käfig-Halterung und der Decke sein.

    (Drunter soll halt noch ein Single Radi; zum Beispiel der HTF2!)

    Meint ihr, dass meine Idee klappen könnte?

    Wie immer freue ich mich über jede Antwort! Danke! :bj

    MfG RealSucker

  2. Standard

    Hallo RealSucker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Halterung für HDDs #2
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Zunächst einmal sieht mir das Ding ein bisserl schmal für eine Festplatte aus...

    Denk aber bei dieser Konstruktion auf jeden Fall an eine Kühlung für die Festplatten. Normalerweise führen Festplatten einen Großteil der Wärme über die Seitenteile und somit über die Festplattenkäfige ab. Da dort dann aber ja Kunststoff sitzt (und Kunststoff gelinde gesagt ungeeignet als Wärmeleiter ist), wäre ein durchblasender Lüfter sinnvoll.

    Und achte darauf, dass die Festplatte nicht wirklich schwingen kann, das wäre zuviel des guten und geht dann auf die Haltbarkeit. Beim Entkoppeln geht es in erster Linie darum, hochfrequente Vibrationen aufzufangen. Dazu muss die Festplatte nicht im Gehäuse hin- und herschaukeln können. :2

  4. Halterung für HDDs #3
    Hardware - Junkie
    Threadstarter
    Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Ich kann jetzt leider nicht mehr antworten, da ich gleich nach Italien fahre.
    Werd ch mache, wenn ich wieder da bin.

    Dnake schon mal!

    MfG ReaSucker

  5. Halterung für HDDs #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    wenn das Teil für 80er Lüfter ist, sprich nur 80mm Durchmesser hat, kannst Du es stecken. HDs der 3,5" Klasse sind knapp 100mm breit!
    Das Entkoppeln von HDs ist sowieso so eine Sache. Ich denke nämlich, daß der Gewinn an niedrigerer Geräuschkulisse in keinem Verhältnis zu der erhöhten Gefahr eines Lagerschadens steht. Ist die HD nämlich nicht richtig montiert, macht sie eine geringe Bewegung beim Beschleunigen der Platters beim Start mit. Und genau dieser Wackler macht dem Lager auf Dauer zu schaffen.
    Dämme lieber deine komplette Kiste, mache Staubfilter vor die Lüfter, das bringt insgesamt mehr...

    So long...

  6. Halterung für HDDs #5
    Hardware Freak Avatar von Neo van Matix

    Standard

    hehe :2 Ich würd sowas nie kaufen... :2 willst nen tipp? Bau die 3 1/2 " schächte raus (sofern du nur 1-2 festplatten hast und auf FDD verzichten kannst), schneid die unteren teile weg, die die du nichmehr brauchst (also grad oben soviel platz lassen das 2 festplatten reinpassen), die HDD's reinschrauben. Dann hast so n... H-Förmiges teil, wobei der - in der mitte 2 festplatten symbolisiert *g*. Und dann machst z.b. oben 4 gummibänder hin und hängst dieses H ding unter deine 5 1/2 " schächte... ich amch nachher mal ne skizze damit du weist was ich mein...

  7. Halterung für HDDs #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ich habe gesagt bekommen, dass Halterungen (beispielsweise aus Gummi) nicht gut für die Festplatte sei. Da diese Komponente mechanisch ist, muss sie ihre "Vibrationen" über das Gehäuse ableiten können. Bei Gummihalterungen wäre die HD ihren eigenen "Vibrationen" ausgesetzt, was auf Dauer nicht von Vorteil wäre.

    So zumindest hat dies mir einmal ein Computerverkäufer mitgeteilt.

  8. Halterung für HDDs #7
    Foren - Bewohner Avatar von Napsterkiller

    Mein System
    Napsterkiller's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 X2 5000+
    Mainboard:
    Asus M2N
    Arbeitsspeicher:
    4 GB
    Festplatte:
    Sata 160GB Samsung
    Grafikkarte:
    8800 GT
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    Viewsonic VP17b
    Gehäuse:
    Ultron...
    Netzteil:
    Be Quiet 430Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium
    Laufwerke:
    Plextor CD Brenner und Nec DVD Brenner

    Standard

    das ist schon ganz richtig aber man kann die platten mit gummi´s entkoppeln wenn sie dann immer noch festen Kontakt haben zum Gehäuse!`

    so z.b. ´


    oder so

  9. Halterung für HDDs #8
    Hardware Freak Avatar von Neo van Matix

    Standard

    wie im 1. bildl meinte ich das... nur eben marke eigenbau und "Unter den 5 1/2" schächten hängend"


Halterung für HDDs

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.