LEDs verkabeln

Diskutiere LEDs verkabeln im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Muss es unbedingt com-tra sein? Bei reichelt bekommst du das gleiche... nur 5x so günstig. *such* Äh, Tschuldigung nicht 5x, sondern mehr als 9x so ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. LEDs verkabeln #9
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Muss es unbedingt com-tra sein?
    Bei reichelt bekommst du das gleiche... nur 5x so günstig.
    *such*
    Äh, Tschuldigung nicht 5x, sondern mehr als 9x so günstig.
    Sind dann allerdings 3mm-LED. Stück für 0,16€.
    Die 5mm haben nur 1000mcd, kosten aber auch nur 0,15€.
    Haben aber die gleichen technischen Daten:
    2,0V, 30mA

    Jetzt mit dem Ohmschen Gesetz ein wenig zaubern und schon hast du deinen Widerstand.

    4 LED´s in Reihe macht 8V. Wenn das an 12V angeschlossen werden soll, müssen also 12V-8V=4V am Vorwiderstand abfallen. Und das bei einer Stromstärke von 30mA=0,030A.
    R=U/I ergibt folglich R=4V/0,03A=133,3Ohm

    Die Leistung die der arme Widerstand erbringen muss ergibt sich aus: P=U*I=4V*0,03A=0,12Watt
    Ein Standart 1/4W-Widerstand reicht also sogar.

    Du brauchst also bei einer Reihenschaltung von 4 dieser LED´s gerade mal einen Vorwiderstand von 133Ohm (kostet bei reichelt sagenhafte 8 Cent)

    Das einzige Problem, das du jetzt noch hast, ist der Mindestbestellwert von 10€.......

  2. Standard

    Hallo -ecke-,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LEDs verkabeln #10
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by Fubash@16. April 2004, 23:26
    Das einzige Problem, das du jetzt noch hast, ist der Mindestbestellwert von 10?.......
    Nee, das pack ich schon, keine Sorge :2

    Vielen vielen Dank, das hat mir jetzt sehr geholfen, werde mich mal umschauen was reichelt noch so hat. Hätte nicht gedacht das es selbst bei ner LED so nen Preisunterschied gibt...ist ja furchtbar heutzutage...
    Kann mir ja noch überlegen ob ich nun 4 oder 6 nehme und welche Größe, muss dann halt nur den Widerstand nochma neu berechnen, das schaff ich sicher :D

    Danke nochmal

    Guts Nächtle zusammen !

    gruß ecke

  4. LEDs verkabeln #11
    Senior Mitglied Avatar von Digger

    Standard

    Hi nose (ecke)

    ich würd an deiner stelle bei eska-technik bestellen.
    Bei denen hab ich meine LEDs bestellt, ist ein klasse Laden
    (vorallem die preise :) )

    bei denen kostet ne 5mm Gelbe mit 7200mcd nur 60cent
    die selbe nur mit 2200mcd kostet nur 55cent

    die haben auch andere "Speziellere" LEDs
    (kleiner tipp, die Luxeon LEDs sind ihr geld wirklich wert :D)

  5. LEDs verkabeln #12
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Naja ich brauch noch paar andre Sachen dies nicht überall gibt. Daher war ich auch erst Com-Tra, aber da wusste ich reichelt noch nicht. Bei reichelt gibts aber alles - da brauch ich nich noch anderswo bestellen. Bei eska gäbe es zwar ziemlich gute LEDs, aber ich denke die 1300mcd von reichelt dürften langen.

    Trotzdem danke für den Tipp :bj Vielleicht komm ich mal drauf zurück

  6. LEDs verkabeln #13
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Eine letzte Frage wohl noch...Was ist denn der Unterschied zwischen nem Metallschichtwiderstand und nem Kohleschichtwiderstand ? Welche is geeigneter für meine Zwecke ?

  7. LEDs verkabeln #14
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Metallschichtwiderstände haben geringere Toleranzen (ca. 0,1 - 1%) als Abweichung von den Nennwerten.
    Das macht die Teile allerdings "teurer".
    Für deine Zwecke reichen die Kohleschichtwiderstände, die mit einer Toleranz von ca. 5% auskommen.

  8. LEDs verkabeln #15
    Hardware - Kenner Avatar von Fubash

    Standard

    Originally posted by Romaniac@17. April 2004, 12:15
    Metallschichtwiderstände haben geringere Toleranzen (ca. 0,1 - 1%) als Abweichung von den Nennwerten.
    Das macht die Teile allerdings "teurer".
    Sollte so sein... theoretisch.

    Praktisch sind die Metallschichtwiderstände bei reichelt aber sogar billiger.

    Geeignet sind beide Typen, allein schon wegen des Preises würde ich dann aber natürlich zu den Metallschichtwiderständen greifen.

  9. LEDs verkabeln #16
    Hardware - Kenner
    Threadstarter
    Avatar von -ecke-

    Mein System
    -ecke-'s Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-DS3L
    Arbeitsspeicher:
    2GB Corsair XMS2 DHX Series PC2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB + 120GB Western Digital IDE
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3850 512MB
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Hyundai ImageQuest Q17
    Gehäuse:
    Lian-Li PC-A05A silber
    Netzteil:
    Corsair HX520
    Betriebssystem:
    WinXP Professional SP3
    Laufwerke:
    LG GH-20NS SATA

    Standard

    Originally posted by Fubash+17. April 2004, 14:26--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Fubash &#064; 17. April 2004, 14:26)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-Romaniac@17. April 2004, 12:15
    Metallschichtwiderstände haben geringere Toleranzen (ca. 0,1 - 1%) als Abweichung von den Nennwerten.
    Das macht die Teile allerdings "teurer".
    Sollte so sein... theoretisch.

    Praktisch sind die Metallschichtwiderstände bei reichelt aber sogar billiger. [/b][/quote]
    Das hat mich auch verwirrt. Die paar Cent stören mich ja nicht. Aber wenn sie sogar besser sind dann nehm ich natürlich die. :-)

    Ich werde ja sicherlich Kabel zwischen die LEDs setzen müssen, wegen Abstand. Kann ich da einfach nen Verlängerungskabel von nem Lüfter nehmen (link) - so eins hab ich noch rumliegen. Stecker ab und fertig, oder ? Die gelbe Drehzahlader bräuchte ich dann logischerweise nicht.


LEDs verkabeln

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

leds verkabeln

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.