Leises Gehäuse

Diskutiere Leises Gehäuse im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Zitat von Schmiersel Ich hab den Arctic Cooling Silentium gesehen: http://www.blacknoise.de/shop/de_DE/...d_neuheit.html Nun meine Frage reicht das 350 Watt NT wirklich für meinen kommenden 64 oder ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 11 von 11
 
  1. Leises Gehäuse #9
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RobertD's Computer Details
    CPU:
    Core2Duo E4400 mit real 2700MHz
    Mainboard:
    ASRock 4CoreDual-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Corsair ValueSelect
    Festplatte:
    Samsung 320GB / Maxtor MAXLINE III 250GB
    Grafikkarte:
    Radeon X850Pro@XT PE
    Soundkarte:
    SB X-FI Extreme Music
    Monitor:
    Acer AL711 TFT
    Gehäuse:
    Enermex CS-317 Silver Wizard II
    Netzteil:
    Enermex 431W
    Betriebssystem:
    Windows Vista HP
    Laufwerke:
    16x DVD-LW LitOn SOHD-16P9S /12x DVDRW LG GSA-4120B
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus-S

    Standard

    Zitat Zitat von Schmiersel

    Ich hab den Arctic Cooling Silentium gesehen:
    http://www.blacknoise.de/shop/de_DE/...d_neuheit.html

    Nun meine Frage reicht das 350 Watt NT wirklich für meinen kommenden 64 oder FX und eine 6800 Ultra wie unten im Artikel steht, weil mein 550 kann ich wohl kaum reintun schon nur von der verkabelung her?
    Hier hast du nen Test von dem AC-Gehäuse: Arctic Cooling Silentium T1
    Bei dem Gehäuse kann es Probleme mit Asus-Boards geben, wenn du ein Floppy nutzen willst. Außerdem kann man von Hause aus erst mal nur eine Festplatte entkoppeln, zwei hätten für mich mehr Sinn gemacht. Und es gibt nur einen SATA-Netzstecker, der auch noch sehr kurz ist. Aber ansonsten ist das Gehäuse für den Preis nicht schlecht.

  2. Standard

    Hallo Schmiersel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leises Gehäuse #10
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Das Silentium-Ding würde ich nicht nehmen, wenn das Netzteil mal hinüber ist, könnte Ersatz schwer auffindbar werden. Lieber ein ATX-Gehäuse.

    Als Netzteil kann ich Tagan empfehlen, ist wie BeQuiet nahezu unhörbar, allerdings ein wenig preiswerter.

    Dämmung halte ich für Unfug, es gibt heutzutage von Haus aus superleise Komponenten und die kosten nicht mal mehr als die üblichen Krachmacher.

    Gruß, Magiceye

  4. Leises Gehäuse #11
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Also ich hab en Casetek C1018, Standartausführung.... dann manuell gedämmt (gibts vorgeschnitten), beQuiet Netzteil, 4 Gehäuselüfter a la Noiseblocker Fan S1 mit Lüftersteuerung.
    Den NB Kühler & Prozessorkühler auf dem MSI kann man auch regeln! Es ist wirklich nichtmal annähernd so laut wie man redet oder wie die Tastatur klimpert...

    Kanns echt empfehlen! Vorallem mit Cool&Quiet kann ich dieses System (Signatur) wirklich empfehlen!!
    beim C1018 kannste mit einem winzigen Tick Geschicklichkeit auch die Plattenlautstärke !dämmen! zwar bringt die Gehäusefront schon viel aber wer auf die beiden HDD Lüfter verzichten kann... bei einer HDD wirds wohl net so von nöten sein... kann die Front noch auspolstern. Bei mir wirds dadurch leiser...


Leises Gehäuse

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.