Modding für's Notebook?

Diskutiere Modding für's Notebook? im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; contra Toshi P20 S-303 : Wide screen -> blödes Format, paßt in keine normale Tasche 17'' -> zu groß für normale Taschen, zu schwer! 2x ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 32 von 37
 
  1. Modding für's Notebook? #25
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    contra Toshi P20 S-303 :

    Wide screen -> blödes Format, paßt in keine normale Tasche

    17'' -> zu groß für normale Taschen, zu schwer!

    2x 256MB RAM -> will aber 1 GB

    Fernbedienung für DVD-Player -> spricht für/gegen sich selbst, so'n Quatsch

    größtes Contra: gibt es nicht mehr :al
    (das aktuelles ist das S304... contra: wide screen... außerdem: ich find nirgends die Auflösung des Displays, komisch, bei Dell kann ich aus verschiedenen wählen)

  2. Standard

    Hallo Lena,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Modding für's Notebook? #26
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Spam :

    Ich halte von den Toshiba's eh nix, viel zu labberiges Gehäuse, instabiles Design das ist nix für "Mobile"...

  4. Modding für's Notebook? #27
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Beim Toshi sah ich auch zuerst den großen Nachteil: ZU SCHWER.

    Aber es geht echt... mittlerweile gibts zig Taschen und Rücksäcke dafür.

    Die Leistung des Lappys ist vollkommen ausreichend und halt ein DESKTOP "ERSATZ". Ich würde mir nun immerwieder ein 17Zoll kaufen da es schon alleine schonender für die Augen ist wenn ich da Täglich mehr wie 10h vor sitze.

    Die CPU kannste ohne weiteres OCen.. mal eben auf 2,8Ghz (das selbe gilt für die GraKa) oder dir direkt ne neue P4 3,06 GHz HT CPU kaufen. Funzt alles bestens damit. RAM kannste dir auch aufrüsten ist nur die Frage, wofür man des braucht. Hab grad kA welches Einsatzgebiet das NTB umfassen soll. Aber bis jetzt bin ich in jedem Einsatzgebiet bestens klar gekommen. Sowohl Spiele als auch Office.

    Video- und Tonbearbeitung gingen auch ohne Probleme. Vorallem wegen des Harman/Kardon Sound Systems.


    Das Display ist Phantastisch.... die Helligkeit und Reaktionszeit ist genial. Besser wie manch Notebooks die mal locker 600Eu mehr gekostet haben im selben Zeitraum. Sogar von der Seite kannste noch alles ziemlich gut erkennen.


    Wegen dem Gewicht: ich latsch damit täglich 6h durche Gegend und man kann sich dran gewöhnen. Ist stark vom Rucksack bzw den Schlaufen an der Tasche abhängig. Is wie beim Trekking... solang man gutes Equipment hat, ist alles viel einfacher.

    Das S304 ist etwas leichter, benutzen welche aus meiner Klasse. Selbe Qualität wie das S303. Im Prinzip bloß etwas kompakter und ne bessere GraKa. Nur weil die CPU 400MHz mehr hat wie die ausm S303 hab ich noch keinen wirklich deutlichen Leistungszuwachs gesehen.

    Von nem labberigen Gehäuse und nem instabilen Design kann ich nichts Berichten und hab auch noch nichts darüber gelesen. Ich glaub auch dass des aufgefallen wäre, wenn man des zig mal am Tag ein- und auspackt.

    Die Fernbedieung sah ich anfangs auch als Lächerlich an. Aber wenn man sich einmal dran gewöhnt hat gehts super :)

    Wat gibet denn noch alles....

    Aso.. wenn das Toshi P20 S303 so "müllig" wäre dann wäre es bestimmt nicht so schwer gewesen es noch zu bekommen. Und bis jetzt habe ich NIEMANDEN kennengelernt, der es bereut hat dieses NTB jemals gekauft zu haben.

    Soweit dazu :) Auch wenns jetzt nach Klugscheisserei ausschaut aber ... tze... is halt so ;)

    Somit steht noch das 304 zur Auswahl. Und was ist denn gegen Widescreen auszusetzen? Taschen gibet genug dafür. Und bessers für die Augen iset allemal.

    Grüßle,

    Dääni

  5. Modding für's Notebook? #28
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mir ist ein 17'' einfach zu sperrig, weil ich mein NB in meine "normale" Tasche mit reinkriegen will, will halt keine zwei Umhängetaschen rumschleifen. Und das Gewicht schreckt mich halt auch ab.
    Ich hab oft noch sperrige Sachen zu tragen, da bin ich um jede Gewichtserleichterung froh...

    Ok, Augenkomfort ist natürlich schon ein Argument, aber dafür hab ich ja meinen PC, so lang wie Du würd ich glaub nicht am Stück davor sitzen.
    Spielen tu ich nicht, ich brauch's hauptsächlich für Grafikanwendungen.

    Und von Dell hab ich nur gutes gehört, daß das eben top Produkte sind, daß man da auf jeden Fall Qualität bekommt.

  6. Modding für's Notebook? #29
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Originally posted by Lena@12. März 2004, 20:38

    Und von Dell hab ich nur gutes gehört, daß das eben top Produkte sind, daß man da auf jeden Fall Qualität bekommt.
    Der Meinung bin ich auch. Nimm Dell und gut is. Oder Alienware, das ist dann noch ne Stufe besser... :4 (und teurer) :cu

  7. Modding für's Notebook? #30
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ schizo

    stimmt. Alienware bietet ganz gute Zusammenstellungen, und ist optisch top. Aber nur für die Optik mal locker 600-800 € mehr hinzulegen, das ist es mir dann doch nicht wert

  8. Modding für's Notebook? #31
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    naja wie gesagt... dat Toshi Ding is goil. Un Qualität bekommste auch. Sonst wäre ich und noch hundert andere nich so begeistert davon oder? Zu dem Preis habe ich NICHTS besseres gefunden. Aber wenn man auf Mobilität setzt und auf kleine Maße sollte man vielleicht schon die Finger davon lassen. Andererseits ists für Grafikanwendungen wieder prima geeignet. Und die 512er RAMs kannste echt noch aufrüsten oder? Aber BIIITTEEEE... WENN MAN NICH WILL!!!! ;)


    mal so ne andere Frage:

    habt ihr schonmal andere Hersteller wie Dell wahrgenommen? Ich mein, scheint ja echt ne tolle Marke zu sein. Obwohl ICH davon nu net immer begeistert war vorallem wegen des Preises/ der Leistung und weils immer so hoch bewertet wird und wenn dann mal welche enttäuscht sind fangen se direkt an zu flennen weil sie doch ein so tolles Produkt gekauft haben und shcon für den tollen Namen 200Eu mehr bezahlten. Aber wenns qualitativ hochwertig und Leistungsstark sein soll, würde ich mir nen Lappy selber zusammenbasteln. Da bekommste dat wat de haben willst und gut is. Mal darüber nachgedacht? Dat einzige wat mich damals davon abgehalten hat, war das nicht vorhandene Geld :D

  9. Modding für's Notebook? #32
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zum Thema andere Hersteller...

    Ich hab ein Fujitsu Siemens AMILO D

    Mit P4-2.66 GHz, DVD Brenner, 512 MB Ram, Mobility 9000 usw.

    Das liegt in der Haltbarkeitsrangliste weit vor Toshiba, ist günstiger und laut diversen Testberichten schneller als das S303..... und hat zu dem noch ne längere Akkulaufzeit ....hat "nur" ein 15" Display was aber IMHO absolut ausreicht für ein Notebook, zum Filme gucken ist mir auch 17" zu klein und spielen sowie arbeiten kann ich auf dem 15" wunderbar...

    Aber jetzt mal zurück zum Thema, ich glaub Lena juckt es nicht die Bohne was wir am besten finden, sie hat sich entschieden und macht mit DELL in keinem Fall etwas falsch....


Modding für's Notebook?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.