NT zu laut - helfen Dämmplatten?

Diskutiere NT zu laut - helfen Dämmplatten? im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Hallo allerseits. Naja, Frage steht ja oben. Mein NT ist ziemlich laut (vllt bin ich auch nur überempfindlich ). Helfen da Dämmplatten oder hilft da ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard NT zu laut - helfen Dämmplatten?

    Hallo allerseits.

    Naja, Frage steht ja oben. Mein NT ist ziemlich laut (vllt bin ich auch nur überempfindlich ). Helfen da Dämmplatten oder hilft da nur ein teures Low-Noise-NT ??

    P.S. Hab das hier gefunden : http://www.pcsilent.de/depd_silverst...zteil_zubehoer
    Macht so etwas Sinn oder ist das nur rausgeschmissenes Geld?
    Möchte auch nicht so viel Geld ausgeben, bin relativ knausrig


    MfG BURNER

  2. Standard

    Hallo BURNER,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Ein NT wird außen recht warm - wenndes isolierst, kanns die Hitze nichmehr abstrahlen und geht evtl. kaputt, mit den bekannten Folgen für die restliche Hardware...!!! Dieses Haubendingens is übrigens in etlichen Tests verrissen worden - bringt nich viel, außer nem Hitzestau, weil die Abluft zu sehr gebremst wird...

    --> Verrat uns doch bitte erstmal, welches Netzteil Du hast!

  4. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Mein System
    Josh's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 X2 4200 EE
    Mainboard:
    Asus M2N-E
    Arbeitsspeicher:
    4 GB MDT DDR2 800 MHZ
    Festplatte:
    1000 GB Seagate 7200.11 ST31000333AS
    Grafikkarte:
    Nvidia 7600GT Passiv
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Eizo S2231
    Gehäuse:
    LIAN LI PC60
    Netzteil:
    BeQuiet 430 Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Ubuntu 8.04 64 Bit / Microsoft Vista Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Opitarc AD-7203A

    Standard

    ich würde mich ein neues netzteil holen:

    weil:

    - am Netzteil rumschrauben ist nicht so das Wahre
    - Dämmplatten bringen nix, da wird das Netzeil nur zu heiss

  5. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #4
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Ich weiß ja nicht wie empfindlich du bist aber wenn dat Dingen so laut ist schätze ich mal das es irgendein Noname NT ist und da würde ich mir auf jeden Fall ein vernünftiges holen!

  6. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    BURNER's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    DFI nf4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2*1GB MDT PC3200 Cl2.5
    Festplatte:
    Hitachi 250GB 7200rpm 8mb
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    IIyama 17''
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    Enermax EG 365PE-VE
    3D Mark 2005:
    9805
    Betriebssystem:
    xp prof.

    Standard

    @adonay :
    hatte vorher ein altes Enermax EG365P-VE drin. dieses galt in alten reviews schon als leise (relativ gesehen). nun ist in der tat ein no-name NT 520W drin, welches ein stück leiser ist als das Enermax - aber trotzdem zu laut.

    Hab im Gehäuse 3 80mm-Lüfter drinne. Für ordentlichen Luftstrom ist also gesorgt. Dämmplatten würden auch dann nichts bringen , oder...???

    @boidsen: das Enermax NT mit der Haube und 3 x 80mm Gehäuselüfter - wäre das möglich?

  7. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #6
    PC Schrauber Avatar von Adonay

    Mein System
    Adonay's Computer Details
    CPU:
    i7-4770K @stock
    Mainboard:
    AsRock Z87 Extreme 4
    Arbeitsspeicher:
    2x 8GB Crucial Ballistix Sport 9-9-9-24
    Festplatte:
    2x Samsung Evo 500GB
    Grafikkarte:
    Zotac GTX780 Amp! Edition
    Soundkarte:
    Realtek Alc1150
    Monitor:
    LG 24EB23PY-B / Hanns G HL195
    Gehäuse:
    Corsair Carbide 540 Air
    Netzteil:
    bequiet Dark Power Pro 650W
    Betriebssystem:
    Windows 8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von BURNER
    @adonay :
    hatte vorher ein altes Enermax EG365P-VE drin. dieses galt in alten reviews schon als leise (relativ gesehen). nun ist in der tat ein no-name NT 520W drin, welches ein stück leiser ist als das Enermax - aber trotzdem zu laut.

    Hab im Gehäuse 3 80mm-Lüfter drinne. Für ordentlichen Luftstrom ist also gesorgt. Dämmplatten würden auch dann nichts bringen , oder...???

    @boidsen: das Enermax NT mit der Haube und 3 x 80mm Gehäuselüfter - wäre das möglich?
    Also ich hab auch schon nen Enermax ausgebaut das war so laut wie'n Fön (und das mit nem 120 Lüfter) also ich würde das mit der Haube lassen, steck die knapp 20euro + das Geld vom Verkauf des 520W NT lieber in ein neues NT

    btw: was haste überhaupt fürn Rechner?

  8. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #7
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Ich habe das auch schon probiert mit den Dämmplatten und hat ausser einer recht langwierigen Bastelei eigentlich nix gebracht. Das Problem ist das der Lüfter der die warme Luft nach aussen transportiert (hinten direkt am Ausgang liegt) eben ausserhalb des Dämmplattenbereiches liegt und das überhaupt keine Wirkung zeigt. Von den schon beschriebenen Thermischen Problemen am NT mal ganz abgesehen.

    Ich würde mir auch ein Low Noise NT hohlen und das alte vertickern.

  9. NT zu laut - helfen Dämmplatten? #8
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Hol Dir ein BQT oder ein Seasonic - oder noch besser das hier: http://www.geizhals.at/deutschland/a189912.html - fallsde kein Highend-Sys hast, reichts locker und leiser gehts nich


NT zu laut - helfen Dämmplatten?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.