Stand-alone Stromversorgung für Lüfter

Diskutiere Stand-alone Stromversorgung für Lüfter im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Guten Abend. Ich bin im Moment dabei mir eine Ablage zur Kühlung meines Laptops zu bauen. Ich grübel wie ich die Stromversorgung für die Lüfter ...



 
  1. Stand-alone Stromversorgung für Lüfter #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard Stand-alone Stromversorgung für Lüfter

    Guten Abend.

    Ich bin im Moment dabei mir eine Ablage zur Kühlung meines Laptops zu bauen.
    Ich grübel wie ich die Stromversorgung für die Lüfter hinbekomme. Da es keine weiteren Komponenten außer der Lüfter gibt, die Strom benötigen, würde ich gerne auf die viel zu großen Gehäuse-Netzteile verzichten. Gibt es eine andere Alternative um die Lüfter mit Strom zu versorgen? Ich dachte an 2-3 120mm Lüfter.

    Von mir aus auch über USB am Laptop, wenn das möglich ist.

    Danke für die Antworten!

    Gruß
    Nightreaper

  2. Standard

    Hallo Nightreaper,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stand-alone Stromversorgung für Lüfter #2
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Da ist sicherlich sowas hier das richtige für dich : Klick mich.

    Musst natürlich noch etwas basteln, ein Schalter zum ein- und ausschalten und Potis mit welchen du die Lüfter auch noch regeln kannst wären bestimmt nicht schlecht.


    MFG

  4. Stand-alone Stromversorgung für Lüfter #3
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Kauf dir sowas und hänge da die Lufter dran:

    Achte aber darauf daß das Teil genügend Ampere hat.


    [EDIT]

    Mist, zu spät.

    Kleinen Tip: Nen Poti oder nen Ein/Ausschalter brauch er noch nicht mal. Wenn man an dem Netzteil problemlos an den Knopf für die Spannungswahl kommt, kann man den Poti weglassen.

    An das Netzteil würde ich nen Molex-Stecker dran machen (den großen, der auch an ner Festplatte ist). Daran kann man dann wieder nen Adapterkabel auf nen kleinen Molex von nem Lüfter geht dran hängen (ist meist bei manchen Lüfter mit enthalten).

    Ist zwar bisschen fummelig und Kabelsalat ohne ende aber sowas hab ich hier auch...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. Stand-alone Stromversorgung für Lüfter #4
    CmO
    CmO ist offline
    Foren-Guru Avatar von CmO

    Mein System
    CmO's Computer Details
    CPU:
    Core 2 Duo E8500 @ 7,5 x 533 @ Scythe Ninja Mini
    Mainboard:
    DFI LANparty JR P45-T2RS
    Arbeitsspeicher:
    OCZ Reaper HPC Edition, 2 x 2GB PC2-8500U
    Festplatte:
    4 x Seagate 500GB @ Raid5, 2 x WD Raptor 73,4GB @ Raid0
    Grafikkarte:
    PowerColor Radeon HD 4870 PCS+, 512MB GDDR5
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2232BW -- > 22"
    Gehäuse:
    Lian Li PC-V350B
    Netzteil:
    X-Spice Croon 650W
    Betriebssystem:
    Vista 64 Bit SP1
    Laufwerke:
    NEC 4571A

    Standard

    Zitat Zitat von LoneWolf Beitrag anzeigen
    Kleinen Tip: Nen Poti oder nen Ein/Ausschalter brauch er noch nicht mal. Wenn man an dem Netzteil problemlos an den Knopf für die Spannungswahl kommt, kann man den Poti weglassen.
    Gott bin ich blöd ..., da haste natürlich recht, darüber lassen sich die Lüfter regeln und sogar abschalten ...


    Das von mir verlinkte sollte ausreichend sein, wenn man bedenkt, dass so ein 120 mm Lüfter auch mal 0,3 A ziehen kann. Luft nach Oben ist eh immer gut und sonderlich teuer ist so ein kleines Ding ja auch net ...


    MFG


    [EDIT] : Mein verlinktes ist dann doch net so toll, da der Spannungswahlschalter auf der Rückseite sitzt und somit im eingesteckten zustand nicht bedient werden kann

  6. Stand-alone Stromversorgung für Lüfter #5
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard

    Wenn man an den Regler am Netzteil nicht so ohne weiteres dran kommt, könnte man ja noch eine Lüftersteuerung (z.B. eine von Revoltek) dazwischen hängen. Dann hätte man die Knöppe auch auf dem Tisch und könnte sie eventuell in den Lüfterkasten mit einbauen.


Stand-alone Stromversorgung für Lüfter

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

stand-alone-stromversorgung

netzteil standalone

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.