Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"?

Diskutiere Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; hi leute! wenns das nicht schon gibt, vielleicht ist ja einer so kühn und baut das mal... wie wäre es denn, wenn man ein gehäuse ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi leute!
    wenns das nicht schon gibt, vielleicht ist ja einer so kühn und baut das mal...
    wie wäre es denn, wenn man ein gehäuse mit doppelwand baut, in der man wasser einfüllt? Die wände sollten aufgrund der wärmeleitfähigkeit aus metall sein, könnten aber auch aus glas sein. dann könnte man ja lustige sachen wie floureszierendes wasser einfüllen etc.
    Oben an dem teil sollte eine kühleinheit sitzen, die das obere (warme) wasser kühlt.

    Das ding dürfte doch prima dämmen (vorausgesetzt es ist einige cm dick) und kühlen dürfte das doch auch, oder?

  2. Standard

    Hallo OlMightyGreek,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #2
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Moin!

    Selbst wenn Du das Wasser zwischen den Wänden einfrieren würdest, Du bekommst ja so die Wärme nicht aus dem Gehäuse... Denk mal an die Iglus. Im Grunde hättest Du jetzt alles isoliert, und die Wärme staut sich innen immer mehr.

    Kann aber auch sein, daß ich Dich nicht richtig verstanden habe... :af

    MfG

  4. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #3
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Das seh ich genau so.
    Am besten alle wärmeproduzierenden Teile mit Wakü und dann ausm Tower raus und ein paar Radis außerhalb passiv, is am leisesten.

  5. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #4
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    im prinzip haste ja recht. allerdings würde die wärme ja zunächst an das metall gehen, welche durch das wasser gekühlt wird.
    iglu is da ein bisschen was anderes. übrigens ists in nem iglu nicht warm, es ist nur wärmer als draußen ;)

  6. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #5
    ray
    Besucher Standardavatar

    Standard

    iglu is da ein bisschen was anderes
    Ja, natürlich! Dennoch: Auch Wasser leitet Wärme wesentlich schlechter, als die meisten Feststoffe, wie zum Beispiel Metalle. Bei Zimmertemperatur etwa 500 mal schlechter, als Aluminium - Eis etwa 100 mal schlechter. Durch die 2 Wände schaffst Du in jedem Fall eine Isolierschicht. Übrigens (laut meinem Physikbuch, was schon ziemlich vergilbt ist...!): Glas hat eine Wärmeleitfähigkeit von 1,0 W/mK bei Zimmertemperatur, Eis 2,3 und Wasser 0,6. Würdest Du Plexiglas für die Wände nehmen, so bedenke, daß Kunststoffe sogar eine Wärmeleitfahigkeit von 0,35 bis 0,12 haben. Aus diesem Grund verzichte ich auf "Modding" in meiner Mansarde.
    übrigens ists in nem iglu nicht warm, es ist nur wärmer als draußen ;)
    Ich habe nicht behauptet, daß es in einem Iglu immer und überall warm ist. Wo steht das? Aber auch hier gilt das Prinzip der Isolierung, das ich veranschaulichen wollte. Nichts leitet Wärme besser als Metalle wie Kupfer, Silber oder Alu. Und wenn Du in einem Iglu eine Wärmequelle hast, dann ist es eben auch in einem Iglu warm. Und zwar nicht nur wärmer als draußen (egal ob es draußen warm oder kalt ist!), sondern eben auch meßbar warm.

  7. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    das prinzip ist mir klar und das wasser schlecht wärme leitet ist mir klar (physik LK).
    jedoch:
    hast du eine große metallplatte (die innenwand) als "heatspreader", die die wärme gut leitet, dann ist der effekt der kühlung doch relativ groß. halt mal deine pfanne unter kaltes wasser und fühl mal ihre temperatur.

    [edit:] aso.. was vielleicht nicht so ganz rüberkommt: das wasser soll die kühl und dämmflüssigkeit sein! Es soll nicht der wärmeleiter sein! Das ist das metallgehäuse!

  8. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #7
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    JA weil wasser gut die wärme von metall aufnimmt, wie bei der wakü.
    Aber warum muss die Pfanne plan auf dem herd stehen, weil Luft schlecht wärme leitet, also aufnimmt und abgibt. Nech ... :ad

    Aber die Warme Luft im Tower wird nur sehr sehr schlecht vom metall aufgenommen, das vom wasser gekühlt wird. daher ist der effekt sehr viel schlechter als ne wakü direkt aufm kern.

  9. Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"? #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by OlMightyGreek@13. Jul 2003, 20:26
    Das ding dürfte doch prima dämmen (vorausgesetzt es ist einige cm dick)....
    Wow! "einige cm Dick" .... und wer soll dann dein Case bewundern, wenn er nicht gerade zu dir nach hause kommt ;-)

    Und ... es gibt da so ein Gerücht, daß Wasser den Schall bei weitem schneller leitet .... aber in deinem Fall der "Case-Dämmung" bin ich mir da auch nich soo sicher, .... aber:

    Zitat aus dem Film "Das Boot" / Szene: Verfolgung eines Frachters.

    Herbert Grönemeyer: "... Warum tauchen wir??"

    Martin Semmelrogge: " ... Weil man bei dem Seegang unten mehr hören kann, als man draussen sieht"

    Geiler Film ... und spielte auch in einem tollen "Case" :bj


Ultimative Dämm-kühl-"Glocke"?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.