Win MCE mit miniITX

Diskutiere Win MCE mit miniITX im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Auf Anregung aus dem Board habe ich mich nun entschlossen auch mein Plexicenter, miniITX System mit Windows MCE 05. Für die Qualität einiger pics möchte ...



 
  1. Win MCE mit miniITX #1
    nex
    nex ist offline
    Newbie Avatar von nex

    Standard Win MCE mit miniITX

    Auf Anregung aus dem Board habe ich mich nun entschlossen auch mein Plexicenter, miniITX System mit Windows MCE 05.

    Für die Qualität einiger pics möchte ich mich im Voraus entschuldigen, sie stammen von meiner Handy-Kamera.

    Die Motivation dafür bestand darin, ein Fernsehersatz mit Rekorderfunktion zu erstellen.




    Hier sieht man die Bodenplatte mit Festplatte und Slimline DVD/CDRW Combo. Die Festplatte ist mit Aluprofilen und Gummibefestigungen schwingungsfrei aufgehängt. Die Bodenplatte ist aus 5mm starkem Plexiglas, wie das ganze Gehäuse, und ist mit zwei Ausschnitten für die Luftzirkulation versehen. Aluprofile bilden die Kanten.




    Da den Boden mit Mainboard mit eins auf zwei PCI-Riser Card.




    Hier sehen wir das fast zusammengebaute Gehäuse. Die CPU wird auch hier von einer GPU Heatpipe gekühlt. Daneben die Grafikkarte, darunter verborgen die TV-Karte. Ganz aussen am Gehäuse ist ein Verax-Lüfter zur Frischluft zufuhr für die Grafikkarte.



    Das fertige Case, oberhalb des Slimeline Combos sind zwei Temperaturanzeigen für TV-Karte und CPU. Ganz rechts der vandalensichere Powerswitch, ein blaues Power LED mit 5000mcd, ein rotes HD LED mit 7500mcd und ein weisses Standby LED mit 7000mcd, also nicht direkt reinschauen, denn ab 3000mcd wird gefährlich für die Augen. Nicht so ideal wenn der PC im Standby ist, weil dann das Power LED blinkt, ist nervtötend wenn man daneben pennen will, wird aber bei Gelegenheit noch ausschaltbar gemacht.





    Das System besteht aus folgenden Komponenten:
    Eine Menge Plexiglas und diverse Aluprofile,
    eine Samsung 250GB HD,
    ein Sony DVD/CDRW Combo Slimline Laufwerk,
    ein Epia MII 12000 ITX Mainboard,
    512MB PC3200 RAM,
    1 zu 2 Flexibel PCI-Riser Card,
    Hauppauge PVR150 MCE,
    HIS Radeon 9250 PCI Grafikkarte,
    Aerocool VM-101 Heatpipe für CPU,
    Verax- und 120mm Lüfter.

    Für den MCE Betrieb ist die CPU auf 1,533GHz übertaktet, normal 1,2GHz, und wird maximal 57°C warm. So ist läuft das MediaCenter im TV Betrieb ruckelfrei und der Senderwechsel ist im 1-2 Sekundentakt möglich.

  2. Standard

    Hallo nex,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Win MCE mit miniITX #2
    nex
    nex ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von nex

    Idee Upgrade

    Nachdem ich jetzt eine Hauppauge PVR500 Karte eingebaut hatte, war nun das Problem dass das übertaktete Epia Board nicht genug Leistung hatte um zum Aufnehmen auch noch nebenbei etwas anzusehen.

    Das Epia musste dann einen PCMark 2002 lauf über sich ergehen lassen wobei eine CPU Score von 1589 herauskam, unübertaktet 1307.

    Als Lösung bot sich eine Pentium M Plattform an die jedoch nicht unbedingt Preiswert ist, bei Ebay konnte ich dann aber einen Pentium M 1,4GHz für günstige 40.- SFr. ergattern. Neu 1,73GHz 293.- SFr.

    Der 1,4GHz schaffte laut Netzrecherchen ca. 4800 Punkte im PCMark 2002. Also ein Argument, leider gabs das passende Board nicht so billig, DFI ACP G5G100-P 400SFr.-

    Hier das Board mit Prozessor:


    Irgendwie gibt es fast keine CPU Kühler für den Pentium M und für das Plexigehäuse musste sowieso etwas speziellens her. Hier das Retentionmodul:


    Als CPU Kühler dient ein modifizierte Aerocool VM-102 GPU Kühler.



    Dann noch ein Deckel drauf und fertig. Das Ganze läuft einwandfrei und Leistung ist reichlich vorhanden.

  4. Win MCE mit miniITX #3
    lockenkopf84
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Coole Sache. Aber als Prozessor hätteste fast einen billligen Celeron M 1,4 nehmen solllen mit FSB400, den dann auf FSB533 bringen, zusätzlich noch übertakten. Dann haste laut der neuen HardwareLUXX printed fast die Leistung von nem FX60 mit entsprechender Graka. Kühlen kann man dabei den Prozessor immer noch hervorragend. MfG Locke

  5. Win MCE mit miniITX #4
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Gefällt mir.
    Wie laut ist der pc denn so bzw. hast du alles auf silent gebaut?
    Wo gibts den so nen 90° AGP Adapter zu kaufen?

  6. Win MCE mit miniITX #5
    nex
    nex ist offline
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von nex

    Standard

    Laut ist er nicht, hat nur einen 60mm Verax und einen, so langsam wie nur möglich drehenden, 120mm Lüfter. Anfangs war er fanless geplant hat sich dann aber als nicht realisierbar erwiesen (Plexiglas ist ein verd**** schlechter Wärmeleiter). Ich penn neben dem pc herrlich, hab ihn jetzt aber im TV-Möbel untergebracht und ist jetzt nicht mehr hörbar. Mit einem CP Burn in schaffe ich so 54° Cputemp.

    Das ist keine AGP Graka drin sondern eine PCI, für Mediacenter reicht eigentlich auch schon die Onboard. Ich hatte sie jedoch noch von der alten Kofiguration, da Win MCE DirectX9 fähige Hardware braucht und das alte Epia M2 10000 Board das nicht hatte.

    Die 2fach flexible PCI Risercard habe ich von www.itx-shop.ch, musste sie jedoch modifizieren damit ich sie so reinbrachte. Dabei seh ich gerade das sie dort auch nicht mehr geführt wird.

    Gruss:

    nex


Win MCE mit miniITX

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.