Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke

Diskutiere Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke im Modding / Basteln / Silent PC Forum im Bereich Overclocking, Tweaking, Bastelecke; Auf wieviel Volt sich die Lüfter betreiben lassen, konnte ich noch nicht feststellen...hab ich nirgends gelesen. Mit Papstlüftern hab ich aber gute Erfahrungen gemacht...die machen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 37
 
  1. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Auf wieviel Volt sich die Lüfter betreiben lassen, konnte ich noch nicht feststellen...hab ich nirgends gelesen.
    Mit Papstlüftern hab ich aber gute Erfahrungen gemacht...die machen eigentlich keine sonderlich störenden Geräusche.

    Ich denke, ich werde die Lüfter dann in jedem Fall austauschen. Aber meine Sorge ist, dass ich nicht glaube, dass das reicht. Nur ein Lüfter, der an den Festplatten ansaugt und einer, der hinten absaugt? Sollte ich nicht lieber noch nen Lüfter an der Seite einbauen? Oder oben?

  2. Standard

    Hallo Gregsen,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #10
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Hier steht die Belegung eines Molex-Steckers...
    dann weisst du, wie du den Lüfter anklemmen musst, um ihn auf 12, 7 bzw. 5 Volt laufen zu lassen

  4. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Gregsen
    Aber meine Sorge ist, dass ich nicht glaube, dass das reicht. Nur ein Lüfter, der an den Festplatten ansaugt und einer, der hinten absaugt? Sollte ich nicht lieber noch nen Lüfter an der Seite einbauen? Oder oben?
    Schau doch erstmal in Dein jetziges Gehäuse. Da ist sicher maximal ein 80er Lüfter drin. In dem neuen hast Du schon 2 120er, das sollte locker langen. Zu viel Luft schadet manchmal auch...

    Ansonsten hab ich einen Papst-Lüfter der sehr viel mehr Krach macht als alle Billiglüfter zusammen, ganz einfach weil er schnell dreht. Auch Papst kann also "Turbinen" bauen. Aber ihre Stärke liegt eindeutig in den langsam drehenden Lüftern, die sind teilweise um einige dB leiser als die Konkurrenz.

  5. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #12
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Casetek C 1018 :D Habs selber und kanns echt empfehlen. Verarbeitung ist top, Platz für 7 Gehäuselüfter (2x Seite, 1x oben, 2x hinten, 2x vorn bei HDDs) und kostet schlappe 60Euro! Alufront, kannste ja ne LüSteuerung reinbauen dann haste wat wat blinkt ;)

  6. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #13
    Volles Mitglied Avatar von JJSoft

    Mein System
    JJSoft's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+ Venice
    Mainboard:
    ASRock eSata 2 Sli
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT PC400 Cl 2.5
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB, Western Digital 40GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 7900GT
    Soundkarte:
    5.1 Terratec Aureon
    Monitor:
    17" LCD von Acer
    Gehäuse:
    Techsolo TC-70 Schwarz
    Netzteil:
    400W BeQuiet Blackline
    3D Mark 2005:
    n paar
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG, DVD-Laufwer Afree

    Standard

    Hi

    ein Besuch bei e-bay lohnt sich auf jeden fall!!!

    ps: Ich bin ebenfalls neu hier und weiß garnicht wie man eigene fragen hier reinstellt. Ich weiß nur wie man Antwortet.

  7. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #14
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    @ JJSoft:

    Forum > Overclocking / Tuning > Case Modding - Bastelecke
    dann steht oben en Button 'Neues Thema', draufklicken, thema schreiben... Eintrag erstellen... feddich ;)

  8. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #15
    Volles Mitglied Avatar von JJSoft

    Mein System
    JJSoft's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+ Venice
    Mainboard:
    ASRock eSata 2 Sli
    Arbeitsspeicher:
    1024 MB MDT PC400 Cl 2.5
    Festplatte:
    Seagate Barracuda 160GB, Western Digital 40GB
    Grafikkarte:
    Gigabyte 7900GT
    Soundkarte:
    5.1 Terratec Aureon
    Monitor:
    17" LCD von Acer
    Gehäuse:
    Techsolo TC-70 Schwarz
    Netzteil:
    400W BeQuiet Blackline
    3D Mark 2005:
    n paar
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG, DVD-Laufwer Afree

    Standard

    Thanks a lot!!! :003-aa: :003-aa:

  9. Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke #16
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Da du ja bei einem Umbau in ein anderes Gehäuse meines Wissens bei DELL sowieso die Garantie verlierst kannstes ja auch gleich richtig machen! Zwei 120er sind auf jeden Fall in Ordnung. Lautstärkemäßig wenn es wirklich leise sein soll nochn Bequiet oder Tagan dazukaufen und die Gehäuselüfter davon regeln lassen. Ein kleiner Luftzug reicht aus um die Case Temp deutlich zu reduzieren. CPU Kühler sind die von Dell ziemlich leise aber bei den Modellen die ich bisher gesehen hab hängt da ein Duct drauf was die warme Luft absaugt. Da müsste evtl. noch ein neuer Kühler her. Relativ leise sind z.b. die Zalman CNPS Kühler. Da würde ich aber einen der 7000er nehmen die 7700 sind Material und Geldverschwendung. Auf die Grafikkarte kommt nen ATI Silencer und das sollte es im großen und ganzen für ein "relativ" leises System sein. Bei der Gehäuseauswahl kann ich dir nur sagen das ich bisher gute Erfahrungen mit dem Antec Super Lanboy hatte. Der war zwar etwas klapprig aber ansonsten von den Gehäuselüftern und den Temperaturen 1A.


Zeit für ein neues Gehäuse - Das Problem Lautstärke

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

warmluft absaugen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.