2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt

Diskutiere 2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Als ich von meinem PC (Epox EP-8RDA3+ NForce2 400 Ultra Realtek-Onboard-LAN verwendet) ein paar GBytes auf meinen anderen PC (ABit NF7 Rev2.0 NForce2 Ultra Nforce-Onboard-LAN) ...



 
  1. 2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt #1
    Junior Mitglied Avatar von bagun

    Frage 2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt

    Als ich von meinem PC (Epox EP-8RDA3+ NForce2 400 Ultra Realtek-Onboard-LAN verwendet) ein paar GBytes auf meinen anderen PC (ABit NF7 Rev2.0 NForce2 Ultra Nforce-Onboard-LAN) verschieben wollte, meldete mein Computer, nachdem er eine Datei (ca. 4.5 GB) verschoben hatte, "Netzwerkpfad nicht gefunden".

    Ich sah auf dem Abit-PC nach und stellte fest, das:

    1. "Status von LAN-Verbindung" keine Pakete sendete und empfing.
    2. der PC immer 0% und die nächste Sekunde 60% CPU-Last im Taskmanager anzeigt.
    3. Das Aktivitätsled des LAN-Anschusses blickt ununterbrochen.


    Dazu kann ich noch sagen, dass man nicht sehen kann welches Task oder Programm diese komische CPU-Last auslöst. Desweiteren hängt der PC im Sekundentakt (Mouse, Tastatur und Ton).

    Also habe ich die Netzwerkkarte im Bios deaktiviert, was das Problem mit dem Hängen löste. Dadurch habe ich aber keine Netzwerkkarte mehr.

    Also habe ich den PC neu installiert (Win2k mit SP4), aber das Prob war noch immer da (gleiches Problem nach Netzwerktreiberinstallation mit dem Nvidia Forceware-Treiber).

    Meine Problemlösung sieht gerade so aus, dass ich eine "alte" 3com-PCI-Netzwerkkarte eingebaut habe. In dieser Konfiguration mit deaktivierter Onboard-Nvidia-Netzwerkkarte funktioniert alles.



    Das gleiche ist jetzt inzwischen dem PC meines Bruders (EP-8RDA3+ Board) und meinem PC passiert. Der NVidia-Networking-Controller blinkt nur noch rum und der PC ruckelt immer (0%, 60% Prozessor-Last-Problem).


    Mit den anderen, auf dem Boards des Epox EP-8RDA3+ vorhandenen Realtek-Netzwerkadapter, sowie die 3com-Netzwerkkarte oder der SIS-Lan-Adapter meines Laptops funktioniert alles einwandfrei.


    Alle verwendeten Netzwerkkabel wurden bewechelt ---> keine Veränderung.
    Auch ein Wechsel vom Allnet 3161S- Hub zu einem "Sky Link" NET 1008 N-Way 8-Port Switch bringt keine Verbesserung.

    Kann ein überhitzes Hub (das Allnet wurde machmal recht warm) zu Netzwerkdefekten führen?

    Auf allen PC's werden und wurden immer die Hardwaretreiber verwendet
    (verwende gerade "nForce_5.10_WinXP2K_WHQL_international.exe"), die es auf den Herstellerseiten gibt.


    Ich habe mir erlaubt noch eine Systemübersicht anzuhängen (weil ich bestimmt wieder irgendwas nicht richtig beschrieben habe):


    1. der PC meines Bruders (Epox-Board):

    --------[ Übersicht ]------------------------------------------------------

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows 2000 Professional
    OS Service Pack Service Pack 4
    Internet Explorer 5.00.3700.1000 (IE 5.01 SP4 - Windows 2000)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername RDS-SERVER
    Benutzername Administrator

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP-A, 2300 MHz (11.5 x 200)
    Motherboard Name Epox EP-8RDA3+/8RDA3G (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce2 Ultra 400
    Arbeitsspeicher 1024 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (07/29/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON X800 Series - Secondary (256 MB)
    Grafikkarte RADEON X800 Series - Secondary (256 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon X800 XL (R430)
    Monitor SONY CPD-E400/E400E

    Multimedia:
    Soundkarte Creative EMU10K1 SB Live! Audio Processor

    Datenträger:
    IDE Controller NVIDIA nForce2 ATA Controller (v2.6)
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG SP1203N (120 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk LITE-ON DVD SOHD-167T (16x/48x DVD-ROM)
    Optisches Laufwerk LITE-ON LTR-52327S (52x/32x/52x CD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 20002 MB (6844 MB frei)
    D: (NTFS) 89996 MB (19214 MB frei)
    E: (NTFS) 4486 MB (3543 MB frei)
    Speicherkapazität 111.8 GB (28.9 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus
    Game Controller TWIN SHOCK JOYPAD

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller
    Netzwerkkarte Realtek RTL8139(A)-basierter PCI-Fast Ethernet-Adapter (192.168.0.85)

    Peripheriegeräte:
    Drucker \\SCHWARZWALD\Canon PIXMA iP4000
    USB1 Controller nVIDIA MCP2 - OHCI USB Controller
    USB1 Controller nVIDIA MCP2 - OHCI USB Controller
    USB2 Controller nVIDIA MCP2 - EHCI USB 2.0 Controller
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)





    2. der kleine PC (Abit NF7 Rev.2.0):

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows 2000 Professional
    OS Service Pack Service Pack 4
    Internet Explorer 5.00.3700.1000 (IE 5.01 SP4 - Windows 2000)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername LOTTE
    Benutzername Administrator

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP-A, 2200 MHz (11 x 200) 3200+
    Motherboard Name Abit NF7(-S) v2.0 (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce2 Ultra 400
    Arbeitsspeicher 512 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (08/19/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600 GT (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 6600 GT AGP
    Monitor Maxdata Belinea 10 60 20 [19" CRT] (931808)

    Multimedia:
    Soundkarte nVIDIA MCP2 - Audio Codec Interface

    Datenträger:
    IDE Controller NVIDIA nForce2 ATA Controller (v2.6)
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG SP1604N (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 30004 MB (16040 MB frei)
    D: (NTFS) 60628 MB (17680 MB frei)
    E: (NTFS) 61992 MB (41703 MB frei)
    Speicherkapazität 149.0 GB (73.7 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte 3Com EtherLink XL 10/100 PCI für vollständige PC-
    Verwaltung-NIC (3C905C-TX) (192.168.0.1)

    Netzwerkkarte FRITZ!web (192.168.120.254)
    Modem AVM ISDN - ISDN (X.75)
    Modem AVM ISDN Custom Config
    Modem AVM ISDN FAX (G3)
    Modem AVM ISDN Internet (PPP over ISDN)
    Modem AVM ISDN Mailbox (X.75)
    Modem AVM ISDN RAS (PPP over ISDN)
    Modem AVM ISDN SoftCompression X.75-V.42bis

    Peripheriegeräte:
    Drucker \\Schwarzwald\Canon PIXMA iP4000
    Drucker FRITZfax Color Drucker
    Drucker FRITZfax Drucker
    USB1 Controller nVIDIA MCP2 - OHCI USB Controller
    USB1 Controller nVIDIA MCP2 - OHCI USB Controller
    USB2 Controller nVIDIA MCP2 - EHCI USB 2.0 Controller
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)


    @Twin Four: Danke für die Information, Mensch bin ich schusselig.

    @Jeck-G: Ich habe das Thema in die Abit-Rubrik gestellt, da das Problem beim ersten Mal auf dem abit NF7 rev. 2.0 auftrat.

  2. Standard

    Hallo bagun,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt #2
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Ich verweise mal dahin -> http://www.planet3dnow.de/artikel/di...ig/index.shtml
    auf das du da ein paar Infos bekommst, versuch auch mal das extra Treiber Packet für NForce2.

    Hast du die Kabel auch schon mal getauscht? Wenn nicht Testen.

    Desweiteren ist deine artikel hier sehr mit Fehlern belastet, es fehlen ganze Sätze und die Links funktionieren auch nicht. Also nochmal überarbeiten wenn dir geholfen werden soll.

  4. 2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich blicke da auch nicht lang... Und seit wann gehören Epox und Abit zusammen ("PC meines Bruders (gleiches Epox-Board)"?

  5. 2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt #4
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von bagun

    Unglücklich

    Wir haben nun noch ein Opfer zu beklagen, ein Shuttle Nforce 2 ultra OnboardLAN (natürlich wieder der Nvidia-Network-Controller).

    Dieses mal unter Winxp pro nachdem wir eine Netzwerkfreigabe eingerichtet haben. (Eigene Dateien - Rechtsklick - Freigabe - Ordner freigeben...)

    nachdem wir einmal neu gestartet hatte, konnte man nicht mehr auf den Computer zugreifen, und Ich weiß wirklich nicht an was es liegen könnte (Stromstöße vom Hub ?).

    Jedenfalls gehen anderen Hersteller (getestet hab' ich Via, 3Com, Realtek) seit langer Zeit.


2 Netzwerkadapter bei 2 Nforce2-MOBO's kaputt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Allnet ALL 3161S configuration

nforce networking controller blinkt

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.