8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße?

Diskutiere 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, hab schon gegoogelt aber nix wirklich aufschlussreiches gefunden... ALSO:ich werd mir denächst ein Case mit Fronst-USB-Anschlüssen kaufen...nun wollte ich fragen ob das 8k3a+ überhaupt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #1
    Hardware Freak Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße?

    Hi,

    hab schon gegoogelt aber nix wirklich aufschlussreiches gefunden...
    ALSO:ich werd mir denächst ein Case mit Fronst-USB-Anschlüssen kaufen...nun wollte ich fragen ob das 8k3a+ überhaupt zusätzliche USB-Anschlüsse unterstützt und wie man das eigentlich macht,das heißt durch welche Adapter oder Hardware....
    MfG
    Olle

  2. Standard

    Hallo Ollekalle,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Hallo,

    ich habe das EP-8k3a und auch ein Case mit Front USB.
    Klappt Problemlos, am Board sind ja noch die Steckkontakte für den zusätzlichen USB Slot den man nach hinten legen kann frei, diese kannst Du auch mit den Kabeln (ROT, GRÜN,WEIß und Schwarz) des neuen Case verbinden.
    Allerdings unterstützt das 8K3A kein USB 2.0.
    Dafür habe ich mittlerweile 2 extra PCI USB Adapter mit je 4 externen und 1 internen USB Slot eingebaut.

  4. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #3
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    Hi,

    danke für die Antwort....der Support hatte mir denn auch mal geantwortet und die haben auch geschrieben dass es möglich is....

    letzlich brauch ich ja gar nich so viele USB-Anschlüße...nur für meinen Meomory-Stick und den IPod.....
    War halt immer ziemlich belastend,hinter den PC zu krackseln....aber das is ja jetzt vorbei.....

  5. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #4
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    so...werd den Thread mal wieder auflben lassen...hab jetzt mein Gehäuse....
    aber der Stecker vom Gehäuse hat 9 Stifte aber an einer Stelle,an der ein Loch sein sollte,ist keiner! Mein Mainboard will aber 10 Löcher......hat das was mit USB 1.1 und 2.0 zu tun? kann ich die Front-USB-Anschlüße jetz nich nutzen?
    Wäre für jede Hilfe dankbar!
    P.S.:ich hoffe,ich konnte mein Problem einigermaßen deutlich schildern

  6. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Hallo Ollekalle1,

    das ist schon richtig so, ein Pin am Mainboard bleibt für jeden Port offen. Im Handbuch des Mainboards steht genau die Pinbelegung wie Du die USB Kontakte anklemmen mußt. Falls Du nicht weiterkommst, einfach nochmal Fragen.

  7. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #6
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    Also.....das Problem is immer noch da:
    die Pin-Belegung aufm Mainboard is ja:
    ......
    ......

    Der Stecker vom Case sieht wie folgt aus:
    .....
    ......
    Deswegen kann ich den Case-Stecker ja auch nich auf den Mainboard-Anschluss stecken....is das jetz ein Problem oder muss ich den Case-Stecker einfach versetzt auf den Mainboard-Stecker packen?
    Aus dem Handbuch bin ich jedenfalls auch nich richtig schlau geworden....^^

  8. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #7
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Neo2005

    Mein System
    Neo2005's Computer Details
    CPU:
    AMD XP 2700+ Thermalright SLK 800 Regelbar mit Pap
    Mainboard:
    Epox 8K3A FSB 333
    Arbeitsspeicher:
    2 x PC2700 Infineon 512 DDR RAM CL2
    Festplatte:
    1 x IBM 160 GB/ 7200, 1 x IBM 320 GB/ 7200
    Grafikkarte:
    128 MB MSI Geforce 4 Ti 4800se VTD 8x
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    CRT Novita 17"
    Gehäuse:
    No Name Midi Tower
    Netzteil:
    550 Watt ATX Netzteil
    3D Mark 2005:
    zu weni
    Betriebssystem:
    XP mit Service Pack 3, IE7, Directx 9c
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVDRAM GSA-H58N , Toshiba DVDROM SD-M1612
    Sonstiges:
    2 x PCI USB 2.0 Card (5xUSB 2.0), Pinnacle AV/DV Capture Card, Technisat Skystar 2

    Standard

    Na klasse getippt wie ein doofer und dann war der Text weg! GRRRRRH.

    Kannst Du mir ein Bild vom Stecker der von Deinem Case abgeht per Email schicken? Im Prinzip ist das ganz einfach.

    Also schlage Dein Handbuch auf (bei mir PAGE 3-10), drehe das Handbuch 90° nach Links. Jetzt siehst Du oben Links eine Zeichnung der Pinns für die USB Ports.
    Die obere Reihe ist für den einen Port und die untere Reihe für den anderen Port.

    USB1 ---> 2 4 6 8 10
    USB2 ---> 1 3 5 7 9
    Auf der gleichen Seite im Handbuch ist ebenfalls noch eine Tabelle die genau erklärt welches Kabel wo hin muss.
    Der Pin 2 und 9 bleibt unbelegt es reicht wenn Du den GND PIN (Masse = schwarzes Kabel) an 4 und 7 anschliesst.
    Ich hoffe das hilft Dir jetzt weiter.

  9. 8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße? #8
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    Also........hab jetz ma Fotos von dem Stecker gemacht..ich hoffe,man kann was erkennen.....Hab jetzt alle möglichen Steckvarianten ausprobiert,bringt aber alles nix...

    Man sieht also,dass oben rechts kein Pin reingeht....auf dem Stecker steht USB (wie es zu erwarten war )
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -dscn0265.jpg  


8k3a+ geeignet für mehr USB-Anschlüße?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.