8KTA3 und Multiplikator?

Diskutiere 8KTA3 und Multiplikator? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, kann ich beim 8KTA3 den Multiplikator unter dem festen Bootmultiplikator ändern. Bei meinem MSI K7T Turbo geht nur der originale Multiplikator als niedrigstern. Beim ...



 
  1. 8KTA3 und Multiplikator? #1
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    kann ich beim 8KTA3 den Multiplikator unter dem festen Bootmultiplikator ändern. Bei meinem MSI K7T Turbo geht nur der originale Multiplikator als niedrigstern. Beim umschalten auf 133 ist dann aber 8x als niedrigstes zu klein. Die Brücken für den Multi auf 7x möchte ich lieber nicht trennen und neu ziehen. Daher wollte ich wissen, ob der Epox auch den festen Multi als untersten einstellt?

  2. Standard

    Hallo evilernie,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8KTA3 und Multiplikator? #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    natürlich kannst du das, weiss allerdings nicht, ob es im originalzustand der cpu funktioniert....
    meine cpu´s waren alle unlocked, d.h. L1-Brücken alle geschlossen, dann kannst du den multi zwischen 5,5 und 12,5 frei wählen.

  4. 8KTA3 und Multiplikator? #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    L1 ist bei mir auch "gemalt";-( Nur der L5 oder L6 für den Originaltakt. Den ließt mein MSI aus und setzt in als untersten Wert. Mein 800er läuft so zwar mit 10x100, aber nicht mehr mit 8x133. Und 7 oder 7,5X kann ich daher im normalen Bios nicht einstellen und Beta 16 ging bei mir nicht reichtig.

  5. 8KTA3 und Multiplikator? #4
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Für das MSI musst du das Bios 2.4 verwenden, dann lässt sich der Multi auch herabsetzen.

  6. 8KTA3 und Multiplikator? #5
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    2.4 ging nicht. Nur Beta 16, aber da gab es andere Probleme. Das 2.4 konnte ich nur immer den originale Multi als minimum einstellen.

  7. 8KTA3 und Multiplikator? #6
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    8x133 ist auch nicht möglich mit einem Duron 800 !!
    Es sei denn, Du hast ein älteres Modell erwischt...
    Die neueren 800er laufen zwar alle stabil auf 1000, aber viel  mehr ist nicht drin.
    Versuch doch mal 7x145=1015, damit liefen meine 3 Duron auch alle stabil.

  8. 8KTA3 und Multiplikator? #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    evilernie, schliess' doch mal die L6-Brücken wie folgt:

    .|||:

    dann startest du auch auf dem MSI mit einem Multiplikator von 7

  9. 8KTA3 und Multiplikator? #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    hatte ich mir auch schon berlegt und mal mit dem "Taschenrecher" anzeigen lassen. Werde ich mal in der nächsten Zeit machen.


8KTA3 und Multiplikator?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.