8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.?

Diskutiere 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, weiß jemand die i.M. aktuellste Vers. des Bios und wo man die runtersaugen kann? Ist der hier schon oft genannte V-Mod (löten) so gut, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    weiß jemand die i.M. aktuellste Vers. des Bios und wo man die runtersaugen kann? Ist der hier schon oft genannte V-Mod (löten) so gut, oder kann man sich da noch anders behelfen ohne gleich den kolben zu schwingen? Habt ihr sonst noch'n paar Tips wie ich mehr aus meiner Mobo rausholen kann?
    B.

  2. Standard

    Hallo Bandit,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #2
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Bei Epox, klickst du hier: Epox Downloads

    Vmod? Für was? Die 200 MHz FSB erreiche ich mit dem neuen BIOS auch, nur übertakten ist dann echt heikel.

    Gruß

  4. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #3
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Hi Azzo,
    bisher hab ich noch ein älteres Bios drauf und komme beim FSB zwar auf 200 und die kiste ist stabil aber ich hab bildfehler!
    Entschärft das aktuellste bios die Timings???? Oder müsste ich auch den komischen Mod machen um FSB200 zu bekommen!
    Mir schickt mein FSB von über 180 jetzt eigentlich auch aber wär mal interessant zu wissen.

  5. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    also das neueste bios gibt es zb. hier:
    http://www.motherboardfaqs.com/Epox_nForce...os/8rda3930.zip

    hab es bei mir drauf und es läuft einwandfrei. ob man allerdings mit diesem bios höher kommt(fsb) als mit den alten weiß ich nicht, da ich ja nen vdd-mod hab....;)

    ich denke, dass du mit nem vdd-mod das höchste aus deinem mobo rausholen kannst. dann ist allerdings ne gute kühlung voraussetzung. aktive nb kühlung, mosfets mind. passiv gekühlt, sb eventuell passiv gekühlt, etc.....
    ob sich dieser mehrgewinn an leistung allerdings mit den mehrkosten wirklich lohnt, dass muß jeder selber entscheiden.


    gruß
    wolfi

  6. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #5
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Da gibbet eigentlich nix mehr zu ergänzen. :bj

    Die Grafikkarte sollte eigentlich nicht übertaktet sein, da sie mit einem eigenen (Takt) Teiler läuft, unabhängig vom FSB. Sicher das nicht das RAM auf dem Board bei 180 alle viere von sich streckt?

    Setz doch im BIOS den AGP-Takt auf 66 und verzichte auf 8fach AGP. Nur um mal zu testen, ob es besser läuft.
    Wie sieht es mit der Sys-Temperatur aus? Über 40° C? Dann brauchst du Lüfter.

    Das aktuelle BIOS läuft bei 200 mit entschärften Timings, das macht sich aber im Betrieb nicht bemerkbar.


    Gruß

  7. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hey mir ist da noch was aufgefallen wie ich fleißig am schrauben der Mhz meines Rechners im Bios war. und zwar zeigte das Bios beim start eine Cpu-Temp von 66° an worauf hin ich sofort ins bios und den V-Core gesenkt hab. Beim unmittelbaren darauf booten war die Temp. lt. Bios bereits um 11° gefallen, und genau das ist unmöglich. Daher meine Vermutung diese linke Bios-Bazille :cj "mißt" gar keine Temp., sondern errechnet die wahrscheinliche Temp.(wie auch immer) ! Denn ein Temp. abfall von über 10° in weniger als 10 sek. ???? Niemals!

  8. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #7
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Daher meine Vermutung diese linke Bios-Bazille "mißt" gar keine Temp., sondern errechnet die wahrscheinliche Temp.(wie auch immer) ! Denn ein Temp. abfall von über 10° in weniger als 10 sek. ???? Niemals!
    Nicht dumm, du. Aber das wär ja ein Brüller, wenn du recht hast. Mann, ich mach ga nich dran denken.
    Kann man sowas überpüfen?
    Wenn es wahr ist, würde ich gern die Gesichter der extremen OC filmen können, mit Ton, damit man hört wie die Kinnlade auf den Tisch donnert.

    :2

    Gruß

  9. 8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.? #8
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Bandit@8. Okt. 2003, 20:53
    Hey mir ist da noch was aufgefallen wie ich fleißig am schrauben der Mhz meines Rechners im Bios war. und zwar zeigte das Bios beim start eine Cpu-Temp von 66° an worauf hin ich sofort ins bios und den V-Core gesenkt hab. Beim unmittelbaren darauf booten war die Temp. lt. Bios bereits um 11° gefallen, und genau das ist unmöglich. Daher meine Vermutung diese linke Bios-Bazille  :cj  "mißt" gar keine Temp., sondern errechnet die wahrscheinliche Temp.(wie auch immer) ! Denn ein Temp. abfall von über 10° in weniger als 10 sek. ???? Niemals!
    Na Du Bastler, bist Du sicher, daß Du überhaupt einen Temperaturfühler an der CPU/dem Sockel angebracht hast? Meine CPU hat zumindest beim ersten Boot keine 40 Grad. Die bleibt sogar im Dauerlastbetrieb locker unterhalb von 60 Grad und zur Zeit liegt die CPU bei genau 50 Grad. :)


8RDA+ Aktuelle BIOS Ver. V-Mod.?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.