8rda+ bios vom 07.05.03

Diskutiere 8rda+ bios vom 07.05.03 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; du hast es immer noch nicht begriffen dass es technisch nicht möglich ist oder? das layout verhindert eine veränderung der vdd per BIOS!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 20
 
  1. 8rda+ bios vom 07.05.03 #9
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    du hast es immer noch nicht begriffen dass es technisch nicht möglich ist oder? das layout verhindert eine veränderung der vdd per BIOS!

  2. Standard

    Hallo Wolfistein,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8rda+ bios vom 07.05.03 #10
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Originally posted by Knighty@9. May 2003, 13:45
    du hast es immer noch nicht begriffen dass es technisch nicht möglich ist oder? das layout verhindert eine veränderung der vdd per BIOS!
    Hey, nicht gleich böse werden.
    Kann ich doch nicht wissen, war doch nur ne Frage! :ae

  4. 8rda+ bios vom 07.05.03 #11
    Volles Mitglied Avatar von Waterboy@3500+

    Standard

    Das Bios vom 7.5. geht bei euch?

    Wollte mal das neueste auf mein 8RDA+ schmeißen, aber das Flashtool sagte mir immer, dass das die falsche Versin ist :5

    Komisches Problem, da lass ich lieber das updaten :ad

  5. 8rda+ bios vom 07.05.03 #12
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Bei mir läufts super!
    Keine Ahnung was sich geändert hat, aber naja! :2

  6. 8rda+ bios vom 07.05.03 #13
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    laut epox unterstützt das 8rda+ nun offiziell auch einen fsb von 200mhz:

    1.) 8RDA+ Revision 1.1 unterstützt ab sofort FSB400

    Die aktuelle Revision unseres 8RDA+ (rev 1.1) unterstützt offiziell nun auch die 400 Mhz FSB CPUs von AMD. Diese Boardversion wurde ursprünglich nur für FSB333 designed. Uns ist es jedoch gelungen durch ein einfaches Bios-Update, das Board 400MHz FSB-fähig zu machen. Das Bios muss jedoch mindestens vom 05.03.2003 oder jünger sein. Diese Performancesteigerung war jedoch nur möglich durch die Verwendung des neuen CHIPSATZ Steppings "C18D-A1", welches anhand der Beschriftung auf dem Gehäuse des Chipsatzes erkennbar ist. (siehe auch Punkt 2 zur besseren Erklärung)
    Da die Hardwarerevision 1.1 des Boards leider keine Autoerkennung für die 400MHz FSB CPUs implementiert hat, muss der Anwender im Bios manuell den FSB auf 200 MHz konfigurieren. Für den besseren Endanwendersupport wird ab sofort ein Beilagezettel im Lieferumfang beigelegt sein, der die Konfiguration genauer erklärt und auf der Außenbox der Verpackung wird ein Sticker kleben, der auf die verbesserten Performance und Supportmöglichkeiten des Boards hinweist ("FSB400 ULTRA Edition"). Performance Stickerhinweis auf der Umverpackung

    2.) Situation des so genannten "C1" Chpsatzsteppings geklärt!

    Seit kurzem wurde im Web vermehrt von einer Chipsatzrevision des NForce2 SPP "C1" gesprochen. Mehrere klärende Gespräche mit NVIDIA und deren Fabs haben ergeben, dass es eine solche Revision definitiv nicht gibt!
    Im Moment verfügen unsere Boards über zwei verschiedene Chipsatzrevisionen:

    a.) die ältere nForce 2 SPP-128 (C18C) A3 - zu erkennen am silbernen Gehäusedeckel
    b.) die neuere nForce 2 SPP-128 (C18D) A1 - zu erkennen am schwarzen Gehäusedeckel und deren Verwendung auf der aktuellen Produktion von uns

    3.) USB Inkompatibilitäten auf dem 8RDA/8RGA

    Wir haben über unsere Supporthotlines mehrere Unverträglichkeiten mit USB-Geräten gemeldet bekommen. Komponenten wie z. B.: HDD´s und MP3 Player würden nicht oder nur teilweise erkannt oder bedingt lauffähig sein. Wir möchten entschieden und explizit darauf hinweisen. dass dies nicht!!! auf einem Designfehler unsererseits basiert oder an falsch entwickelten Komponenten liegt!!! Vielmehr liegt die Ursache in einem Designfehler im nForce Chipsatz der durch NVIDIA verursacht wurde. Diese Probleme zu lösen hat mehrere Hersteller veranlasst deren Firmware oder Schaltungen in Komponenten zu verändern. Zum besseren Verständnis sehen Sie bitte auch dazu den veröffentlichten Bericht von NVIDIA ....

    quelle: http://www.epox.de/_boarddetail/8rda+/8rda+.htm




    was ich allerdings nicht verstehe: was meinen die in punkt 2 a,b mit dem silbernen bzw schwarzen gehäusedeckel? wie erkenn ich denn jetzt welches stepping ich hab? muß ich unter den nb-kühler schauen? oder erkennt man das auch an der sb? deckel? gehäuse?.......

  7. 8rda+ bios vom 07.05.03 #14
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Wolfistein@10. May 2003, 13:43
    was ich allerdings nicht verstehe: was meinen die in punkt 2 a,b mit dem silbernen bzw schwarzen gehäusedeckel? wie erkenn ich denn jetzt welches stepping ich hab? muß ich unter den nb-kühler schauen? oder erkennt man das auch an der sb? deckel? gehäuse?.......
    würde mich auch interessieren!!! (gehäusedeckel)
    An die die es schon drauf haben, wie ist das und hat jemand der vorher keinen FSB von 200MHz geschafft hat es geschafft???

    Chipsatzrevisionen:

    a.) die ältere nForce 2 SPP-128 (C18C) A3 - zu erkennen am silbernen Gehäusedeckel
    b.) die neuere nForce 2 SPP-128 (C18D) A1 - zu erkennen am schwarzen Gehäusedeckel
    woher erkenne ich ob ich a oder b habe???

  8. 8rda+ bios vom 07.05.03 #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    lol, ich habe keine der beiden, ich habe A2 :ae

  9. 8rda+ bios vom 07.05.03 #16
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Knighty@10. May 2003, 17:23
    lol, ich habe keine der beiden, ich habe A2  :ae
    Woher kann ich erkennen welches ich habe???
    und ist das BIOS wirklich so gut??


8rda+ bios vom 07.05.03

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.