8rda+, der biosselbstzerstörer

Diskutiere 8rda+, der biosselbstzerstörer im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hi, ich hab mir letztens das Epox 8RDA+ gekauft. Das board an sich ist eigentlich ja ziemlich genial, mein XP1700+ (T-Bred B, JIUHB blablubb, einer ...



 
  1. 8rda+, der biosselbstzerstörer #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi,

    ich hab mir letztens das Epox 8RDA+ gekauft. Das board an sich ist eigentlich ja ziemlich genial, mein XP1700+ (T-Bred B, JIUHB blablubb, einer von denen mit den vielen mhz :) ) läuft jetzt schonmal stabil mit 2300 mhz (200x11,5) auf 1,65V core (!) und ohne VDD Mod.

    beim ocen ist mir allerdings folgendes passiert:
    bei irgendwelchen instabilen einstellungen muss sich wohl das bios vom board selbst erledigt haben. nach dem neustarten kam nicht mal mehr das ekelhafte piepsen, sondern nur noch FF bei den POSTcode-LEDs, und das wars dann... :ae
    also hab ich mir das bios von nem kumpel geholt und einen hot swap gemacht - hat einwandfrei funktioniert. :bj
    das bios war von einem 8rda3+, ist kompatibel. man muss nur dem awdflash durch die option /qi verständlich machen, dass er flashen darf, obwohl jetzt ein anderer bios-chip da ist.
    wie auch immer - kennt jemand dieses problem, und wie kann ich solche hot-swap aktionen vermeiden?

    zwei andere probleme gibs auch noch:
    der s3(STR) stromsparmodus funktioniert nicht, und es ist doch so geil wenn der rechner aus ist, und dann nach 5 sec windows wieder da ist :) nach dem wieder-einschalten steht nur der postcode CF da, und piep, piep, piep.... dabei hat doch der S3 mit meinem alten board einwandfrei funktioniert...

    mein samsung-brenner (24x10x40) scheint auch nicht der beste freund vom 8rda zu sein, denn der wird ab und zu (aber selten) einfach nicht beim hochfahren erkannt und das system hängt bei "detecting IDE drives...". mit einem aopen brenner hatte ich aber z.b. überhaupt keine chance ihn auch nur einmal zum laufen zu kriegen.

    hat mein board ne macke oder sind das bekannte probleme? kennt jemand lösungen?
    vielen dank schonmal für eure hilfe!!

  2. Standard

    Hallo .chimera,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8rda+, der biosselbstzerstörer #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    das mit dem BIOS hatte ich auch mal, aber solange das floppy noch knattert beim einschalten is das kein problem, einfach ne BIOS-diskette rein und der "regeneriert" sich von selbst... :bj

    noch was: immer mal hier vorbeischaun, da gibts nützliche tips!

    Motherboardfaqs

  4. 8rda+, der biosselbstzerstörer #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    der trick mit der diskette funktioniert aber nur, wenn der boot-block noch okay ist, und da hatte ich auch schlechte karten ;)


8rda+, der biosselbstzerstörer

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.