8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher

Diskutiere 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen, mein 8RDA+ hat Probleme mit meinen neuen Twinx 3200 von Corsair. Das bedeutet ich komme nicht einmal ins Bios, weil er diesen nicht ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    mein 8RDA+ hat Probleme mit meinen neuen Twinx 3200 von Corsair.
    Das bedeutet ich komme nicht einmal ins Bios, weil er diesen nicht initialisieren kann (kein typisches Beep!). Nach ein par Sekunden und Fehlercode 01 oder 02 tutet da Ding wie die Feuerwehr.
    Erst dachte ich, der Speicher funktioniert nicht. Habe den aber geprüft und der ist einwandfrei, zumindest auf meinem KT400 Board.
    Stecke ich ein paar Apacer PC2700 ins Epox -dann alles klar.
    So ein Sch....... :af
    Jetzt hab ich gelesen, dass das Board Probleme mit der Speichererkennung hatte.
    Wenn ich das neuste Update drauf mache, sind in diesem gleich die alten Neuerungen vorhanden, oder muß ich eins nach dem anderen draufspielen?
    Hatte jemand auch schon mal dieses Problem und kann was dazu sagen?

    Ich sag schonmal:" Danke für Eure hilfe"

    motob

  2. Standard

    Hallo motob,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #2
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    also beim asus hatte ich das problem auch bei der ersten installation des speichers einfach speicher einbauen nen clear cmos reset ausführen und dann neustarten und der speicher sollte laufen :bj

  4. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    zunächst Danke für Deinen Beitrag.
    Das habe ich leider schon mehrmals probiert.
    Kein Ergebnis, immer das selbe Spiel!

    motob

  5. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #4
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    hast mal alle bänke durchgetestet ansonsten hilft wohl nur nen bios update wenn du das aktuellste haben solltest nimm einfach ein etwas älteres zum test was für nt hast du? glaube zwar nicht das es daran liegt

    ach gerade gelesen das du nicht das aktuellste hast also mach das bios update mit dem win programm von epox das geht super ja in dem aktuellsten bios sind alle neuerungen drin brauchst nicht alle nacheinander durchführen und darnach sollte der speicher funzen :4

  6. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi,

    am Netzteil liegt es nicht, da ich ein Antec 460 Watt habe. Das sollte wohl mehr als ausreichend sein! :4
    Momentan ist das vorletzte Bios aufgespielt. Das müßte eigentllich bedeuten, dass ich das Bios zur besseren Speicherekennung nicht mehr draufspielen müßte, da es viel älter ist!
    Irgend wie ein echt komischer Fall?!

    motob

  7. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #6
    Forum Stammgast Avatar von BastiKiller27

    Mein System
    BastiKiller27's Computer Details
    CPU:
    AMD64 3000+
    Mainboard:
    Asus A8N-Sli
    Arbeitsspeicher:
    2GB MDT PC-400
    Festplatte:
    2x 160GB Hitachi
    Grafikkarte:
    Albatron 7800gt
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 172x
    Betriebssystem:
    Debian/Etch

    Standard

    kauf dir nen ASUS lol :2

  8. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Erstellt am 9. May 2003, 23:55





    Bin neu hier, seit eben, um Dir zu antworten. Habe gleiches Board und Ram. Corsair und 8RDA sind ein
    bißchen zickig. Möglw löst ein neueres BIOS das Problem, ansonsten gehe wie folgt vor:
    - benutze erstmal Deine Apacer
    - starte den Compi und gehe ins BIOS auf Advanced Chipset Features
    - stelle dort folgendes ein
    + System Performance = Expert
    + CPU Clock Mutiplier = entsprechend Deiner CPU
    + FSB Frequency = 166 MHz
    + CPU Interface = optimal
    + Memory Frequency = 100 %
    + Memory Timings = Expert
    + T (RAS) = 7 (erstmal)
    + T (RCD) = 2
    + T (PP) = 2
    + CAS Latency = 2,0
    FSB und AGP Spread Spectrum auf DISABLED ansonsten die anderen Parts im BIOS wie Du sie benötigst.
    Dann Save und Exit und ausschalten.
    Nun Apacer raus und Corsair rein , starten und es sollte laufen. Ging bei mir bei 2 Compi`s so.

    Falls Du das Problem noch nicht gelöst haben solltest, wird es so gehen. Denk an PS2-Tastatur fürs BIOS
    nicht USB, aber beides gleichzeitig geht auch.
    Das eigentliche Problem liegt höchstwarscheinlich an den Low Latency Speichertimings der Corsair-Rams
    mit denen das Board erst unter der Einstellun EXPERT etwas anfangen kann.
    Du brauchst Dir kein Asus-Board zu kaufen, das Board und die Rams sind saugut. :2


    Creepy

  9. 8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hi motob, ich bins nochmal

    Kleine Korrektur zum vorangegangenem Beitrag von mir.

    Beim FSB von 166MHz bin ich von meiner Barton CPU ausgegangen. Falls Du einen T-Bred benutzt stelle den
    FSB erstmal auf 133 und die Memory Frequency auf 100%, das entspricht 2x133MHZ DDR synchron zur CPU
    oder auf 125% was 2x166MHz DDR asynchron zur CPU entspricht. Für Overclocking ist dann später noch
    Zeit genug, bring ersteinmal das System zum laufen.

    Creepy :ac ( bin halt ein" Alter Sack" , aber ich lerne es noch. :9 )


8RDA+ macht Probleme mit Corsair PC3200 Speicher

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.