Der 8RDA3+ Doc-Test

Diskutiere Der 8RDA3+ Doc-Test im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi overclockerz, soeben brauchte mir der Postmensch (von wegen DHL) das heiss ersehnte "Mix-Computer" Paket mit dem 8RDA3+. Ich denke, dass morgen dann noch die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 29 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 228
 
  1. Der 8RDA3+ Doc-Test #1
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Hi overclockerz,

    soeben brauchte mir der Postmensch (von wegen DHL) das heiss ersehnte "Mix-Computer" Paket mit dem 8RDA3+. Ich denke, dass morgen dann noch die frozen-silikon Lieferung hier eintrudelt. Am WE gehts dann in die Vollen. Hab Freundin am Samstag nach Nürnberg aufs Grönemeyer Konzert geschickt, dass ich meine Ruhe habe - freut Euch also auf Doc`s Epox Test-Review :9

    MFG @all Hertzraser

  2. Standard

    Hallo Psycho-Doc,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Der 8RDA3+ Doc-Test #2
    Volles Mitglied Avatar von pcclteufel

    Mein System
    pcclteufel's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6600 2x3,26 Ghz by Ultra-120 eX
    Mainboard:
    EVGA nForce680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-8000 CL4 KIT Titanium Alpha VX2
    Festplatte:
    4x Seagate Barracuda 160GB
    Grafikkarte:
    BFG GeForce 8800 GTX
    Soundkarte:
    Auzentech Prelude
    Monitor:
    Samsung 940b
    Gehäuse:
    Lian Li PC-G 70
    Netzteil:
    PCP&C Silencer 750 Quad
    3D Mark 2005:
    10423
    Betriebssystem:
    Windows XP

    Standard

    juchu,
    obwohl ich langsam immer mehr richtugn asus wanke ;)

    naja, bis samstag kann ich ja noch warten :)

    so long

    azZ :)

  4. Der 8RDA3+ Doc-Test #3
    Mouse - Schieber
    Threadstarter
    Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    :9 Hi Leute,

    wie verspochen werde ich jetzt meine Erfahrungen mit dem neuen 8RDA3+ posten. Hab das Board gestern morgen eingebaut.

    Mein System:

    Brett: 8RDA3+ mit neuestem BIOS
    CPU: 1700er JIHUB XPMW 0803
    CPU Kühler: SLK 900
    Lüfter: Titan Doppelkugellager Alu 92x92mm @7V
    WLP: Arctic Ceramique
    Speicher: 2x Corsair XMS 3200 PC400 (kein Twinx!)
    NT: Antec True Power 480W

    Einbau:
    der SLK 900 passt ohne Probleme drauf. Beim Einbau ergaben sich keine Schwierigkeiten, ausser dass ein Mountinghole des Boards nicht verwendet werden kann. Is ja nicht weiter tragisch. Die Arctic Ceramique WLP verspricht noch bessere Leitfähigkeit, als der Dauerbrenner AS3. Der Aufstrich auf die DIE ist etwas "komplizierter", da die Paste wie warmer Käse lange Fäden zieht. Enorme Kohäsion & Adhäsion verhindern deshalb die genaue Dosierung. Ich brauchte 3 Anläufe und ne gute Portion Nagellackentferner. Des weiteren hat mich eine Sache sehr gestört: ich habe meine beiden CD-Drives im CS601 in den obersten 5,25 Schächten. Die beiligenden Rundkabel reichen nicht in der Länge aus, um sie zu verwenden. Ich behielt also meine "alten" ... für das Floppy Kabel gilt übrigens das gleiche. Der Controller ist ganz unten am Rand neben den Frontpanel-Pins ... ne Knappe Sache !

    BIOS:
    Sehr überzeugend! Kein Setting, was man nicht ein oder verstellen kann. Vor allem die "advanced chipset sets " lassen das Her(t)z eines jeden OCers höher schlagen. Was mir am besten gefällt: im First Bootscreen kann der komplette PC-Health status engeblendet werden, wie Lüfterdrehzahlen, CPU temp, sys temp, alle Spannungen ... ein OC-Bios eben :9 Leider fehlen im BIOS Funktionen zur Lüfterdrehzahlüberwachung. Das ist aber für mich nicht so von Bedeutung, da ich alle Fans über eine Lüftersteuerung regle.

    Erste Performance-Erfahrungen & Benches:
    Mein Windows Install habe ich sicherheitshalber @166er FSB x 10 gemacht. Keine Probs :9
    Nachdem ich alle Treiber drauf hatte, Prime, PCMark 2002 und 3DMark 2003 (patched) legte ich sofort mit lecker OC los ....

    Achtung: CPU Interface @AGRESSIVE ! Prime running: mind. 4h

    TAKT FSB x Multi Vcore Vdd Vdimm RAM Timings Stabiltät (P95/3D)

    2000 200 x 10 1,5 1,6 2,6 6-3-3-2,5 YES :4
    2050 205 x 10 1,5 1,6 2,6 6-3-3-2,5 YES :4
    2100 210 x 10 1,5 1,6 2,6 6-3-3-2,5 YES :4
    2150 215 x 10 1,5 1,6 2,6 6-3-3-2,5 NO :ae
    2150 215 x 10 1,65 1,6 2,6 6-3-3-2,5 YES :4
    2200 220 x 10 1,65 1,6 2,6 6-3-3-2,5 now running

    Also dranbleiben teccers :9

    MFG4EVER

  5. Der 8RDA3+ Doc-Test #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi Psycho-Doc

    ich finde es echt klasse von dir dass du uns mit deinen ersten erfahrungen
    mit dem 8RDA3+ verwöhnst :6
    ich hatte ja kurz das Asus A7N8X Deluxe Rev. 2.0
    und hab es wieder zurück geschickt
    die oc- fähigkeiten des asua-mobos sind halt sehr bescheiden
    jetzt schwanke ich noch zwischen abit und eben dem neuen 8RDA3+
    du kommst ja bald ans eingemachte *g*, ich mein an die 2400 mhz und mehr :4

    mach hinne, ich will mehr mhz sehen :bj
    bin schon gespannt wie ein regenschirm

    PS: wie viel mhz schafft dein 1700er eigentlich

  6. Der 8RDA3+ Doc-Test #5
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    ne frage hast du nen vdd mod gemacht oder wieso kommst so hoch mit dem fsb ??

  7. Der 8RDA3+ Doc-Test #6
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    hi

    das ganze sieht doch schon sehr vielversprechend aus... ein 8rda+ mit neuer northbridge eben :bj

    wie sieht es mit den temperaturen aus?


    ps: und nicht zu früh freuen... ich hatte schonmal nach 11std. prime noch nen fehler... is zwar ärgerlich aber da muss man durch :ae

  8. Der 8RDA3+ Doc-Test #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Originally posted by ProfX@17. May 2003, 20:45
    hi

    das ganze sieht doch schon sehr vielversprechend aus... ein 8rda+ mit neuer northbridge eben :bj

    wie sieht es mit den temperaturen aus?


    ps: und nicht zu früh freuen... ich hatte schonmal nach 11std. prime noch nen fehler... is zwar ärgerlich aber da muss man durch :ae
    Nee Nee... das 8RDA+ hat nen vernünftigen Soundprozessor :2


    Aber ansonsten sehr interessante Sache DOC :bm

  9. Der 8RDA3+ Doc-Test #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @dishmo

    ich glaub beim 8rda3+ kann man die vdd im bios verstellen.......


    duffte sache weiter so :4 :bj


Der 8RDA3+ Doc-Test

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.