8RDA3+ piept

Diskutiere 8RDA3+ piept im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Moinsen Hab mir ein neues Mainboard zu gelegt und zwar das EPOX 8RDA3+. Bin sehr zufrieden damit, allerdings piept das Mainboard. Es ist keine Fehlermeldung ...



 
  1. 8RDA3+ piept #1
    Junior Mitglied Avatar von Dr. Blast

    Standard

    Moinsen

    Hab mir ein neues Mainboard zu gelegt und zwar das EPOX 8RDA3+.
    Bin sehr zufrieden damit, allerdings piept das Mainboard.
    Es ist keine Fehlermeldung beim booten oder so.
    Irgendetwas piept im betrieb in der Nähe der CPU.
    Man hört dieses Piepen auch nur, weil ich den lauten Chipsatzlüfter gegen meine Wakü ausgetauscht habe und der Pc ansonsten sehr leise ist.
    Mein FSB liegt bei 133 Mhz, CPU-Spannung 1,6V.
    Vielleicht hat jemand einen Tipp, wie ich das Piepen loswerden kann.
    Ich glaube nicht, daß EPOX das Motherboard wegen des Piepen austauschen wird. Die werden doch sicherlich behaupten, daß ich etwas kaputt gemacht habe, da ich den Lüfter getauscht habe.


    mfg Blast

  2. Standard

    Hallo Dr. Blast,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 8RDA3+ piept #2
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Diese Piep, fiep und pfeiffgeräusche sind mir auch schon aufgefallen, seit ich meine Rechner lautlos und ohne Lüfter betreibe. Muss wohl einen elektrischen Grund haben. Da ich das schon bei vielen Rechnern festgelstellt habe die ich von Lärm-lüftern befreit habe kann es kein eigentlicher Defekt sein. Leider... :8

  4. 8RDA3+ piept #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Habe zwar auch das Board, aber aufgrund der Lüfter im Rechner kann ich das Piepen nicht wahrnehmen.

    Das Piepen kann daher kommen, dass ein Halbleiter (z.B. Spannungsregler) schwingt (ja, richtig gelesen, Halbleiter wie Transistoren können schwingen). Ist aber nicht gefährlich fürs Bauteil und die "Vibrationen" reichen auch nicht aus, um die Lötstelle brüchig zu machen.

  5. 8RDA3+ piept #4
    Hardware - Junkie Avatar von Peter

    Standard

    Wegen einem solchen 400 Hz Dauerpiep-Ton konnte ich mal einen Belinea TFT (1,5 Jahre alt) vom Hersteller tauschen lassen. Ein Anruf genügte und nach 2 Tagen stand der neue Monitor samt Postbote vor der Tür.

    Probiers einfach aus - sag das Piepen trat plötzlich auf und behaupte es wäre ein Defekt. Im Falle meines Monitors bekam ich anstandslos Ersatz!


8RDA3+ piept

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.