A7A266-E Bootprobleme!!

Diskutiere A7A266-E Bootprobleme!! im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; ..Moin ! ..ich hab seit ein paar Woche mit dem Rechner meiner Alden ein ziemlich nerviges Prob: ..nach Einbau eines 1200er T-Bird "B" AXIA startet ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. A7A266-E Bootprobleme!! #1
    Senior Mitglied Avatar von Garfield

    Standard

    ..Moin !

    ..ich hab seit ein paar Woche mit dem Rechner meiner Alden ein ziemlich nerviges Prob:

    ..nach Einbau eines 1200er T-Bird "B" AXIA startet der Rechner manchmal nicht ( Monitor bleibt im Stand by und KEIN PostBeep )

    ..hab die CPU über die DIP´s eingestellt ( 10x133Mhz) ..das sollte er locker schaffen, denn er lief schon auf anderen Boards mit 1400Mhz PRIMESTABLE ...

    ..nun meine Frage:
    ...liegt es eventuell darann, das das Bios zuerst versucht die CPU mit dem "Originalmulti" , also 12, zu starten, und das deswegen der Rechner nicht bootet...und falls ja, würde hier eventuell ein Biosupdate helfen ?



    ..mfg, Garfield

  2. Standard

    Hallo Garfield,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7A266-E Bootprobleme!! #2
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    kann es sein das der ram das nicht packt oder zu wenig vcore ?
    .. lief der rechner denn schon mal mit der cpu ? Mache bitte folgendes... JUMPERFREE und dann mal nen bios reset. Danach hochfahren und DANN erst OCEN... vielleicht solltest du mal den ram checken oder die VCORE bei der CPU erhöhen....

  4. A7A266-E Bootprobleme!! #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Garfield

    Standard

    ...also, der RAM macht die 133Mhz mit...VORHER lief da ja ein 1000er T-Bird "C" drauf...an der V-Core sollte es auch nicht liegen, denn das Asus "overvoltet" von Haus aus ( 1,8V statt 1,75V) ...in den anderen Boards lief der Prozzi ja auch mit STANDARTCORE (1,75V)...JUMPERLESS läuft er ja, dann aber nur mit 12x100Mhz :8



    ..mfg, Garfield

  5. A7A266-E Bootprobleme!! #4
    Mouse - Schieber Avatar von Yetie

    Standard

    ... und dann ganz du doch im nachhinein die CPU hochdrehen ?

  6. A7A266-E Bootprobleme!! #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Garfield

    Standard

    ...das Problem ist ja NICHT, das er auf 133Mhz FSB nicht läuft (is Primestabil) , sondern, das er manchmal einfach nicht bootet wenn 133er FSB eingestellt is....ich kann ja wohl schlecht dauernd nen Clear CMOS machen...um dann anschliessend im Bios den 133er FSB einzustellen ?! :8


    ..deswegen dachte ich, das es eventuell an der "Kaltstartinitialisierung" liegt...hatte davon schon mal, vor einer Weile, gelesen.

    ..is nur die Frage, ob sich das mit einem Biosupdate beheben lässt, oder ein generelles Prob ist ?! :8

    ..zumal wir meine Alde den Hals umdreht, wenn ich das Teil "kaputtflash" :2


    ..mfg, Garfield

  7. A7A266-E Bootprobleme!! #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Garfield

    Standard

    *schubs*

    ..keiner mehr ne Idee? :8


    ..mfg, Garfield

  8. A7A266-E Bootprobleme!! #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich hatte mal etwas ähnliches mit einem 1000'er Thunderbird auf irgendnem OEM Board... da lag es wohl daran (auch wenns blöd klingt) das die CPU nicht 100% im Sockel saß.. nachdem ich dann entnervt alles aus und wieder eingebaut hatte lief die Kiste anstandslos...

    Aber das neuste Bios würde ich trotzdem flashen.. da kann ja im Normalfall nix schief gehen.. nur vorher die CPU wieder auf Standardtakt....

  9. A7A266-E Bootprobleme!! #8
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Garfield

    Standard

    *schubs*

    ...Moin !

    Update:
    ...nach längerer beobachtung des ganzen, und tests mit verschiedenen Speicherriegeln und CPU´s, hab ich den Fehler nun genauer eingekreist:

    ..es liegt an der GraKa, und/oder am AGP Steckplatz...sobald er nicht mehr booten will, brauche ich nur die GraKa einmal aus und ein zu stecken, und schon gehts wieder, SEHR SUSPEKT :cf

    ..ich glaube eigentlich nicht, das die GraKa kaputt ist, weil der Rechner ja ansonsten 1A funzt...Spiele, DiVX e.t.c. laufen "absturzfrei" ...ich habe mir den AGP Port sogar schon mit ner Lupe angesehen, um zu checken, ob da einige Kontakte oxidiert sind, konnte aber NIX entdecken...


    ..irgendjemand ne Idee dazu ? :8


    ..mfg, Garfield


A7A266-E Bootprobleme!!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

probleme mit asus a7a266-e

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.