A7M266

Diskutiere A7M266 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi, ich möchte mich an dieser stelle schon einmal im voraus entschuldigen, da ich nur eine sehr wage fehlerbeschreibung geben kann... also, ein kumpel von ...



 
  1. A7M266 #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,
    ich möchte mich an dieser stelle schon einmal im voraus entschuldigen, da ich nur eine sehr wage fehlerbeschreibung geben kann...

    also, ein kumpel von mir hat folgendes problem:
    er hat das bereits genannte motherboard, einen TB 1200 und 256MB DDR Ram (noname von K&M). wenn er die sachen jetzt zusammenschraubt, funktioniert scheinbar überhaupt nichts...

    die lüfter werden zwar alle gestartet und auch die laufwerke haben strom (sogar die kontroll LED auf dem board zeigt an das saft da ist), aber der bildschirm schaltet sich nicht ein... es ist auch kein startpiepton zu vernehmen, noch irgendein fehler-piepcode, obwohl der lautsprecher richtig angeschlossen ist!

    als fehlerquelle kommen eigentlich nur das boardselbst, die CPU und der Ram in frage, da die anderen komponenten in seinem anderen system einwandfrei funktionieren... da der Ram allerdings ganz neu ist, würde ich ihn erstmal als fehlerquelle ausschließen...

    ein weiterer punkt ist natürlich noch das netzteil... das ich aber eigentlich auch ausschließen würde, es hat zwar nur 300W, aber praktisch die gleichen werte wie mein 400W netzteil, an dem ein K7VT2 mit 2400+ werkelt, also müsste das netzteil eigentlich genügent power haben um die kiste stabil zum laufen zu bringen... zusätzlich ist das netzteil auch ganz frisch von K&M gekauft... der hersteller war glaube ich LCom...

    eine andere fehlerquelle ist meiner meinung nach noch die grafikkarte... die ist zwar noch voll funktionsfähig (läuft ja auch in dem anderen rechner), aber schon ziemlich alt! soweit ich weiß ist es eine Viper V770 mit dem guten alten Nvidia TNT Chipsatz... die karte hat zwar schon eine zweite kerbe am steckanschluss (soweit ich das mitbekommen hatte, bedeutet das, dass es eine 1,5V grafikkarte ist und somit theoretisch auf neueren boards laufen müsste...), aber ich bin mir da doch nicht so ganz sicher...
    -> aber selbst wenn es an der grafikkarte liegen würde, müsste das mobo doch gezeter machen...

    nach aussage des vorbesitzers des motherboards und der CPU, lief das system einwandfrei...

    also, vielleicht hat ja einer von euch ne geniale Idee was man noch machen könnte...

    THX im voraus :-)

  2. Standard

    Hallo Rapcor,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7M266 #2
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Da hilft eigentlich nur der versuchsweise Betrieb der einzelnen Bauteile in einem anderen Rechner.
    Es sind eigentlich alle genannten Bauteile eine Fehlerquelle, die es auszuschliessen gilt !

    Ich gehe mal davon aus, daß du alle Steckverbindungen und gesteckte Karten auf richtigen Sitz geprüft hast !


A7M266

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.