A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266

Diskutiere A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo erstmal! Also ich vielleicht kann mir ja mal jemand helfen oder zumindest von seinen Erfahrungen berichten!? Ich hänge mittlerweile seit 5Tagen an meinem Pc ...



 
  1. A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266

    Hallo erstmal!
    Also ich vielleicht kann mir ja mal jemand helfen oder zumindest von seinen Erfahrungen berichten!?
    Ich hänge mittlerweile seit 5Tagen an meinem Pc rum und versuche krampfhaft das Teil zu einem stabilen Betrieb zu überreden.
    Habe das Asus A7N8X-E Deluxe (Bios auf 1013 geflasht) mit einer AMD XP2600 FSB266 CPU und einer ATI Radeon 9600SE am start. Der RAM ist ein Samsung 512MB mit 400FSB. Diese Komponenten sollen ja schön zu dem Asus passen, steht zumindest bei Asus so...
    Erstmal hatte ich tierische Probs das XP Prof. installieren zu können, habe ich aber hinbekommen, nachdem ich das Bios zuvor auf minimal Konfiguration eingestellt habe. Vorher immer diese verdammten Bluescreens bei installation usw.. Nun nachdem ich das System nun installiert habe, taste ich mich so langsam an die Opimierung des Bios ran. Wenn ich allerdings den CPU FSB auf 133 stelle, schmiert mir immer schön das System ab oder friert einfach ein. (z.b.bei scan mit Antivir) Habe beobachtet, dass hierbei im Taskmanager die CPU Auslastung schlagartig auf 0% geht. Stelle ich den CPU FSB hingegen auf 132 ein, dann läuft er bisher stabil und der Effekt im Taskmanager tritt bisher nicht auf. Ich habe schon mehrere andere Ram´s ausprobiert, sogar auch mit anderen FSB, aber bei CPU FSB 133 immer wieder "frozen System oder Bluescrenns".
    Kennt noch jemand das Problem oder weiß jemand einen Rat woran das liegen könnte? Hatte vorher das Elitegroup K7S5A Pro und das lief bei CPU FSB133 und Ram FSB133 absolut stabil. Leider ist es an alterschwäche gestorben. Dieses Asus Board ist echt die Hölle, muss ich sagen. Zur Zeit habe ich nur das Betriebsystem, alle aktuellen Treiber, Antivir und ZoneAlarm installiert. Temperaturprobleme bestehen keine, Netzteil ist ein Coba King mit 420W mit ausreichend Ampere wie von Asus, AMD und ATI empfohlen.
    Vielen Dank schon mal für Eure Beiträge,

    Djneeddles

  2. Standard

    Hallo Djneeddles,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266 #2
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Hallo.

    Ich hab keinen Plan. Eher ne generelle Frage.

    Wieso musst du überhaupt deinen CPU FSB auf 133 MHz im BIOS setzen, wenn es ein 266er Athlon XP ist? Ist der nicht von Hause aus eh dann auf 266 / 2 = 133 eingestellt?

    Oder kapiert das BIOS nicht automatisch, welchen FSB die CPU hat?


    Bye, Feyamius...
    ...der nicht dafür nochmal nen neuen Thread aufmachen wollte.

  4. A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266 #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Feyamius,
    doch das hat schon alles seine Richtigkeit, habe die Einstellungen im Bios (Vers.1013) auf "User defind" eingestellt. Wenn ich alles aus "Auto" stelle, dann wird schon die CPU richtig erkannt und auf FSB133 eingestellt, nur dann stürzt mir die Kiste eben immer wieder ab oder friert beim Virenscan ein. Deshalb habe ich die Einstellungen auf "Hand" genommen. Irgendwie will das partou nicht mit FBS133 funktionieren.

    Die CPU ist eine AMD Athlon XP2600+(FSB266) (Nr.:AXDA2600DKV3C), habe extra heute morgen nochmal alles aufgemacht und die CPU gecheckt, ob evtl. Leitpaste daneben hing, aber nix, alles i.O..

    RAM ist ein Samsung 1x512MB FSB400 (M368L3223), wird ebenfalls in "Auto" erkannt und auf FSB200. Steht nun ebenfalls bei einem CPU FSB von 132 auf FSB 198, weil der dann ja automatisch nachgestellt wird.
    Alternativ hatte ich auch schon PC2100 RAM von "Infineon" und "Kingston" eingesetzt um mal mit dem gleichem FSB fahren zu können, aber das Problem besteht dann auch wie oben beschrieben.

    Habe auch schon mehfach die Speicherbänke hin und her gewechselt, nerv...,
    aber brachte auch keinen Erfolg.

    Habe auch nur die den AGP Slot belegt (ATI Radeon 9600SE), alle PCI und
    WI-FI sind nicht belegt.

    Und das tollste ist das alle meine Hardwarekomponenten auf nem "Epox Board auf FSB133"(nicht meins) inklusive Netzteil laufen, nur mit diesem ASUS A7N8X-E Deluxe eben nicht.

    Ich weiss nun auch echt nicht mehr weiter, habe schon alle Bioseinstellungen mehrfach geändert, aber bei FSB133 immer wieder instabilen Betrieb.

    Vielleicht kennt ja jemand das Problem und kann mir mal einem Tipp geben.

    Djneeddles

  5. A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266 #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Problem hat sich erledigt, habe den Fehler gefunden. Lag an der CPU, läuft nicht hunterprozentig auf diesem Motherboard. Mußte den Multi einen runter nehmen, dann klappt alles. Kommt sowieso bald eine CPU mit 200FSB rein.

    Djneeddles


A7N8X-E Deluxe mit AMD Xp2600+ FSB266

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.