Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte "

Diskutiere Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi , ich habe mich nach langer Überlegung für ein Sockel 939 System entschieden und habe mir mal ein System zusammengestellt. Ich würde gerne eure ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 28
 
  1. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #1
    Newbie Standardavatar

    Reden Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte "

    Hi , ich habe mich nach langer Überlegung für ein Sockel 939 System entschieden und habe mir mal ein System zusammengestellt. Ich würde gerne eure Meinungen dazu hören und euch bitten vor eventuellen Problemen zu warnen. Denn noch habe ich es nicht gekauft.

    Prozessor : 1x "Athlon 64 3200+ (Sockel 939, 2.00GHz, 512kB Cache) Winchester"
    Mainboard : 1x "Abit AV8 K8T800 Pro (dual 3200 DDR)"
    Grafikkarte : 1x "MSI MS-8956 RX9800PRO-TD128MB Radeon 9800Pro"

    Ich denke diese 3 Komponenten sollten problemlos harmonieren. Nun kommen wir zum Ram. Ich hoffe das diese Rams problemlos mit dem Mobo und der CPU harmonieren :

    Arbeitsspeicher : 512MB Infineon+Infineon PC400 CL3 DDRAM

    Was die restlichen Komponenten angeht , so habe ich dann noch ein 550 Watt Netzteil von Super Silent LC 6550 , ein Chieftec Tower und 2 Ide Platten und einen Samsung DVD Brenner .

    Ich hoffe es gibt keine Probleme das ich meine 2 Platten normal über IDE laufen lasse , da ich keine S-ATA Platten habe und auch kein Raid benutzen möchte.

    Aber wo ich noch grosse Zweifel habe , ist der RAM . Wird dieser Speicher problemlos laufen ? .

  2. Standard

    Hallo Seblon,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ja das sollte tatsächlich alles problemlos laufen! Der Infineon RAM glänzt gerade auf den S939 Platinen durch Komptatibilität :)

  4. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    klar, der läuft ;)

    aber ich persönlich finde den doch sehr zu langsam :)

    falls du den infineon noch kaufen musst und den nicht hast, nehme besser diese hier

    OCZ 2x256MB Premium , klick mich :P

    an denen wirst du sehr sehr viel mehr spaß haben, und unter 100€. zusätzlich DUAL Channel ist doch ne feine sache ^^

  5. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von z3rg
    klar, der läuft ;)

    aber ich persönlich finde den doch sehr zu langsam :)

    falls du den infineon noch kaufen musst und den nicht hast, nehme besser diese hier

    OCZ 2x256MB Premium , klick mich :P

    an denen wirst du sehr sehr viel mehr spaß haben, und unter 100€. zusätzlich DUAL Channel ist doch ne feine sache ^^
    Bei dem von dir genannten Speichern handelt es sich ja um ein Paket von 2 x 256 MB . Meinst du nun das diese 2 x 256 MB schneller und besser wären als 2 x 512 Infineon oder das ich mit 4 x 256 MB des von dir genannten Speichers besser beraten wäre ?. Laut Hersteller unterstützt der Memorycontroller der CPU lediglich Dual Channel und nicht Quad Channel. Da wäre ich doch dann eigentlich mit 2 x 512 MB Dualchannel Rams besser beraten , oder ? .

  6. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das ein RAM schneller sein soll als ein andere ist totaler Schwachsinn.
    Er meint das der OCZ besseren Übertaktungsspielraum bietet.
    Die Module an sich sind aber genauso schnell wie die Infineon auch.Von vier Modulen würde ich abraten, schneller als DUAL Channel geht es eh nicht und mehr Module machen meist auch mehr Probleme.

  7. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Ich würde 2x512MB mit vernünftigen Timings (CL2) reinsetzen. Der A64 schreit nach niedrigen Latenzzeiten... Diese gibt es von mehreren Herstellern (z.B. Corsair, TwinMOS usw.) im Doppelpack (auf Dualchannel getestet).

    Ich hoffe es gibt keine Probleme das ich meine 2 Platten normal über IDE laufen lasse , da ich keine S-ATA Platten habe und auch kein Raid benutzen möchte.
    Kein Problem, selbst aktuelle AMD-Boards haben zwei IDE-Anschlüsse für vier Geräte. Neue Intel-Boards (mit dem S775) haben oft nur einen einzigen IDE-Anschluss (Intel möchte ja, dass alle von heute auf morgen auf SATA, PCIe und DDR2 umsteigen...)

    Dein Chieftec-Tower kannst Du auch gut nehmen, das Teil gibt es zwar schon seit mehr als 3 Jahren (CS601/901), aber immer noch eins der besten Gehäuse.

  8. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #7
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Der A64 schreit nach niedrigen Latenzzeiten...
    Quark! Die Latenzen sind ziemlich egal, lediglich ein niedriges Ras2Cas Delay ist vorteilhaft.

  9. Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte " #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ich hab mal noch etwas gegoogelt und bin auf dieser Erläuterung gestossen :

    Die Latenzen geben (sehr verallgemeinert ausgedrückt) an, wie viele Takte der Speichercontroller nach einer Anfrage an den Speicher warten muß, bis vom Speicher ein auswertbares (elektrisch sauberes) Signal anliegt. Wenn (im Speicher) zusamenhängende Datenblöcke gelesen werden fallen diese Wartezyklen nur beim ersten Byte an, dann werden die Daten in einem sog. Burst übertragen. Da bei praktisch jedem Speicherzugriff sehr deutlich mehr als ein Byte übertragen, wird fallen diese Latenzen nicht allzuoft an.
    Bei herkömlichen Systemen ist der Speichercontroller in die Northbridge des Chipsatzes integriert. Wenn die CPU Daten aus dem Speicher haben will, muß sie eine Anfrage an die Northbridge richten, die dann die Daten aus dem Speicher holt und sie an die CPU zurückgiebt. Bei jedem dieser Schritte fallen Latenzen an die teilweise auch voneinander abhängig sind.
    Beim Athlon 64 wurde der Speichercontroller in die CPU integriert. Dadurch fallen zahlreiche Latenzen weg und nur die direkten Speicherlatenzen spielen eine Rolle. Der Unterschied zwischen CL 2,5 und CL 3 ist hier vor einem Burst-Zugriff, der im allgemeinen immer einige Kilobyte (also tausend Byte )umfast, ein halber Takt oder in Sekunden: 0,0000000025 s. Allerdings ist der Speichercontroller des Athlon 64 recht empfindlich und macht mit niedrigen Latenzen oft Probleme. In anbetracht dieser Tatsache kann man sich beim A64 mit niedrigen Latenzen für einen kaum meßbaren Gechwindigkeitsvorteil Instabilitäten einhandeln. Daher rate ich beim A64 (noch) zu Speicherriegel die eine CL 3 Latenz aufweisen.

    Ich habe in meiner Beschreibung versucht das ganze möglichst einfach zu halten. Experten mögen mir die eine oder andere Unsauberkeit verzeihen .

    P.S.: Auch bei herkömlichen Systemen ist der Unterschied zwischen CL2 und CL3 nur meßbar, nicht spürbar.
    Also das ist wirklich eine Wissenschaft für sich diese ganze Geschichte. Wenn man glaubt man habe eine plausible Erklärung gefunden , wird man 2 Tage später eine genauso plausible Erklärung finden die der vorherigen Widerspricht.
    Ich glaub ich dreh am Rad .


Abit AV8 + Komponenten "Einmal Checken Bitte "

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.