Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem

Diskutiere Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Leute! :) Ich habe o.g. Mainboard seit zwei Jahren mit 2 x 512 MB DDR400 CL 2.5 von TakeMS und einem Athlon XP 2500+ ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #1

    Standard Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem

    Hallo Leute! :)

    Ich habe o.g. Mainboard seit zwei Jahren mit 2 x 512 MB DDR400 CL 2.5 von TakeMS und einem Athlon XP 2500+ in Betrieb. Anfangs konnte ich nur einen FSB von 190 MHz stabil fahren und war der Meinung, das läge an der CPU, obwohl ich mir eigentlich sicher war, das die locker mit 200 MHz FSB u. 2.2 GHz bei 1.8V zurecht kommt. Die VDIMM war auf 2.6V gesetzt, was die niedrigst mögliche Einstellung bei diesem Board ist. Die Speicherriegel sind für 2.5-2.7V spezifiziert. Das Board lieferte laut Monitoring immer 2.7-2.72V.
    Nach rund einem Jahr fiel mir auf, daß mein System irgendwie nicht mehr so ganz stabil läuft. Das äußerte sich in Form von sporadischen BOD´s etc. Also habe ich Prime95 laufen lassen und siehe da - Fehlermeldung! Nun ja, einen Speicherriegel rausgenommen, wieder getestet - alles bestens. Nochmal die Speicher getauscht und wieder getestet. Den ersten Test hat Prime95 sofort mit einer Fehlermeldung beendet. Soweit so gut. Ich hatte den schuldigen, bin zu meinem Händler gegangen und habe einen neuen Speicher bekommen. Den gleich eingesetzt und alles war ok - dachte ich. Plötzlich konnte ich auch den FSB auf 200 MHz setzen und die Kiste fuhr einwandfrei hoch. Doll, dachte ich...geht doch...vonwegen.
    Die RAM-Latenzen hatte ich auf SPD gesetzt, sprich 2.5-3-3-8. Der nächste Testlauf mit Prime95 wurde wieder mit einer Fehlermeldung abgebrochen. Ich habe dann alles mögliche hin u. her probiert, bis ich schließlich die Latenzen auf 3-3-3-8 angehoben habe (mit nur einem Speicherriegel im System sind übrigens auch 2.5-3-3-7 überhaupt kein Problem!). Dann ging es, bis vor kurzem der zweite Speicherriegel verreckt ist. Ich habe jetzt einen neuen drin, aber nach wie vor das Stabilitätsproblem mit der 2.5-3-3-8 Einstellung. Es spielt auch keine Rolle ob Single- o. Dualchannel. Ist immer dasselbe Also, für Eure Hilfe währe ich Euch wirklich sehr dankbar. Ich bin nämlich absolut ratlos u. kann nur hoffen, daß das Board i.O. ist. Gruß Piet

  2. Standard

    Hallo JustAnotherUser,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Es kann schlicht und ergreifend sein, dass der Speicher, den du von dem Händler bekommen hast, nicht für diese Latenzen freigegeben ist. Überprüfen kannst du das mit dem Programm Everest: Gehe auf "Mainboard" und dann auf "SPD", im unteren Fenster wird dann unter "Speicher Timings" etwas ähnliches wie das stehen: @ 400 MHz 4-4-4-12 (CL-RCD-RP-RAS). Hier werden Werte stehen, die der Hersteller für das Modul vorgesehen hat.

  4. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Wenn der PC mit 3-3-3-8 problemlos läuft, dann las es doch einfach so

  5. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #4
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von JustAnotherUser

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher Beitrag anzeigen
    Es kann schlicht und ergreifend sein, dass der Speicher, den du von dem Händler bekommen hast, nicht für diese Latenzen freigegeben ist. Überprüfen kannst du das mit dem Programm Everest: Gehe auf "Mainboard" und dann auf "SPD", im unteren Fenster wird dann unter "Speicher Timings" etwas ähnliches wie das stehen: @ 400 MHz 4-4-4-12 (CL-RCD-RP-RAS). Hier werden Werte stehen, die der Hersteller für das Modul vorgesehen hat.

    Hai!

    Erstmal vielen Dank für deinen Tip. :)
    Aber leider sind als Latenzen für den DDR400-Betrieb vom Hersteller 2.5-3-3-8 vorgesehen. Laut "PC-Games Hardware" geht der Speicher auch mit 2.5-3-3-7, was ja auch stimmt, solange nur ein Modul drinsteckt.
    Tja, es bleibt weiterhin völlig schleierhaft.

    Gruß Piet

  6. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #5
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von JustAnotherUser

    Standard

    Zitat Zitat von innocent Beitrag anzeigen
    Wenn der PC mit 3-3-3-8 problemlos läuft, dann las es doch einfach so

    Hehe....da bleibt mir wohl nix anderes übrig, was. So werde ich´s auch machen, auch wenn´s wurmt. Nützt ja nix.
    Aber wenn mir nach ein oder zwei Jahren wieder ein RAM verreckt, werde ich wohl das Board wegschmeißen. Es kann doch nicht sein, daß mir binnen eines Jahres zwei RAM-Riegel, so mir nix dir nix, wegsterben.

    Gruß Piet

  7. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #6
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Wenn du die Ram-Riegel zu warm werden, dann ist das doch verständlich, dass die den Dienst quittieren!

    Und ob 2,5-3-3-7 oder 3-3-3-8, ich glaube kaum, dass du da einen Unterschied spüren wirst!

    mfG

  8. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #7
    Hardware Freak Avatar von puhbaer36

    Mein System
    puhbaer36's Computer Details
    CPU:
    i5-3570
    Mainboard:
    P8 Z77-V pro
    Arbeitsspeicher:
    DDR3 -2400 G.Skill Ripjaws
    Festplatte:
    Samsung SSD840/Hitachi HDT725032VLA360 320 GB Sata II
    Grafikkarte:
    XFX 7970
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    ADI MicroScan G1000 21" CRT
    Gehäuse:
    ATX-Gehäuse
    Netzteil:
    Enermax Thrithlor 650W
    Betriebssystem:
    WIN 8
    Laufwerke:
    LG GSH-66-N

    Standard

    obwohl ich glaube, das liegt einfach an dem takeMS speicher.
    oder daran, das die ds sind.
    ich hatte vor kurzem auch 2 x 512 mb im dualchannelbetrieb mit 2,5-3-3-7 laufen.

    jetzt hab ich infinion on the 3rd 2 x 512 mb ss drin mit 3-3-3-8 am laufen.

    und nur dadurch hab 300 benchmarkpunkte bei 2005 mehr!!

  9. Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem #8
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von JustAnotherUser

    Standard

    Zitat Zitat von puhbaer36 Beitrag anzeigen
    obwohl ich glaube, das liegt einfach an dem takeMS speicher.
    oder daran, das die ds sind.
    ich hatte vor kurzem auch 2 x 512 mb im dualchannelbetrieb mit 2,5-3-3-7 laufen.

    jetzt hab ich infinion on the 3rd 2 x 512 mb ss drin mit 3-3-3-8 am laufen.

    und nur dadurch hab 300 benchmarkpunkte bei 2005 mehr!!

    meine Riegel sind aber ss, das sollte eigentlich gut funktionieren damit, aber naja.....und du hast jetzt mit 3-3-3-8 Timings mehr Benchpkt. als mit 2.5-3-3-7? das verwirrt mich jetzt aber.


Abit NF7 Rev. 2 mit massivem RAM-Problem

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.