AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra

Diskutiere AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich habe einen AMD2000+ auf meinem Soyo Dragon Ultra sitzen. 512 MB DDR333 Ram,3x40Gb Maxxtor HD (2imRaid), Firewirekarte, Soundblaster5.1. WindowsXP, Detonatortreiber29.42 & VIA 4in1 ...



 
  1. AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra #1
    Uwe2001
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ich habe einen AMD2000+ auf meinem Soyo Dragon Ultra sitzen. 512 MB DDR333 Ram,3x40Gb Maxxtor HD (2imRaid), Firewirekarte, Soundblaster5.1.
    WindowsXP, Detonatortreiber29.42 & VIA 4in1 14.40
    Meine Grafikkarte ist die MSI GeForce4 TI4600.

    Anfangs lief mein System superstabil, doch seit einiger Zeit habe ich manchmal das Problem, das mein System einfriert. Farbige, vertikale, paralell verlaufende Streifen erscheinen auf dem Bildschirm und nichts geht mehr. Der Rechner zeigt dann nach einigen Sekunden einen blauen Schirm mit der Erklärung: Windows wurde angehalten, um ihren Rechner nicht zu beschädigen. Ein Programm oder eine Hardware... blablabla
    Bis gestern dachte ich, es würde an einem falschen Treiber liegen, aber da war der Absturz so kraß, dass ich den Rechner ausschalten musste. Nach dem Einschalten hatte ich sofort diese Streifen über den ganzen Bildschirm. Rechner aus, an - das gleiche. Also Grafikkarte, dachte ich. Ich habe die Geforce4 ausgebaut und festgestellt, dass sie ganz leicht in den AGP Port geht. Wie sieht es bei euch aus? Geht die Grafikkarte leicht rein oder müsst ihr Gewalt anwenden? Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, ob der Fehler am Motherboard (AGP Port oder so) oder an der Grafikkarte liegt. Übrigens, nach dem ich die Grafikkarte wieder eingebaut hatte, lief der Rechner wieder. Aber ich kann ja nicht alle paar Tage die Grafikkarte aus- und wieder einbauen.
    Hat jemand eine Idee???????????

  2. Standard

    Hallo Uwe2001,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra #2
    SiN
    SiN ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Kann ich absolut nicht bestätigen. Die GraKa sitzt wirklich bombenfest. Das einzigste, was noch fester sitzt, ist der RAM Riegel ;).

  4. AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra #3
    Hardware - Experte Avatar von Romaniac

    Mein System
    Romaniac's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 3700+
    Arbeitsspeicher:
    2048 MDT
    Festplatte:
    120 GB IBM
    Grafikkarte:
    Radeon X800
    Soundkarte:
    Creative Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 950p
    Gehäuse:
    NoName
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium 64 bit
    Laufwerke:
    Plextor PX 716 A; Plextor PX W 4824 A

    Standard

    Also meine Grafikkarte musste ich mit einem gesunden Maß an Kraft in den Slot drücken, wobei der Kraftaufwand beim ersten Mal etwas größer ist ...

  5. AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hört sich für mich wie ein Wärmeproblem an

    Wie hoch ist die Temperatur der GPU ?

  6. AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra #5
    SiN
    SiN ist offline
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Wo hört sich das denn nach einem Wärmeproblem an?!?!?!?!


AGP-Port -> KT333 Dragon Ultra

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.