AGP4 Probleme (oder weiters?)

Diskutiere AGP4 Probleme (oder weiters?) im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen, ich habe das Problem seitdem ich meine alte 266Pro Platine gegen die neue 266a Pro-Ru getauscht habe. Auch vom 1400 Athlon auf einen ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 26
 
  1. AGP4 Probleme (oder weiters?) #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem seitdem ich meine alte 266Pro Platine gegen die neue 266a Pro-Ru getauscht habe. Auch vom 1400 Athlon auf einen XP2000+ bin ich umgestiegen. Habe seitdem nur Probleme und bin am verzweifeln.

    Ich kann kein Game oder 3DMark2001 SE ohne einen Freeze oder Absturz laufen lassen.
    Ich habe alle Biosversionen durchprobiert bis auf 3.3 runter.
    Mit den Standard Settings läuft es zwar bedeutend länger, aber der Absturz kommt einfach nur später.
    Dann habe ich die Module (2x 256MB) getauscht. Auch nur einzeln ausprobiert.
    Dann habe ich ein anderes Netzteil (Enermax 431 Watt) ausprobiert.
    DAnn alle KArten raus. Alles ohne Erfolg.
    Einzig das kastrieren des Prozessors auf 1250MHZ (FSB 100MHZ) hilft etwas. wenn auch nicht für lange. Aber es kann doch nicht sein, daß ich ne Geforce3Asus8200Del. nicht auf AGP4 fahren kann.
    Ach ja vielleicht ist es ja noch wichtig zu erwähnen, daß vorgestern der Rechner noch nichteinmal bootete.
    Alle Diagnoseleuchten auf rot. Ich kam noch nichteinmal ins Bios.
    Erst als ich die Soundkarte Soundblaster Player5.1 entfernte ging es wieder. Die war auf einmal einfach hinüber. Bei einem Kumpel ging die auch nicht. Sobald sie im Rechner ist ist kein booten mehr möglich gewesen. Vielleich hat mein Mainboardoder die Graka einen defekt???
    Morgen möchte ich meinen alten 1400Athlon noch probieren und ne andere Graka von einem Kumpel und komplett anderen Speicher.
    Habt Ihr vielleicht noch ein paar Tipps für mich.
    Kann jeden Tipp dringendst gebrauchen!!

    Hier noch meine Konfig:

    Mainboard K7T266a-Pro-Ru
    Athlon XP2000+ (Neloc Vento-Lüfter Proz auf 38-44C)
    Geforce38200Deluxe
    512MB Ram Micron 2,5 (2 x256MB)
    Netzwerkkarte (Telekom)
    WinTV Theater Hauppauge 5.1
    300W Netzteil AMD rec.
    Plextor Brenner 24.10.40
    DVD Pionneer 106
    Maxtor HD 40G


    Bitte um Eure kompetente Hilfe.

    Grüße

    Wilfried

  2. Standard

    Hallo Wilfried,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AGP4 Probleme (oder weiters?) #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Wilfried,

    wie ist denn Dein System konfiguriert, ich meine in Bezug auf Slotbelegung der Karten???

    Hast Du schon das DRAM-Timing verändert???

    Einen anderen GraKa-Treiber ausprobiert als den von ASUS, z.B. den neuen Nvidia Det. 27.41?

    Zu den LED's bleibt nur zu sagen, daß wenn alle 4 Rot bleiben entweder der Prozzi beschädigt oder nicht richtig eingebaut ist ...... das hat nun nichts mit der GraKa zu tun ......

    Wenn Du mal in die MSI Foren schaust, wirst Du sehen, daß MSI Boards und ASUS GraKa's sehr oft miteinander nicht harmonieren, was ich bei mir nun wirklich nihct sagen kann :-)

  4. AGP4 Probleme (oder weiters?) #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    also meine Belegung sieht so aus:

    PCI1:frei
    PCI2:Netzwerkkarte
    PCI3:Soundblaster  (aber momentan wegen oben beschr. defektes leer)
    PCI4: leer
    PCI5: WinTV-Theater

    Grakatreiber 27.42

    Das DRamTiming habe ich auf äußerst Konservativ wie auch wie beim Configguide beschrieben eingestellt. Immer das gleiche. Mal früher mal später.

    Trotz der Fehlermeldung daß Prozessor beschädigt sein soll ist er (wahrscheinlich) in Ordnung und auf jeden Fall richtig eingebaut. Paradoxerweise kam mit der defekten Soundkarte auf meinem alten 266er Board eine andere Fehlermeldung (irgendwas mit Realtimeclock) Komisch , daß die Diagnoseleuchten bei beiden Boards einen anderen Fehler
    anzeigen!
    Hoffentlich komme ich bald dahinter. DAs zehrt nämlich wirklich sehr an den Nerven.
    Hoffe Ihr habt noch ein paar Tipps parat. Wäre sehr nett.

    Grüße an alle Forumsnutzer.

    Wilfried

  5. AGP4 Probleme (oder weiters?) #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Wilfried,

    ich habe Dir mal eine Mail geschickt mit einigen Settings ......

    Seitdem habe ich überhaupt keine Freezes mehr .......

  6. AGP4 Probleme (oder weiters?) #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Vielen DAnk Marty fürDeine Mail,

    habe gerade alle von Dir empfohlenen Einstellungen übernommen.
    Leider leider  ohne Erfolg. Langsam habe ich das Gefühl da ist was oberfaul bzw. einfach kaputt??? Im normalbetrieb (Surfen Word, Excel usw. ist alles ok) Nur bei Spielen und vor allem bei 3DMArk2001SE ist immer ein Absturz vorprogrammiert!!
    Bei meiner alten MSI K7T266Pro  und meinem alten 1400 Thunderbird ging alles einwandfrei. Jetzt mit dem 2000+XP
    und dem NAchfolgeboard wills partout nicht mehr.
    Ich wäre echt froh wenn ich doch noch irgendwie die Sache in den Griff kriegen würde.
    Vielleicht hast Du ja noch ein paar Asse im Ärmel????

    Viele Grüße

    Wilfried

  7. AGP4 Probleme (oder weiters?) #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hast Du schon das Bios V3.4 ausprobiert??? und den neuen Det. V27.41

    Hast Du nur Freezes oder auch BlueScreens?

  8. AGP4 Probleme (oder weiters?) #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Marty,

    ja das Bios 3.4 habe ich genauso wie 3.4s sowie 3.3 ausprobiert. Ohne Erfolg!

    Ebenso den Detonator 27.42 und auch die alten Varianten.
    Ebenso ohne Erfolg.

    Heute abend kam dann noch ein Kumpel mit ner Geforce2.
    Eingebaut, ===>gleiches Problem!!

    Dann noch nen Kumpel angerufen der anderen Speicher brachte (Apacer) und einen 1400C Thunderbird (mein alter).

    Ram eingebaut====> gleiches Problem!!

    Dann, jetzt halt Dich fest Thunderbird 1400C eingebaut=======>>> läuft!!!!!!!!! !!!!!!!!!! !!!!!!!!!! !!!
    Absolut stabil!!

    Den XP2000+ hatte ich schon einmal umgetauscht, das heißt damals (vor drei Wochen als ich den neu bekam ) ist mein System auch sehr unstabil gewesen bei CPU-Burnin tests (zum Testen ob auch alles ok ist) und ich bekam den Prozi anstandslos umgetauscht. Toller Versand, sehr zuverlässig und schnell. Aber leider habe ich jetzt gleiches Problem mit dem neuen  XP2000+. Jetzt aber nicht bei den CPU Belastungstests sondern bei 3Dmark und Games. Immer Absturz ohne Ausnahme!

    Was kann ich da nur machen??
    Gibt es irgendwelche bekannten Probs mit dem XP2000 und dem MSI Board weil der 1400C absolut sauber läuft??

    Bis dann und nochmals danke für die Hilfe.

    Gruß

    Wilfried

  9. AGP4 Probleme (oder weiters?) #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi MArty,

    noch was; könntest Du vielleicht auch mal das neue 3DMark2001SE laufen lassen ob es bei Dir vielleicht auch evtl. abstürzt!?  
    Auch FS2002 schmiert gnadenlos nach max. 1 min ab.
    Mit dem 1400c wohlgemerkt "stable as a Rock".

    Ich trau mich gar nicht mehr bei meinem Händler zu melden wegen der Sache.
    Aber sollte ich das nicht in den Griff bekommen gibt es keine andere Möglichkeit.
    Ich bräuchte jemanden bei dem der 2000er stabil läuft und der in meiner Nähe wohnt. Um mit einem anderen 2000er testen zu können. Aber da habe ich wahrscheinlich kein Glück.
    Ich wohne in 55765 Birkenfeld bei Saarbrücken,Trier.

    Gruß

    Wilfried


AGP4 Probleme (oder weiters?)

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.