AS Rock piept nach BIOS zurück setzen

Diskutiere AS Rock piept nach BIOS zurück setzen im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi Leute! Ich hab heute von nem Kollegen ein AS Rock K7VT4A Pro bekommen. Hab also alles eingebaut, PC angemacht und wollte erstmal ins Bios ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #1
    Newbie Standardavatar

    Standard AS Rock piept nach BIOS zurück setzen

    Hi Leute!

    Ich hab heute von nem Kollegen ein AS Rock K7VT4A Pro bekommen. Hab also alles eingebaut, PC angemacht und wollte erstmal ins Bios rein. Passwort, hmm... also eben Batterie raus und Bios zurück setzen. Ich mach die Batterie wieder rein und will den PC anmachen, da kommt dann nurnoch ein piepen (3x, pause, 3x, ...). Ich hab schon geguckt ob der Ram und die Karten richtig sitzen aber da ist alles fest.

    Jetzt gibt es da aber ein paar Kleinigkeiten...

    1. Ich hab nen XP 2400+ mit 133 FSB. Hab allerdings eine Brücke durchtrennt um den Multi zu erhöhen und der läuft nur noch stabil mit höherer VCore. Also Die Jumper auffem Board auf 100er FSB gestellt damit der hochfährt. Die Jumper sollen sich ja später im Bios wieder abschalten lassen und der FSB über´s Bios einzustellen sein.

    2. Der Vorbesitzer meinte, er hätte mal erfolglos versucht das Bios zu updaten, seitdem lief sein XP 1600+ nicht mehr mit voller Leistung. Was da genau passiert ist weiß ich aber nicht, aber der PC lief angeblich noch. Kann auch sein dass er da nur irgendwas verstellt hatte.

    Weiß jemand was ich jetzt machen kann? Läuft der Ram vielleicht nicht mit so wenig Leistung (wegen 100er FSB)? Oder ist das Bios durch das fehlgeschlagene Update und das zurücksetzen jetzt hinüber?

  2. Standard

    Hallo Xaero,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #2
    Hardware - Kenner Avatar von Maddin86

    Mein System
    Maddin86's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2500+ AQZEA der auf 2400 Mhz kann
    Mainboard:
    ABIT NF7-S 2.0
    Arbeitsspeicher:
    2x512MB BlueMedia im Dualchannel
    Festplatte:
    160GB Samsung 80GB WD
    Grafikkarte:
    ATI RADEON 9700 Sapphire schwarzes Layout!!
    Soundkarte:
    Soundstorm des Abit
    Monitor:
    19" AOC
    Gehäuse:
    Chiectec Mesh LCX-01
    Netzteil:
    Seasonic S12-380
    Betriebssystem:
    Windows XP mit allen wichtigen Updates
    Laufwerke:
    CDRW; DVD-RW

    Standard

    schau mal in dem Hnadbuch nach was das piepen bedeutet.dann wissen wir mehr

  4. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #3
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Ram ist immer abwärtskompatibel, also sollte jeder zum Board kompatible Speicher laufen.

  5. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Im Handbuch hab ich schon geguckt aber da steht nix drin von wegen Hilfe bei Problemen oder so. Wundert mich eigentlich dass da nix zu finden ist.

  6. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #5
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    sorry fürs Doppelposting - hab die Knöppe verwechselt und nicht aktualisiert.

  7. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #6
    Tastatur Quäler Avatar von innocent

    Mein System
    innocent's Computer Details
    CPU:
    AMD Ahtlon X2 @ 2,5 Ghz
    Mainboard:
    DFI LanParty Nforce 4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2 Gb Samsung UCCC
    Festplatte:
    RaptorX 150 Gb, Samsung 500 Gb, 200 Gb, Seagate 1500 Gb
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 4870
    Soundkarte:
    warte auf meine X-Fi aus der RMA
    Monitor:
    DELL 24"
    Gehäuse:
    LianLI Standardtower
    Netzteil:
    500 Watt Seasonic S12
    Betriebssystem:
    Vista HomePremium 32bit, MacOS X (MacBook)
    Laufwerke:
    LG DVD-Toaster

    Standard

    Such doch mal bei oder bei Asrock. Müsste auffindbar sein. Sonst wende dich notfalls an den Support von Asrock, denn für irgendwas sind die Piptöne da!

  8. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hab gefunden was das piepen zu bedeuten hat...

    3x piepen -> Main memory read/write test error

    Ich werd mich morgen (heute) Abend nochmal ransetzen und gucken ob der Ram ok ist. Aber warum die Fehlermeldung? Ich hab den Ram nichtmal angerührt.

  9. AS Rock piept nach BIOS zurück setzen #8
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hi,

    Das bestätigt doch mal wieder wie wählerisch Asrock mit den Rams ist.

    Mein tip ist, mit nem Anderen Ram mal Starten, sofern möglich, und die Speichertimings mal ganz schön Grosszügig Einstellen.
    Dann nochmal mit dem Arbeitsverweigerer Probieren,
    Hat bei mir nicht nur einmal geholfen.

    MfG

    P.S.
    Zu deiner Frage nochmal, du hast ja die Timingeinstellungen im Bios durch den CLR RTC auf die Defaults gesetzt.
    Wenn dieses Board mit dem Speicher aber in den Timings nicht geht, ist dann Essig.


AS Rock piept nach BIOS zurück setzen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.