Betr.: Config Guide für das Epox EP-8K3A+

Diskutiere Betr.: Config Guide für das Epox EP-8K3A+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, Habe seit 2 Tagen ein 8K3A, Rev 1.0 und einen 512MB PC2700 CL2.5 Samsung-Riegel! Im Turbo-Modus läuft mein System sehr instabil! Mit Fast und ...



 
  1. Betr.: Config Guide für das Epox EP-8K3A+ #1
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    Habe seit 2 Tagen ein 8K3A, Rev 1.0 und einen 512MB PC2700 CL2.5 Samsung-Riegel!
    Im Turbo-Modus läuft mein System sehr instabil!
    Mit Fast und Fastest läuft es gut, aber bekomme mit 3DMark2001SE nicht meht Pkt. als mit "Normal"!
    Bringt es was den Vdimm etwas höher zu setzen, oder macht man das nur, wenn man den FSB raufsetzt und wenn das System dann irgendwann instabil läuft?
    Ist das Rev 1.0 eigendlich ok, oder soll ich es besser umtauschen? Ich will später noch meinen ungelockten XP1600 und meine GraKa übertakten!

  2. Standard

    Hallo Dusauber,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Betr.: Config Guide für das Epox EP-8K3A+ #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Generell empfehlen wir die VDIMM Voltage auf 2,6 oder 2,7 Volt anzuheben, um eine höhere Stabilität zu erzielen.

  4. Betr.: Config Guide für das Epox EP-8K3A+ #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat </td></tr><tr><td id="QUOTE">Generell empfehlen wir die VDIMM Voltage auf 2,6 oder 2,7 Volt anzuheben, um eine höhere Stabilität zu erzielen.[/b][/quote]Jo Danke,
    so ähnlich steht das ja auch auf der letzten Seite der Guide&#33;
    Mit Vdimm 2.7V läuft mein System mit "Turbo" stabil&#33; :-) Naja, ein paar 3DMarks habe ich dadurch mehr&#33; ;-)

    Was mich wundert, daß man den FSB so hoch setzen kann&#33; :-o Das ganze System wird doch damit übertaktet, und ab 145MHz-150MHz wird es für den PCI-Bus doch schon kritisch&#33;? Einen sogenannten Teiler gibt es doch nicht beim 8K3A??

    Ps.: Oh man, wollte nur mal den FSB auf lausige 134MHz setzen. und hatte dann direkt wieder &#39;nen blauen Bildschirm&#33; Soll ich dann nicht besser erst mal die Vdimm auf 2.8V stellen? Denn auf meinem KT133A-Board konnte ich FSB bis 145MHz fahren ohne die Vcore anheben zu müssen&#33;&#33;&#33; :-o


Betr.: Config Guide für das Epox EP-8K3A+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Epox 8k3a turbo modus

ep-8k3a rev.1.0

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.