Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks:

Diskutiere Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks: im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; System:   Win98SE,  EP8KTA3+,  CPU: Athlon-C 1333@1500 = 10x150 FSB,   Speicher: 4x MDT128M PC150-222 hier die gemessenen Werte mit SiSoft Sandra 2001, gemessen wurde ...



 
  1. Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks: #1
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    System:  
    Win98SE,  EP8KTA3+,  CPU: Athlon-C 1333@1500 = 10x150 FSB,   Speicher: 4x MDT128M PC150-222
    hier die gemessenen Werte mit SiSoft Sandra 2001, gemessen wurde der Memorybenchmark.

    mit "altem Bios":
    556/620 MB    Modifizierung mit H-Oda: 584/658 MB

    neues Bios:
    545/695 MB     Modifizierung mit H-Oda: 577/687 MB

    Auffällig ist, das im zweiten Wert ein Plus von 75MB geg. dem "alten" Bios zu verzeichnen ist.
    Dagegen sinkt der Speicherdurchsatz für den ersten Wert.
    Jedoch ist hier eine Steigerung mit dem Programm WPCREDIT von H-Oda noch möglich !!!  Das zeigt auch, das es doch noch einige Ressourcen mehr im Epox-Bios gibt, die leider nicht ausgeschöpft werden

    Das Bios läuft seit ca. 10 Tagen SUPERSTABIL bei mir. Auch jede Änderung des Multis oder des FSB im Bios klappt auf anhieb, d.h. es ist nur ein Neustart erforderlich. Das war bei beim "älteren" Bios nicht so, da waren immer 2x Neustart nötig nach jeder Multiänderung.

    Fazit:
    Ein stabiles und schnelles Bios !!!!

    Die Freaks unter euch können dem Bios noch mit H-Oda ein wenig auf die Sprünge helfen.

    am besten, testen !!!

  2. Standard

    Hallo Onkel Ergo,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks: #2
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    neues BIOS ist bei mir drauf und rennt prima. Lt. Sandra sind die ALU/RAM- und FPU/RAM-Werte identisch wie vorher mit den H-Oda-Werten unter Win98SE: 523/599
    Hardware: 800 Duran@933 (7x133) mit PC133-SDRAM's (nicht von Siemens, die 2-2-2 tauglich sind) auf einem EP8-KTA3. Die Speicher-Takt-Einstellungen habe ich vom News-Info-Bild uebernommen!

    Also habe ich Hr. Oda erstmal deinstalliert ;-)

    Ciao

  4. Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks: #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi Onkel Ergo
    Was sind denn H Oda Werte im Detail.
    grüsse
    ppm007

  5. Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks: #4
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Nach flashen meines ENMIC 8ttx mit dem neuem Epox-Bios fehlt das Device-Scanning des Hp 370 beim Booten. Da daran meine Bootplatte hängt, läft das System nicht hoch. Nach umstecken auf den Standard-Ide- Port fährt Win98SE dann hoch und erkennt den HP- Kontroller und daran angeschlossene DVD- und CDROM-Laufwerke funktionieren auch, wenn auch mit stark verminderter Leistung, speziell Ricoh 9120A DVD-Combo.Das war aber vorher schon so.
    Die Irq-Verteilung beim hochfahren ist genauso geblieben wie vorher. Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder eine Lösung? Bis jetzt haben alle Epox-Bios auf auf dem TTX8 anstandslos funktioniert.

    foxy

  6. Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks: #5
    Foren-Guru
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @ppm007

    Wenn ich das Register 54 bearbeite (die 5. Ziffer von 0 auf 1 veränderen), dann erhöht sich mein Speicherdurchsatz von 542/690 auf 577/687 mb.

    am besten, testen !!!


Bios für Epox 8KTA3/3+ verfügbar !!! Hier einige Benchmarks:

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.