Bitte dringend um Hilfe

Diskutiere Bitte dringend um Hilfe im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo allerseits Habe folgendes Problem mit meinem K8NS Ultra 939 und hoffe als Forenneuling das es hier her gehört und bitte um Vergebung wenn nicht: ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Bitte dringend um Hilfe #1
    Newbie Avatar von Ralle69

    Mein System
    Ralle69's Computer Details
    CPU:
    Athlon 3000+ 64
    Mainboard:
    Gigabyte K8NS 936 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    4*256MB Corsair ValveSelect
    Festplatte:
    1* 160GB SATA Maxtor
    Grafikkarte:
    Asus V9999 (6800GT 256MB)
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    19" TFT Siemens
    Gehäuse:
    Sharcoon recht groß:-)
    Netzteil:
    LC Power 550Watt--noch!!
    3D Mark 2005:
    5978
    Betriebssystem:
    Win XP Home
    Laufwerke:
    1 CD/DVD Brenner von LG

    Standard Bitte dringend um Hilfe

    Hallo allerseits

    Habe folgendes Problem mit meinem K8NS Ultra 939 und hoffe als Forenneuling das es hier her gehört und bitte um Vergebung wenn nicht:

    Wie viele andere bin auch ich nach dem Chip Artikel über die Taktbarkeitkeit des AMD 64 neugierig geworden und habe mir das Board zusammen mit einem 3000er erworben. Nach vielen doch auch negativen Berichten in diversen Foren war ich sehr überrascht das mein Sys jetzt mit 2.62 Ghz stabil zu laufen scheint. Natürlich nach unzähligen Versuchen mit div. Timings. Der Speicher besteht aus zwei Corsair Riegeln a.256Mb im Dual Channel Betrieb. Leider muss ich feststellen das bei diesen Taktzahlen die Bioseinstellungen nicht dauerhaft gespeichert werden will heißen nach längerer Netztrennung und nicht nach Reboot. Die Bios Version ist F4. Der Rechner läuft sonst wirklich stabil bei 33 Grad ohne Last und 41Grad nach 3D Mark 05.

    Vielen Dank im Vorraus!!
    Ach ja wollte ich noch los werden die Batterie spannung liegt bei 4.09V - ist das in Ordnung??

  2. Standard

    Hallo Ralle69,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bitte dringend um Hilfe #2
    Mitglied Avatar von Pega

    Standard

    Moin!
    Und die anderen Einstellungen, z.B. Datum usw., bleiben erhalten? Weil, wenn nicht liegts an der Bios-Batterie.
    Und mit den Einstellungen, - nicht vergessen das Du C&Q hast, da regelt da auch einiges hin und her.
    Aber, - noch, kenne ich mich mit den 64ern nicht so aus. Und was das Board betrifft, Gigabyte baut keinen Schund, sollte mich wundern. Wie gesagt, - vllt. Batterie.

  4. Bitte dringend um Hilfe #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Ralle69

    Mein System
    Ralle69's Computer Details
    CPU:
    Athlon 3000+ 64
    Mainboard:
    Gigabyte K8NS 936 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    4*256MB Corsair ValveSelect
    Festplatte:
    1* 160GB SATA Maxtor
    Grafikkarte:
    Asus V9999 (6800GT 256MB)
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    19" TFT Siemens
    Gehäuse:
    Sharcoon recht groß:-)
    Netzteil:
    LC Power 550Watt--noch!!
    3D Mark 2005:
    5978
    Betriebssystem:
    Win XP Home
    Laufwerke:
    1 CD/DVD Brenner von LG

    Standard

    Also es ist schon komisch :a01225:
    Grad mach ich den Rechner nach einer Nacht ohne Netz an und siehe da die Kiste hats noch gespeichert. Kann es sein das sich die Batterie wärend des Betriebes selbst aufladen kann :a02033:
    Vieleicht war die letzte Einstellung gestern abend die richtige welche auch immer. Traue dem Braten aber noch nicht so richtig. C&Q habe ich im bios deaktiviert - vorsichtshalber damit der Kühler ständig läuft. Werde es später vieleicht mit einem besseren Kühler mal ausprobieren. Hatte am Anfang auch den Eindruck das das Board oder die CPU ein übertakten mit eingeschalteten C&Q nicht zulässt.

    Wie auch immer, im moment läuft der Kasten habe es aber noch nicht beim zocken über Stunden testen können. Würde bei Intresse aber gerne von meinen Erfahrungen berichten.

  5. Bitte dringend um Hilfe #4
    Volles Mitglied Avatar von DjEimo

    Standard

    Eigentlich lädt sich die Batterie nicht auf. Denke dass es in dem Fall icht an der Batterie liegt. Kenne mich aber sonst nicht mit Gigabyte aus. Sorry

  6. Bitte dringend um Hilfe #5
    Mitglied Avatar von Pega

    Standard

    Berichte sind immer gern gesehen. So können sich Interessenten recht gut über die Stärken und Schwächen des möglichen Boardes schlau machen.

  7. Bitte dringend um Hilfe #6
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Ralle69

    Mein System
    Ralle69's Computer Details
    CPU:
    Athlon 3000+ 64
    Mainboard:
    Gigabyte K8NS 936 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    4*256MB Corsair ValveSelect
    Festplatte:
    1* 160GB SATA Maxtor
    Grafikkarte:
    Asus V9999 (6800GT 256MB)
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    19" TFT Siemens
    Gehäuse:
    Sharcoon recht groß:-)
    Netzteil:
    LC Power 550Watt--noch!!
    3D Mark 2005:
    5978
    Betriebssystem:
    Win XP Home
    Laufwerke:
    1 CD/DVD Brenner von LG

    Standard

    Also im moment kann ich nur von leichten aber nervigen probs berichten.
    Der Kasten hat die Einstellungen jetzt zwar geschluckt (mal sehen wie lange :a01225: ) aber wenn er das Bios durchlaufen hat bleibt der schirm schwarz. So weit so schlecht - resete ich die Quetsche gehts bis zur Auswahl Abgesicherter Modus oder normal starten. Wird normal starten ausgewählt fährt das ding ohne zu murren hoch :a02033:

  8. Bitte dringend um Hilfe #7
    Junior Mitglied Avatar von Flexxx

    Standard

    könnte evtl. ein leicht zerstörtes windows sein, schon mal dran gedacht windows neu zu installieren?

  9. Bitte dringend um Hilfe #8
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Ralle69

    Mein System
    Ralle69's Computer Details
    CPU:
    Athlon 3000+ 64
    Mainboard:
    Gigabyte K8NS 936 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    4*256MB Corsair ValveSelect
    Festplatte:
    1* 160GB SATA Maxtor
    Grafikkarte:
    Asus V9999 (6800GT 256MB)
    Soundkarte:
    On Board
    Monitor:
    19" TFT Siemens
    Gehäuse:
    Sharcoon recht groß:-)
    Netzteil:
    LC Power 550Watt--noch!!
    3D Mark 2005:
    5978
    Betriebssystem:
    Win XP Home
    Laufwerke:
    1 CD/DVD Brenner von LG

    Standard

    Also liebe Leute
    Ich gebe es ungerne zu aber ich glaube ich blödman habe die Erklärung:
    ein veraltertes DVD Rom Laufwerk war schuld. Eine selbstgebrannte -vieleicht nicht gut lesbare DVD lag beim hochfahren im Laufwerk und es wurde beim hochfahren versucht diese zu lesen oder zu inizialisieren -vergebens. Ohne DVD im Laufwerk kappt alles.
    gruß und besten dank


Bitte dringend um Hilfe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.