booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ?

Diskutiere booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hm, ja, nun.... Noch ne Frage: Bei Adaptec oder Tekram gibts im Adapter-Bios ne Option BIOS aktivieren oder INT13H devices. Das muss aktiviert sein. Gibts ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hm, ja, nun....
    Noch ne Frage: Bei Adaptec oder Tekram gibts im Adapter-Bios ne Option BIOS aktivieren oder INT13H devices. Das muss aktiviert sein. Gibts die bei DIR?
    Noch ein Workaround für das Problem ist zusätzlich möglich. In einigen Adapter-Biosen ist es möglich "handle removable media as fixed disks" einzustellen. Voraussetzung ist allerdings, dass das BIOS vom Hostadapter aktiviert ist. Nachteil: Während einer Session ist dann kein CD-Wechsel möglich.
    Vielleicht hilfts.
    Gruß
    smallbit

  2. Standard

    Hallo captain haddock,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @smallbit:
    Habe gerade was auf der DAWI Seite gelesen:


    Q: Wie komme ich in das BIOS des DC-2974 PCI ?

    A: Der DC-2974 PCI hat kein BIOS-Setup.

    Erstmal danke für die Tips.

  4. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #11
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Irgendwie lustig; Zitat von deren Page:
    FAST SCSI2 Hostadapter Kit, durch eigenes BIOS bootfähig von CD-ROM und Festplatte, 10 MByte/Sec Datentransfer, Plug & Play kompatibel, 5 Jahre Garantie, ausführliche deutsche Dokumentation.

    Das Produkt hat eine nicht zugesicherte Eigenschaft, da würde ich DAWIControl mal auf die Füße treten.


    Krank...
    nen eigenes BIOS und kein Setup...
    noch nicht mal ein Flash-Eprom....

    Hab bei mir noch mal nachgeschaut; aufm Motherboard muß boot from SCSI (nicht HPT370) und boot first auch SCSI sein.

    Ist Shadowram aktiviert? SCSI-Biose liegen meistens bei c800h, kann sein, wenn`s nicht aktiviert ist, dass Board es überschreibt.


    Wenn alles nicht hilft, anderer Adapter???


    Gruß
    smallbit

  5. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @smallbit:
    am Adapter liegts nicht, auf meinem alten Board mit via mvp3 chipsatz gings ja auch. Beim scan des scsi-busses kommt die Meldung "bootable CD, floppy emulation", aber booten tut nur Festplatte oder floppy :-(

    Mit den shadow-Geschichten habe ich auch nochmal in allen Varianten experimentiert, vergebens.

    Ich stehe jetzt in Kontakt mit epox, die haben mir das neueste BIOS (6.9.2001) empfohlen, hat aber nix gebracht, und mich hierher verwiesen :-)

    Vielleicht fällt denen ja doch noch was gescheites ein...

  6. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #13
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Noch ne Frage: Du hast nicht das Board mit RAID-Controller? Wenn er drauf wäre, könnte es Konflikte geben, da er ebenfalls ein eigenes BIOS hat.
    Platten und Floppy mal zum Test abgezogen?
    Gruß
    smallbit

  7. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #14
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @smallbit:
    Ja, ich habe *nicht* das Board mit RAID-Controller.
    Platten + Floppy abziehen wäre noch 'ne Idee (auch wenns keine Lösung ist, will ja eigentlich von boot-CD dann OS auf Platte installieren ;-) ), ich werd's auf jeden Fall mal probieren, vielleicht bringts ja neue Erkenntnisse.
    Dieser Tage kriege ich noch eine günstige SCSI-Platte, mal schauen wie die sich verhält bzw. verhalten darf.

    Gruß,
    Der Käptn

  8. booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ? #15
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    So, hat zwar lang gedauert, hier aber die Lösung meines Problems:
    Da ich weder mit einer BIOS-Einstellung noch mit einem Update desselben auf einen grünen Zweig gekommen bin, und auch keine Lust habe, mir wg. einem Prinzeßchen von MoBo sinnlos einen neuen Controller zuzulegen,  habe ich das Brett heute zurückgetragen.

    Minuspunkte diesmal für elito-epox, deren Support mir früher besser erschien.

    Dennoch habe ich vielleicht nicht genug aus der Sache gelernt, jetzt gehts in einen neue Runde mit dem KHA+, mal schauen, mit was für probs ich mich diesmal herumschlagen darf. Auf www.planet3dnow.de hats ja eine ziemlich gute review kassiert, ob das mal stimmt ?

    Danke nochmal für alle Tips und Anregungen !

    Ahoi !

    (Geändert von captain haddock at 11:47 - 29. Oktober 2001)


booten von SCSI-CD auf EP8KTA3(pro) ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.