bootproblem bei 8KTA3

Diskutiere bootproblem bei 8KTA3 im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; jo wie gesagt mein 8KTA3 bleibt immer beim boot hängen (Post: C1) Hardware: 256 Mb ram Banshee (PCI) Duron 800 ich weiß net mehr was ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. bootproblem bei 8KTA3 #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    jo wie gesagt mein 8KTA3 bleibt immer beim boot hängen (Post: C1)

    Hardware:

    256 Mb ram
    Banshee (PCI)
    Duron 800

    ich weiß net mehr was ich machen soll
    bin für jede Hilfe dankbar


    thx Cool

  2. Standard

    Hallo Coolman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bootproblem bei 8KTA3 #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Kann das sein, daß du versuchst, ihn (Duron) mit einem FSB von 133 MHz zu betreiben? Poste mal ein paar Infos ...

  4. bootproblem bei 8KTA3 #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    also hab alles brandneu (also auch keine Jumper umgesteckt)

    ich denke 100 is default oder? also müsste das eingestellt sein


    Cool

    edit: hab grad nochmal geschaut sind 100 MHz FSB

    (Geändert von Coolman at 21:03 - 25. Juni 2001)

  5. bootproblem bei 8KTA3 #4
    Mitglied Avatar von Militaermade

    Standard

    Was zeigt denn der Bildschirm so an?

  6. bootproblem bei 8KTA3 #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    nix also no signal  --- ich hab nur C1 auf Post das lässt mich vermuten das es am anfang vom Bootvorgang ist

    bin am verzweifeln


    Cool  

  7. bootproblem bei 8KTA3 #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ist die CPU ebenfalls neu? Kann es sein, daß du das Die beim Einbau beschädigt hast (evtl. bei der Kühler-Montage)?
    Eine andere Möglichkeit (hört sich zwar komisch an, aber ich sprech da aus Erfahrung): Zieh mal alle deine Karten bis auf die Grafik-Karte raus und und taste dich dann Karte für Karte vor. Ich hatte das Problem, daß meine Soundblaster PCI128 bei meinem damaligen 8KTA3+ den Rechner am Hochfahren hinderte. Ohne Karte ging alles. Nach Umtausch (neue PCI128) ging es ohne Probleme ...

    (Geändert von Ghanja at 7:02 - 26. Juni 2001)

  8. bootproblem bei 8KTA3 #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    mhhhh cpu ist neu aber ich glaub kaum das ich sie beschädigt habe (oder so empfindlich???)

    jo karten hab ich alle raus bis auf Graka


    trotzdem danke


    Cool


    p.s.: was bedeutet der Post-Code eigentlich ? -- im handbuch steht irgendwas mit: auto-detecting internal DRam und Cache --- weiss jemand was das bedeuten soll?

    (Geändert von Coolman at 14:23 - 26. Juni 2001)

  9. bootproblem bei 8KTA3 #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Du hast nicht zufälligerweise die L1-Brücken schon geschlossen?
    Bei mir hatte ich das gleich Problem mit einem TB, bloß bei dem FSB 133. Bei 100 FSB lief er. Bei 133 FSB kam er meistens bloß bis C1, nach mehrmaligem Reset mitunter weiter. C1 ist - glaub ich, das es so im Handbuch steht - ein Fehler des Caches; das Board kann ihn dann nicht initialisieren.
    Probier doch mal, das BIOS via Jumper zurückzusetzen und dann noch mal neu zu booten. Ansonsten heißt das wohl neues Board (also ab zum Händler).
    Lief bei mir genauso; das Board konnte mit meinem TB (obwohl ein waschechter C-Type) bei 133 FSB nicht booten. Lag an der Boardrevision. Das getauschte Board läuft seit damals problemlos.
    Gruß
    smallbit


bootproblem bei 8KTA3

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.