CMOS-Clear Probs bei Kaltstart

Diskutiere CMOS-Clear Probs bei Kaltstart im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; So Leutz, es geht weiter mit den Probs! Nachdem ich CMOS Clear gemacht habe kommen bei einem Kaltstart nun immer die Default Einstellungen des BIOS ...



 
  1. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #1
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard CMOS-Clear Probs bei Kaltstart

    So Leutz, es geht weiter mit den Probs!

    Nachdem ich CMOS Clear gemacht habe kommen bei einem Kaltstart nun immer die Default Einstellungen des BIOS 1016. Jetzt muss ich immer die persöhnlichen Einstellungen bei jedem Kaltstart vornehmen! Ich betone das diese nicht bei einem Neustart notwendig ist. Nur wenn ich die Maschine von Strom nehme also ausschallte.

    Weiss einer Rat?

  2. Standard

    Hallo michl,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Du hast den Jumper ja wieder umgesteckt oder? Nicht das der immer noch auf "CMOS-Clear" steht...

  4. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hast du das bios erst geflasht? dann würde ich es mal neu drüber flashen

  5. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #4
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    bios batterie leer?!

  6. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #5
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Jaaaaa Sophi!!!!!! ^^

    Ein ganzer Blödmann bin ich nicht! *ggg*

    @Tufix hab ich mir auch schon gedacht!
    @seb hmmmmm..... vorher ist es klaglos gegangen. Kann ich mir also net vorstellen. Oder doch?

    Na ich werde erstmal drüberflashen dann schau mer mal wie der Kaiser sagt.

    Das seltame ist das ich ihn jetzt mehrfach vom Stromnetz genommen habe und das die BIOSeinstellungen jetzt funzen. Der wird doch nicht nur wenn er ausgekühlt ist spinnen! *aaaargh*

  7. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #6
    seb
    seb ist offline
    Hardware - Experte Avatar von seb

    Mein System
    seb's Computer Details
    CPU:
    Athlon 64 3200+ Venice @ 250*10
    Mainboard:
    DFI Lanparty NF4 SLI-DR
    Arbeitsspeicher:
    2*512 Crucial Ballistix @250 @ 2,5-2-2-8
    Festplatte:
    2*120GB Samsung SP1213C
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 6600GT PCI-e @ 590/1170MHz
    Monitor:
    LG Flatron L1710S
    Gehäuse:
    Antec P160 + diverses Modding
    Netzteil:
    Tagan Easycon TG430-U15
    Betriebssystem:
    Windows XP mit SP1, Linux MANDRIVA
    Laufwerke:
    Nec ND-3520AW DVD-Toaster

    Standard

    war bei meinem DFI LP NF2 Ultra B auch..
    war wie gesagt die Bios Batterie.. gehe also einfach mal zu deinem HW-dealer um die ecke und lass die ne neue geben.. ich hatte die damals kostenlos bekommen..
    einen versuch ist es wert. musst aber die alte mitnehmen ;-)

    mfg
    seb

  8. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #7
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    So Leute, jetzt habe ich nochmal Nachschau gehalten und festgestellt das die Batterie nicht richtig sitzt und auch nicht dazu zu bewegen ist richtig zu sitzen. Da habe sie wieder "verschlimmbessert"! Aus einfach und gut mache kompliziert und schlecht. Habe wahrscheinlich den pfiztelkleinen und filigranen Kontakt zu Pluspol verbogen. *aaaargh*

    Wahrscheinlich ist das Board damit hinüber! *grummel*

    Gibts die Batteriehalterung als Ersatzteil?

  9. CMOS-Clear Probs bei Kaltstart #8
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    So Leutz

    Problem erkannt, Problem gebannt!

    Wie schon vermutet wurde ware es die Batterie die nicht korrekt gessesen ist.Habe einfach die 2 Pluspole wieder vorsichtig zurückgebogen das sie Kontakt hatten und das war es.

    THX Seb für den Tip mit der Batterie!

    Jetzt habe ich "nur" noch zwei Probs, dass mit dem DVD Player der nicht richtig arbeitet und das meine hinteren Effektboxen bei EAX nicht funzen obwohl alles korrekt eingestellt ist.

    Aber das ist eine andere Geschichte. Jetzt brauch ich mal Pause von der ganzen Schrauberei!


CMOS-Clear Probs bei Kaltstart

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.