CPU Temp Auslesung des 8K3A

Diskutiere CPU Temp Auslesung des 8K3A im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; @Grisu6565 hab jetzt, während ich hier schreibe, 'ne CPU-Temp von 57°! Das Gehäuse ist noch offen! Im geschlossenem mit 4 schwachen, aber leisen Gehäuselüftern sind ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 16 von 16
 
  1. CPU Temp Auslesung des 8K3A #9
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Grisu6565

    hab jetzt, während ich hier schreibe, 'ne CPU-Temp von 57°! Das Gehäuse ist noch offen! Im geschlossenem mit 4 schwachen, aber leisen Gehäuselüftern sind es dann 60°! Also keine Last!
    Mein CPU-Kühler ist ein Super-Silent-2000 ;-)!
    Hab auch einen Spacer, der senkt die Temp bei mir um 2°-3°!



    Last edited by Dusauber at 28. May 2002, 16:54

  2. Standard

    Hallo Braincolt,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU Temp Auslesung des 8K3A #10
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Dusauber

    !!! Warnung !!!, ich habe den Cooler auch bei XP-1600 ohne Spacer, mit Spacer + zu schwacher Anpreßdruck verbrannte der TB-C 1400 !

    Würde den runternehmen, Artic Silver 3 drauf, und nochmal Checken, sollte dann besser sein.

    Wen du jetzt schon ü. 70 Grad hat, ist es durchaus bei mir möglich ein TB-1400C wird heißer als ein XP-2000+ nehme ich an, daher verbrannte er mal so eben.

  4. CPU Temp Auslesung des 8K3A #11
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hatte auch Temp. zwischen 63 - 70 Grad C.

    Hab meine Kühler Super Silent 2500 gegen einen Alpha 8045 mit Papst Lüfter (den kleinsten) und 2 zusätzliche Gehäuselüfter getauscht und bin nun bei 49 - 58 Grad C.

    Auch wenn die Temp. Anzeige laut Epox (ich glaub die haben tausende von mails zu diesem Thema bekommen und nur eine Standartmail verschickt) relativ genau ist, kann ich mir nicht vorstellen, warum im Bios die Temp. Überwachung nur bis 75 Grad geht, wenn der Prozessor auch viel mehr vertragen würde.

    Also Kühler austauschern. Sicher ist Sicher !!!!!

    Morus

  5. CPU Temp Auslesung des 8K3A #12
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Abgeraucht ist mir der XP1600 ja noch nicht, mit dem S-S-2000! Der kleine Tropfen WLP wird gut verteilt, nachdem der Kühler befestigt ist.
    Ich muß aber beim OCen aufpassen! Auf dem KT133A bin ich mit 11 x 150Mhz, Vcore 1.775V gefahren! Z.Z. fahre ich das 8K3A mit 10.5 x 143MHz, Vcore 1.775V und hab 'ne Temp von 60°, ohne Last, im offenen Gehäuse. Da ich vier schwache, dafür leise, Gehäuselüfter habe, steigt die Temp nur um ca. 2° im geschlossenem Gehäuse. Mein PC soll aber nicht lauter werden und kaufe mir deshalb erstmal keinen neuen Kühler.
    Der Kühler vom S-S-2000 ist auf der Unterseite sehr rau, und wenn man den poliert, soll die CPU-Temp um ein paar Grad nach unten gehen!!!



    Last edited by Dusauber at 29. May 2002, 16:08

  6. CPU Temp Auslesung des 8K3A #13
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @Dusauber, darum ja Artic Silber 3 die ist noch flüssiger, nicht so wie die Paste, womit die unebenheiten ehr ausgeglichen werden.
    Meinte nur den Sapcer lieber runternehmen, den DIE des XPs wird mal wohl nicht so schnell mit dem Kühler schrotten.

    4 Gehäüse Lüfter habe ich auch drin, da ich aber jetzt die XP-1600er CPU zum modden versendet habe, habe ich als Ersatz Duron 1300er dessen Box-Cooler der dabei war zwar kleiner ist, aber der Boden absolut glatt ist, mit Artic Silver 2, die CPU arbeitet mit 1.6V bei 100x13 und ist ca 36 Grad warm, bei Normal-Last.

    Oclen per FSB geht bis max 114x13 bei schwachen RAM-Timings und 2V !
    wird aber auch dann ca 50 Grad heiß, bei Normal-Last also zum Oclen per FSB taugt die nicht sehr viel, ist wohl zu groß als Duron..

    mit dem XP-1600 und Non-OC und dem SS2000 habe ich ca 42 Grad, Vollast unter knapp unter 50 Grad, jetzt sind aber mehr Gehäuse Lüfter drin, 4 Stück, 1x mit 7V Adapter, 2x mit 9V Adapter, 3u4 mit Poti drehen mit 1500, die anderen mit ü. 2000 vom Lärm noch erträglich, ....

  7. CPU Temp Auslesung des 8K3A #14
    GroovyGyros
    Besucher Standardavatar

    Standard

    An alle dessen CPU Temperatur jenseits der 60°C Marke liegt:
    Meiner Ansicht nach ist die Anzeige absolut nicht auf die Prozessortemperatur zutreffend! Ich habe auf mein 8k3a das neueste BIOS gefläsht. Jetzt kann ich im Programm "Hardware sensors monitor" den Sensor Typ für den Prozessor von "PII Diode" auf "Transistor" umstellen. Mit den neuen Temperatur Angaben läuft mein XP 1800+ bei Full-Load auf angenehmen 45°C (Lüfter: Neolec Vento 2500 U/min). Dieser Wert erscheint mir als realistisch und daher auch richtig.

  8. CPU Temp Auslesung des 8K3A #15
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ähm, ich habe auch das neuste Bios drauf, aber das Programm "Hardware sensors monitor" kann ich nicht finden???

  9. CPU Temp Auslesung des 8K3A #16
    GroovyGyros
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Sorry, hab mich leider etwas unklar ausgedrückt! Das Programm ist NICHT im Bios! Das musst du ausm Internet saugen unter: www.hmonitor.com


CPU Temp Auslesung des 8K3A

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.