CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich

Diskutiere CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Moin Moin Also folgendes Ich hatte bis jetzt nur Win98 drauf. Meine CPU-temp war im Leerlauf immer so zwischen 48° und 52°. Unter Vollast stieg ...



 
  1. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Moin Moin

    Also folgendes

    Ich hatte bis jetzt nur Win98 drauf. Meine CPU-temp war im Leerlauf immer so zwischen 48° und 52°. Unter Vollast stieg die Temp auch schon mal auf 58° bis *60°. Hier mal einige Daten:
    BigTower
    Athlon 1,2 C
    TitanTTC-MT1AB-2 Doppellüfter / Spacer & Arctic Silver II
    2 x 256 Infineon RAM
    A7V133
    Asus v7700 Geforce2 GTS Deluxe
    Soundblaster PCI 64 V
    Netzwerkkarte
    Hauppauge TV-Karte
    30 & 40 GB Seagate 7200 rpm
    Teac-Brenner
    Pioneer-DVD

    Das Gehäuse ist gut belüftet. Zwei saugen vorne rein und drei hinten raus. Sämtliche Laufwerke befinden sich im oberen teil des Gehäuses. Die Bios-version ist momentan ein modifiziertes 1005-idle (von http://www.braziliantech.com/). Davor hatte ich das modifizierte 1004-idle von hier. Und davor war das normale 1004 von asus drauf. Beim wechsel zum 1004-idle gab es einen geringfügigen temp-rückgang um ca. 2°. Zwischen 1004-idle und 1005-idle kein Unterschied. Hinzu kommt noch, dass ich rain die ganze Zeit an habe. Deaktiviere ich rain steigt die temp nochmal um ca. 3° Grad im Schnitt. Habe mich ständig gefragt, wieso meine temperatur trotzdem noch so hoch ist. (Ist zwar gerade noch akzeptabel, aber wenn ich sehe, was bei anderen so möglich ist...)

    So, jetzt kommts. Nun habe ich WinXP auf die 2. Platte draufgemacht. Und nachdem ich dann MBM 5 installiert hatte, wär ich fast vom Stuhl gekippt. 35° Leerlauf und 45° - 54° unter Vollast !?! Wenn ich nach einem Neustart wieder zu Win98 wechsel, kann ich noch schön zugucken, wie die temp wieder so bei *40° anfängt zu steigen, bis sie schließlich bei 50° wieder ankommt.
    Also kann man doch wohl ein falsches auslesen bei einem der beiden Betriebssystemen ausschließen. (sonst wäre die temp nach einem Neustart ja sofort bei 50°, oder?)

    Wie ist denn das erklärbar ?

    Ich möchte Win98 auch parallel weiterhin benutzen. Es müsste doch also auch dort eine vernünftige Temperatur hinzukriegen sein.

    Übrigens, die temp des Motherboards ist unter beiden Systemen gleich, ca. 30°. Es laufen keinerlei Programme im Hintergrund. Und bei WinXP ist rain noch nicht installiert.

    Gruß & Thanx
    Merlin


    (Geändert von Merlin at 20:31 - 6. Oktober 2001)

  2. Standard

    Hallo Merlin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #2
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Standard

    Habe jetzt auch Win XP drauf, als zweites Betriebssystem nutze ich auch Win 98 SE. Meine Biosversion ist die 1005.A im Idle-Modus.
    Die Temperaturen bei beiden Betriebssystemen, sind bei mir idendisch.
    Leerlauf : Mobo 28°C * * * *CPU * 38°C
    Vollast * : Mobo 29°C * * * *CPU * 49°C

    Typhoon69

  4. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #3
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Standard

    Habe jetzt seit 3 Std. die neue Biosversion 1007.02a im Idle-Modus drauf. Temperaturen sind bei beiden Betriebssystemen immer noch gleich. Rechner läuft mit dem neuen Bios stabil, bis jetzt noch keine Probs gehabt.
    Temperaturen sind leicht angestiegen :
    Leerlauf : Mobo 28°C * * * *CPU * 40°C
    Vollast * : Mobo 30°C * * * *CPU * 52°C
    Laut MBM 5 und Bios-Monitor ist die CPU- Spannung um 0,1 Volt gestiegen.

    Typhoon69

  5. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hmmmm, welches Board hast Du denn? Das A7V oder das A7V133 ? Bei letzterem gibt es doch, soweit ich weiß seit dem 1003er keinen idle-Modus mehr, zumindest nicht von Haus aus. Also fals Du das 133er hast, woher hast Du dann ein 1007 mit idle ?

    Übrigens, hast Du vielleicht eine idee, warum unter Win98 bei mir die Temp trotz der guten Belüftungmaßnahmen immer noch so hoch ist ?

  6. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #5
    Mitglied Avatar von Typhoon69

    Standard

    Ich habe das A7V 133, stimmt die neuen Biosversionen haben kein Idle-Modus mehr. Deshalb benutze ich die Tools WPCREDIT ( Editor für die Kontrolle ) und WPCSET ( Dauerhaftes Setzen des Idle-Modus beim Windowsstart ). Diese Tools funktionieren bei allen Windowsversionen. Findest du unter : http://www.h-oda.com/
    Dort müßte es auch eine Anleitung geben. Mit dem Tool WPCSET setzt man im Register 52 - *Data auf EB, dadurch *wird der Idle-Modus aktiv.
    Hast du deine Betriebssyteme mit oder ohne ACPI installiert ? Ohne ACPI funktioniert der Idle-Modus nicht, CPU läuft ständig unter Vollast. Bei mir laufen beide Betriebssysteme mit ACPI. Obwohl in Win XP alle Geräte den IRQ 9 haben, habe ich Null Probs.

    Typhoon69

    (Geändert von Typhoon69 at 15:21 - 8. Oktober 2001)

  7. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #6
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Ja, die Tools kenne ich. Ich hatte sie auch mal ausprobiert. Und zwar bei dem 1004-idle von hier. Da ging meine temp ja nur unwesentlich runter, und ich wollte mal sehen ob die Werte tatsächlich auch richtig eingestellt waren - sie waren entsprechend eingestellt. Also hatte sich die Nutzung erledigt.

    Zu ACPI *augenverdreh*;-) :
    Ich hatte mein Win98 vor nicht allzu langer Zeit neu installiert. Nach dem einrichten und installieren der ganzen Hardware hatte ich dann ein sehr nerviges Problem mit ACPI und irq. Überall hatte sich das ACPI eingenistet. Ich konnte einfach nicht meine TV-Karte installieren. (A7V = 5xPCI-wo von 1 nicht nutzbar, weil zu dicht an der Graka und 2 nicht, weil geshared = nicht mehr viel Möglichkeiten bei 3 PCI-Karten...).
    Die Folge war, dass ich Win98 nochmals neu drüber installiert habe, und diesmal mit dem entsprechenden kürzel, sodaß ACPI nicht mit installiert wird. Danach hatte ich dann keine Probs mehr mit den irqs. (Allerdings musste ich dann meinen PC per Hand ausmachen, naja...).
    So, irgendwie ist aber mit der zeit ACPI wieder mit drauf gekommen. Wahrscheinlich als ich einige Sachen von der Win-CD nachinstalliert hatte. Jetzt habe ich ACPI drauf, aber trotzdem keine Probleme mit den irqs. Bin so eigentlich ganz zufrieden.

    Kann es vielleicht sein, dass die temp deshalb so hoch ist, weil ACPI nicht so "glatt" installiert wurde, wie es sollte? Mein PC fährt aber mittlerweile auch wieder von allein runter, also so, wie es sein sollte. Deswegen denk ich doch mal, dass ACPI auch entsprechend richtig drauf ist. Ich wollte von ACPI eigentlich nichts mehr wissen... ;-)

  8. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Mist, doppelt gepostet, hmpf

    (Geändert von Merlin at 20:54 - 8. Oktober 2001)

  9. CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich #8
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Tja, hab den "Fehler" entdeckt. In MBM5 muss man unter WinXP als zweiten Sensor nicht "asus2", sondern "asus2(CUSL2)" einstellen. Und siehe da, jetzt ist die temp auch bei 50° Leerlauf.
    Na toll, ich dachte, dass ich wenigstens unter WinXP eine vernünftige temp hinbekommen hätte..., wahr wohl nix.
    Ich hatte schon vermutet/gehofft, dass es daran liegt, dass bei der Installation von XP das ACPI "richtig" mit installiert wurde. Und dass deshalb dort die temp auch entsprechend angezeigt wird...

    Warum ist meine Temperatur, trotz der ausreichenden Kühlungen, und idle-bios immer noch so hoch ?


CPU Temp unter Win98 & WinXP unterschiedlich

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cpu-temperatur auslesen win 98

cpu temp win 98

cpu temp win98

cpu temperatur anzeigen win 98

prozessor temperatur win 98 auslesen

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.