DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert

Diskutiere DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; wow nice price, und die leistung dürfte auch stimmen ;) thx hmm, fragt sich für mich ob der auch so leistungsfähig ist wie der g.skill, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 13 von 13
 
  1. DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert #9
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Metasystox

    Standard

    wow nice price, und die leistung dürfte auch stimmen ;) thx

    hmm, fragt sich für mich ob der auch so leistungsfähig ist wie der g.skill,
    also n bekannter von mir hat den oben genannten g.skill soweit ich weiss mit nem dfi nf4 ultra auf FSB 300 ohne teiler (mit opti 146) und das schon seit monaten ohne jegliche ausfälle, sowas wäre schon traumhaft 8-)

  2. Standard

    Hallo Metasystox,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert #10
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von Metasystox

    Standard

    achja und wo wir schon beim ram angelandet sind nur noch eine kleine frage dann muss ich nich extra n neuen fred aufmachen, haltet ihr passive RAM kühlung für OC relevant bzw. angebracht, wenn ja was für eine?

    THX

  4. DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert #11
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Auch muss man den Treibersupport erwähnen: Bei ATI ist man so ziemlich aufgeschmissen, wenn man ein alternatives Betriebssystem hat. Und bei ATI bedeutet "alternativ" alles, was nicht XP (oder neuer) ist...

    Oder hat wer schonmal nen Radeon Xpress 200M (Notebook) mit OnBoard-Grafik unter Win2000 zum Laufen bekommen???

  5. DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert #12
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Auch muss man den Treibersupport erwähnen: Bei ATI ist man so ziemlich aufgeschmissen, wenn man ein alternatives Betriebssystem hat. Und bei ATI bedeutet "alternativ" alles, was nicht XP (oder neuer) ist...

    Oder hat wer schonmal nen Radeon Xpress 200M (Notebook) mit OnBoard-Grafik unter Win2000 zum Laufen bekommen???
    will ja jetzt nich klug******en^^ aber hatte ich das nicht auch in meinem post geschrieben ?!

    @ ben:

    lol sli aufm crossfire sys is schon was dolles

  6. DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert #13
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    Öhm... naja denke mal nicht das man das von den TCCDs abhängig machen sollte. Da gibts bessere OC-RAMs mittlerweile.
    ne das muss man auch nich vom ram abhängig machen
    nur da ich TCCDs zu hauf besitze wäre es doch dumm ein board zu nehmen das damit nicht so gut läuft ^^
    hätte ich das vorher gewusst das das expert nicht gut mit den TCCDs läuft hätt ichs mir nicht geholt
    das schöne an TCCDs is halt das die oft jenseits von 300Mhz laufen
    und das schaffen nicht alle rams BH5 und CH5 sind eher LL-Ram und bis jetzt hab ich noch keine gesehen die 300Mhz packen
    Hynix D5 kann man ja eh knicken so gut sind die nich zu ocen (soweit ich weis), TCC5 sind auch nich so gut, UCCC sind schon was nur es ist äußerst selten wenn die 300Mhz packen
    sonst wüsst ich keine die über 300Mhz laufen


DFI CFX3200 oder doch das alt bewerte DFI LANPARTY UT nF4 SLI-DR Expert

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.