DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler

Diskutiere DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, nach dem Systembau endlich nach 5 Jahren: DFI Lanparty N4 Ultra-D 2GB G.Skill Seagate SATA 300 GB Win2K SP4 und Rest und Softwareinstallation sind ...



 
  1. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #1
    Newbie Standardavatar

    Standard DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler

    Hallo,
    nach dem Systembau endlich nach 5 Jahren:

    DFI Lanparty N4 Ultra-D
    2GB G.Skill
    Seagate SATA 300 GB
    Win2K SP4
    und Rest

    und Softwareinstallation sind bei mir folgende Probleme aufgetaucht:

    1.es wird ein Fehler im Gerätemanager Ethernet Controller angezeigt. Steht Treiber sind nicht installiert, wenn ich es tu steht Fehler bei der Installation. Für DSL wird das Nforce Networking Controller (was auch immer es ist) genutzt.
    2. Nachdem er mir nur 130 GB erkannte bei Win2k Installation, habe ich paritioniert nicht mit mehr als 120 GB und es wird angeziegt. Was der Bockmist soll k.A.
    3.In der Taskleiste unten rechts ist das Zeichen für Hardware entfernen und auswerfen - und dort finde ich meine Festplatte?!Höö? Hab ich noch nie gehabt. Wieso taucht sie da unten auf. Das stimmt doch definitiv was nicht. Ich fand in der Packung eine Diskette mit Raid Sata Driver Disk. Wenn notwendig, wie installiere ich den Sch...

    Oh Mann, und ich wollte nur Piano installieren und loszocken-aber nein, kauf ein System für hunderte von EUR und sitz 3 Tage davo um die Fehler auszubügeln.

    Und damit es lustiger wird, meine alte Platte, wo 5 Jahre Bilder,Musik etc drauf waren sollte nur eine Partition formatiert werden. Ich nebenbei gemacht und was passiert? Richtig!! ganze Platte formatiert. Jetzt läuft Recovery und versucht zu retten was zu retten gibt. Ihr seht ich bin echt am Ende.

    Für einen Tip wäre ich dankbar.

  2. Standard

    Hallo Mendez,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Wichtigste Frage:
    Hast du das aktuelle Treiberpaket von nVidia schon aufgespielt? Ohne das werden gleich mehrere Geräte nicht erkannt (u.a. auch die HD nicht komplett).

    Wieviele NICs hat das DFI Board? Kann sein, dass ein zweiter NIC von Marvel oder so verbaut ist. Hierfür sind dann seperate Treiber nötig, die auf einer Mitgelieferten CD zu finden sein müßten.

    Ist deine neuen HD eine S-ATA Platte? Wenn ja, dann ist es kein Wunder, dass ein Symbol zum "sicheren Entfernen der Hardware" angezeigt wird. S-ATA ist, zumindest mechanisch, Hotplugging fähig, die nVidia Treiber unterstützen dies angeblich auch. Also könntest du theoretisch deine HD im laufenden Betrieb abstöpseln. Ist zwar irgendwie für'n A..., aber trotzdem ganz normal dass das da ist.

  4. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #3
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    hallo.
    also zu 1.
    also wenn du den nforce4 treiber schon installiert hast dann ist der übriggebliebene netzwerkanschluss logischerweise der zweite der beiden. treiber speziell für den von der cd oder wo der ist installiert???
    ansonsten deaktivier ihn doch einfach im bios, hab ich auch gemacht.
    man brauch doch meist sowieso nur einen und schont ein wenig die northbridge.
    zu 2.
    welches servicepack ist den in der win2k-cd enthalten ?
    oder du nimmst WinXP. aber vom bios müssten doch die 300GB erkannt werden, oder ???
    zu 3.
    für sata brauchst du eigentlich keine treiber mehr. einfach ans board anschließen und wird eigentlich wie ein normale ide erkannt. treiber brauchst du erst wenn du 2 festplatten als raid-verbund betreibst.
    und das mit dem sicheren entfernen der festplatte kommt meines wissens nach daher, dass man das SATA-kabel der festplatte angeblich einfach wie ein USB-kabel rauszeihen kann. wollte ich aber nie ausprobieren, is mir zu heiß.

  5. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Rotes Gesicht

    zunächst echt Danke.

    Die HD ist eine S-ATA, hatte bis jetzt keine. Aber echt komisch mit HD deaktivieren.

    Was sind NIC´s?

    Und nein, Treiber hatte ich nur die von der CD genommen. Werde gleich nachholen.

    Ich sehe endlich etwas Licht im der FInsternis des Daseins

  6. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von brianleetch
    hallo.
    also zu 1.
    also wenn du den nforce4 treiber schon installiert hast dann ist der übriggebliebene netzwerkanschluss logischerweise der zweite der beiden. treiber speziell für den von der cd oder wo der ist installiert???
    ansonsten deaktivier ihn doch einfach im bios, hab ich auch gemacht.
    man brauch doch meist sowieso nur einen und schont ein wenig die northbridge.
    zu 2.
    welches servicepack ist den in der win2k-cd enthalten ?
    oder du nimmst WinXP. aber vom bios müssten doch die 300GB erkannt werden, oder ???
    zu 3.
    für sata brauchst du eigentlich keine treiber mehr. einfach ans board anschließen und wird eigentlich wie ein normale ide erkannt. treiber brauchst du erst wenn du 2 festplatten als raid-verbund betreibst.
    und das mit dem sicheren entfernen der festplatte kommt meines wissens nach daher, dass man das SATA-kabel der festplatte angeblich einfach wie ein USB-kabel rauszeihen kann. wollte ich aber nie ausprobieren, is mir zu heiß.
    brianleetch,

    nforce Treiber nur von der CD. Werde gleich saugen, wenn Recovery die mikrigen Reste meiner alten Festplatte gerettet hat- oder auch nicht.

    Habe noch das win2k mit SP 4 drauf. Meinst du ich soll auf XP umsteigen?

  7. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #6
    Hardware - Junkie Avatar von brianleetch

    Mein System
    brianleetch's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 3800+
    Mainboard:
    DFI LANParty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x1024MB Samsung UCCC@275MHz
    Festplatte:
    2x160GB Hitachi SATA@Raid0
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@GTX
    Soundkarte:
    Creative Labs Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ FP937s (19"TFT)
    Gehäuse:
    Zirco AX B (black)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    Mac OS X @ WinXP Pro SP1
    Laufwerke:
    Plextor PX-130 + NEC ND-4551A

    Standard

    naja, WinXP bringt schon wirklich viele vorteile. insbesondere wegen treibern und auch festplatten-erkennung.
    ist deine win2000-cd denn schon mit integrietren SP4 oder installierst du das immer nachträglich.
    ansonsten kannst du auch mal versuchen einen neue installations-cd mit sp4 zu machen. könnte vielleicht wegen der erkannten festplattengröße helfen.

  8. DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    hi

    lade dir einfach den aktuellen chipsatztreiber runter nvidia 6.70
    und w2k sp4 sollte eigentlich deine platte in voller größe erkennen
    wenn nicht kann man dem os mit dem tool EnableBigLba auf die sprünge helfen
    für die zweite nic brauchst du den marvell-treiber von der cd


DFI Lanparty NF4 Ultra-D-diverse Fehler

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.