DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka

Diskutiere DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, mich interessiert dieses Board, weil ein von AGP auf PCIe umsteigen möchte (muss). Das oben genannte Board hat ja zwei PCIe x16-Slots (physikalisch), wovon ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #1
    Volles Mitglied Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Frage DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka

    Hallo,

    mich interessiert dieses Board, weil ein von AGP auf PCIe umsteigen möchte (muss).

    Das oben genannte Board hat ja zwei PCIe x16-Slots (physikalisch), wovon aber im Single-VGA-Mode nur einer mit einer Graka benutzt werden kann.
    Im Handbuch ist als Beispiel nur die Benutzung des oberen Slots erklärt.
    Wenn ich eine Graka mit breitem Kühler benutze, geht mir dann aber der darunterliegende Slot verloren.
    Das ist bis Heute zwar zu verschmerzen, da es ja kaum andere PCIe-Karten gibt, aber in Zukunft wird das vieleicht anders sein.
    Gibt es also andere Jumperbrückenkombinationen, um eine Graka im unteren Slot mit x16 zu betreiben?

  2. Standard

    Hallo DvBs,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #2
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    mit 8X geht dann unten, performancemaessig ist es gleich ob 8x oder 16x.

    aber du muss dann umjumpern, die 3 grossen jumper zwischen die 2 pci-e slot.

  4. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Umjumpern ist klar, aber im Handbuch (PDF-Datei) sind nur 2 Stellungen beschrieben:
    1. SLI Betrieb = alle Brücken auf 2-3 (wenn man 1-2-3 zählt), geht ja beim Ultra-D eigentlich garnicht.
    2. Singlebetrieb = alle Brücken 1-2, dann wird der untere x16 aber nur mit x2 betrieben.

    Sind im Lieferumfang noch andere Kombinationen erklärt?

    Ich brauche nämlich kein SLI und deshalb reicht ein nF4-Ultra-Board aus, ist auch meistens billiger.
    Die DFI-Boards sehen aber beide wie SLI aus, sind die Brücken beim Ultra-D vielleicht anders beschaltet?
    Gigabyte produziert ja auch noch ein gutes Ultra-Board, sogar mit Passivkühlung.

  5. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #4
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    ja 2-3, dann kannst du dein graka unten reinstecken.

    hab das board auch und auch schon unten reingesteckt und auch so umgejumpert, wie sli modus umjumpern, dann kannst du es unten benutzen, wenn du nicht umjumperst, dann ist es nur pci-e 2x, das bedeutet bissel performanceverlust.

  6. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #5
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Daumen hoch

    Ja, Danke .
    Es ist nämlich wichtig die Graka im unteren Slot zu betreiben, um den NB-Lüfter gegen einen Zalman zu tauschen, denn dann sitzt die Graka nicht über dem Lüfter.
    Schliesslich soll das System leise sein.

  7. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #6
    Hardware - Kenner Avatar von wtman2k

    Standard

    hm, aber davor muss ein lüfter sein, zalman alleine reicht nicht aus.

  8. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #7
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Bist Du sicher?
    Gigabyte liefert auch NF4-Boards mit passiver Kühlung aus, ohne dass ein Lüfter davor ist.

  9. DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka #8
    Tastatur Quäler Avatar von Sceals

    Mein System
    Sceals's Computer Details
    CPU:
    AMD64 Opteron 170 @ 8x250 @ 1,008 VCore
    Mainboard:
    DFI nF4 UT SLi-DR eXpert @ TR HR-05 SLI
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill PC4000 @ 3-4-3-0
    Festplatte:
    2x Hitachi 250GB SATA-II
    Grafikkarte:
    PowerColor HD3850 PCS
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Music
    Monitor:
    IBM P260 21"; Eizo F520 17"<- für LAN
    Gehäuse:
    Antec P160
    Netzteil:
    Seasonic M12 500 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7
    Laufwerke:
    NEC ND-4550; Toshiba 1612

    Standard

    Den NForce 4-Chipsatz sollte man lieber mit einem aktiven Kühler betreiben. Kannst zB den originalen Kühler auf ca. 3500 U/Min runter regeln, dann hörste den kaum noch. Oder kaufst dir den Titan TTC-CUV2AB (den auch runter regeln).
    Hier noch ein Mod, wie du trotz dem Zalman-Kühler eine Grafikkarte im oberen Slot benutzen kannst. Ist aber davon ab zu raten, die Northbridge passiv zu betreiben.


DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D PCIe-Graka

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.