Dragon +

Diskutiere Dragon + im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Leute, ich bin gerade dabei einen neuen Rechner mit dem Dragon + KT 266a aufzusetzen. Board eingebaut - ? Nachdem ich alle Threads hier ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. Dragon + #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,

    ich bin gerade dabei einen neuen Rechner mit dem Dragon + KT 266a aufzusetzen.
    Board eingebaut - ?
    Nachdem ich alle Threads hier und die Guides durch bin muss ich doch Fragen.

    Im Rechner sind:
    Neuestes Bios v7
    AMD 1800+
    Papstlüfter mit über 4000 U/min
    1x 256 MB elexir DDR
    1x Radeon 9500 Pro
    2x HD auf IDE 1
    DVD und CD auf IDE 2
    1x IBM 120 MB HD auf Raid allerdings als IDE 3 genutzt

    System w2k

    Probleme:

    1) will ich CPU und FSB auf 133 stellen, erkennt der Rechner zwar den 1800+ und zählt auch brav den RAM runter aber dann freezt er völlig ein.
    Nach dem Bios Reset läuft er dann wieder mit 1150 MHz, aber er läuft!
    Ich kann einfach nicht auf 133 umstellen, da er sonst gnadenlos einfriert - auch wenn ich FOC ausschalte.

    2) die 120 MB Platte wird sowohl im Bios als auch unter w2k und Partition Magic 8 nur als 32 MB Platte erkannt ?!?? :8 Wie bekomme ich die vollen 120 MB?
    Ich habe den Famliy-Treiber installiert. Wahrscheinlich ganz einfach, aber mir fällt momentan nichts mehr ein.

    Danke für Euere Hilfe

    Zack

  2. Standard

    Hallo Zack McKrakken,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dragon + #2
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute,

    das mit der Platte habe ich jetzt selber gefunden:

    einfach im Bios von Auto auf LBA stellen - har har :ac

    Aber für das Problem 1 habe ich noch keine Lösung - kann mir irgendjemand helfen?

    Thx
    Zack

  4. Dragon + #3
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Mahlzeit,

    hat das Board vielleicht noch einen Jumper zur Vorauswahl des FSB? Sowas hat z.B. das Asrock K7VT2. Oder einen Jumper, der alle Einstellungsmöglichkeiten auf das BIOS legt? Ist eigentlich eher bei älteren Boards zu finden, aber man kann ja mal fragen...
    Ansonsten fallen mir erstmal die Standartfragen ein: Was für ein Netzteil (wie stark)? CPU Temp bei 133?
    Deinen Speicher kenne ich auch nicht. Hört sich eher nach einem Billigteil an. Hast Du 'ne Möglichkeit den auf einem anderen Board zu testen?

    So long...

  5. Dragon + #4
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Bau-Man,

    ganz vergessen : Netzteil hat 400 Watt.
    Den Speicher hatte ich vorher auf einem Epox 8KHA und er lief einwandfrei. Habe ihn auch mit den RAM-Tester der ct über 24 Stunden getestet und es gab keinen Fehler. Der Proz war vorher auch auf dem 8KHA und lief einwandfrei im 24h Dauerbetrieb (max Hitze 60 Grad).
    Auf dem Soyo konnte ich die Temp des Prozessors bei FSB 133 nicht messen, da ich nie soweit kam. Bei FSB startet der Rechner, erkennt den Prozessor als AMD 1800+, zählt die RAMs und friert dann ein. Handtest Temperatur: leicht warm.
    Bei FSB 100 und somit 1150 MHz Takt liegt die Temperatur bei 30 - 35 Grad.
    Alle Komponenten liefen vorher einwandfrei und das Soyo Board ist auch schon ausgetauscht :8 .
    Da ich schon den Guide und dieses Forum durchgeforstet habe fällt mir nichts mehr ein.
    Vielleicht fällt Dir oder einem anderen Soyo-Geplagten noch was ein - ansonsten Verzweiflung.

    cu Zack

  6. Dragon + #5
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    is dein 1800+ ein palo oder ein t-bred?
    ist das board schon auf t-bred unterstützung umgerüstet?!
    wenn nich der suport von soyo iss super!
    stell doch mal alles auf default im bios!
    eventl. das aktuelle bios von lumberkjacker.de draufflashen?!!!!
    ich hatte das board auch - lief super!

    grusse ella

  7. Dragon + #6
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Genau! ist dein Prozi ein Palo oder T-Bred? Das Vorgängerboard von meinem, das MSI K7T266Pro2 RU kann z.B. T-Breds nicht unterstützen. Erkundige Dich, ob es für das Soyo eventuell ein BIOS-Update gibt, mit dem es zum Betrieb mit'nem T-Bred überreden kann.
    Ansonsten... wie sieht es denn mit den Speichertimings aus? Schärfste Werte eingestellt?
    Lade nocheinmal die Default-Einstellung im BIOS, aktiviere/deaktiviere alle benötigen/nicht benötigten on-Board Komponenten, stelle den FSB auf 133MHz und die Speichertimings auf die niedrigsten Werte (=größte Zahl), d.h. RAS to CAS usw. auf 3-3-3-7, 1T deaktiviert.
    Wenn das Sys bei 100FSB bootet, kann es an der Jumperung der IDE-Geräte ja nicht liegen. Diese werden nämlich nach dem Speicher initialisiert, hätte also auch ein Grund sein können...

  8. Dragon + #7
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    das dragon+ unterstützt erst nach einer hardwareumrüstung den t-bred!!!
    aber das ist kein problem - einfach beim soyo support deutschland anrufen einschicken - die machen das schnell, kompetent und kostenlos! du musst nur einmal fürs hinschicken die VK zahlen!
    war bei mir auch völlig problemlos! und das beste ist das sie mir weil ich es in einer elitegroup schachtel geschickt hab ne neue verpackung mit allem zubehör mitgeschickt haben ;-)
    ich war mit denen sehr zufrieden!

    beim bios kann ich dir nur das aktuelle von lumberjacker empfehlen - da mit diesem gleich das ful raid bios aufgeflashed wird...nicht das lite wie im original!



    grüsse ella

  9. Dragon + #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    @EllaAtDSL

    das hört sich ja cool an. Ich habe mich ein bischen auf MSI eingeschossen. Der Support dort ist allerdings quasi nichtexistent. Außer du hast mal eine Anfrage gestellt, dann krigst Du automatisch immer die neuesten BIOSe per eMail. Naja, wer's braucht, ich bin auch ein Lumberjacker-Anhänger...
    Vielleicht bringt Soyo ja noch ein NForce Board raus, dann würde ich mir das mal überlegen. Gigabyte soll ja jetzt NForce2 Bords entwickeln... das Asus ist verlockend, aber ich habe immer Hemmungen zum Marktführer zu greifen, die haben es meistens nicht nötig...


Dragon +

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.