Dragon+ Absturz im Bios

Diskutiere Dragon+ Absturz im Bios im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Dragon+ geplagten, ich hatte große Probleme mit dem Board. Jedesmal wenn ich ins Bios gegangen bin ist mir der Rechner abgestürzt. Windows (XP) lief ...



 
  1. Dragon+ Absturz im Bios #1
    Besos
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo Dragon+ geplagten,

    ich hatte große Probleme mit dem Board. Jedesmal wenn ich ins Bios gegangen bin ist mir der Rechner abgestürzt. Windows (XP) lief jedoch ohne Fehler. Auf Anraten eines Bekannten habe ich dann folgendes Probiert: Von meinem Prozessorlüfter (Spire) das gelbe Kabel aus dem Stecker gezogen. Dies ist für das Tachosignal verantwortlich. Dann den Rechner mit gedrückter 'Einfg'-Taste gestartet um den Fan-Off-Controll zu umgehen. Und siehe da: Ich komme ohne Probleme ins Bios :-))). Hier muß man dann natürlich die FOC-Option deaktivieren. Offenbar kommt das Bios mit dem Lüfter nicht zurecht. Warum dieses dann aber so schlecht programmiert ist und gleich mit einem Absturz quittiert wird ist mir schleierhaft. Soyo hatte mir übrigens vorher empfohlen den Bios-Chip zu tauschen, was keinen Erfolg brachte. Offenbar haben die keine Ahnung von dem Problem. Werde denen mal nen Tipp geben. Vielleicht gibts irgendwann eine Bios Version die hier funktioniert.
    Ich wollte übrigens schon den ganzen Kram wieder zurückschicken, bevor ich diese letzte Maßnahme ausprobiert habe. Der Rechner läuft nun problemlos.

    Grüße

  2. Standard

    Hallo Besos,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Dragon+ Absturz im Bios

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.