Dragon+ bei hohem FSB Plattencrash

Diskutiere Dragon+ bei hohem FSB Plattencrash im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich hab seit gestern ein Dragon+, XP1800+, 512 MB Kingmax PC2700 und ein wenig Krimskrams (keine PCI-Karten). Mein Problem ist, dass ich bei einem ...



 
  1. Dragon+ bei hohem FSB Plattencrash #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo,

    ich hab seit gestern ein Dragon+, XP1800+, 512 MB Kingmax PC2700 und ein wenig Krimskrams (keine PCI-Karten).

    Mein Problem ist, dass ich bei einem FSB von über 150 MHz sporadische Abstürze habe, oftmals wenn ich z.B. den Windows-Explorer öffnen will. Bei 3D-Anwendungen funzt die Sache so ziemlich ohne Probleme.
    Also war es dann gestern mal soweit, dass ich Windows 2k abgeschossen habe mit einem Registrierungsfehler. Heißt also Neuinstall.
    So richtig auf den Speicher oder den Proz will ichs nicht schieben, schließlich bin ich gestern sogar bei 155 MHz FSBins Windows gekommen.
    Bei 133 MHz treten dieselben Probleme sporadisch auch auf, nur eben das die Registry nicht die Hufe hochmacht.

    Kann es sein, dass meine Platte den hohen FSB nicht so ganz will? Kann ich da im BIOS noch was kompatibler einstellen? (Sache delayed transaction)

    Was meint Ihr insgesamt zu den Problemen? Kann es auch sein das es daran liegt, dass ich den im Konfig-Guide angesprochenen AGP-Fix nicht installiert hatte?


    Danke schonmal für Eure Antworten.


    Gruß
    Littlehonk

  2. Standard

    Hallo Littlehonk,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Dragon+ bei hohem FSB Plattencrash

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.