Dragon+ Radeon 7500 Ärger

Diskutiere Dragon+ Radeon 7500 Ärger im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo! Habe mir vor 6-7 Wochen folgendes gekauft: Soyo Dragon plus Athlon XP 1600+ 2x 256 MB Samsung DDR CL2.5 ATI Radeon 7500 HD, DVD, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #1
    theBernd
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Habe mir vor 6-7 Wochen folgendes gekauft:

    Soyo Dragon plus
    Athlon XP 1600+
    2x 256 MB Samsung DDR CL2.5
    ATI Radeon 7500
    HD, DVD, Brenner, usw.

    Schon beim booten habe ich das "vertikale Linien"-Problem (im Logo). Unter Linux krieg ich
    das gar nicht in den Griff, unter Win98 SE läufts mit normalen Applikationen, bei Spielen
    (weswegen ich mit die ATI gekauft habe) sehe ich diese Linien.

    Ich habe nun etliches gelesen, u.a. Dragon plus Setup Guide, IRQ's perfekt managen,
    newsgroup hardware FAQ's, auch in alten ct's nachgeschlagen, aber das Problem immer
    noch nicht im Griff.

    Letztenendes aber auich nichts kapiert.

    Es ist doch richtig, daß ich das Problem BIOS setup-mäßig angehen muß?
    Woher weiß ich ob die Grafikkarte (noch) in Ordnung ist (nein, ich habe keine overclocking
    Experimente gemacht!). Gibt es irgendwelche Testprogramme?

    Ich habe keine weiteren PCI-Karten im Rechner. Den Onboard sound + LAN will ich vorerst
    nutzen. Nun liegt alles auf einem IRQ (#11). Kann ich das BIOS-mäßig ändern (die Grafikkarte
    einem anderen IRQ zuweisen)? Kann ich das überhaupt ändern?

    Ich habe auch schon versucht LAN + sound zu disablen, hatte dann aber immer noch diesen
    ACPI PCI shared INT handler auf dem selben IRQ wie die ATI laufen, kann / muß ich das Teil
    vielleicht auch disablen (wenn ja wie?)?

    Vielen Dank für Eure Hilfe! - Bernd

  2. Standard

    Hallo theBernd,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #2
    Newbie Standardavatar

    Standard

    hi,
    also ich habe ne msi-graka und es läuft. zu deiner frage, ob man die irq´s ändern kann: die devices sind hardwaremäßich über die INT´s verbunden, d.h. kannst nix ändern, der agp und der sound hängen auf demselben int. der int handler hat damit nix zu tun. wenn du genau wissen willst, wie die irqs vergeben sind, gibts bei tomshardware.com ne liste...
    hau rein, laß dich nich von maschinen feddichmachen!

  4. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Das Problem ist, daß ich einfach nicht mehr weiß was ich
    machen soll. Vielleicht hat die Grafikkarte 'nen Schaden,
    aber auch hier weiß ich nicht, wie ich das testen kann. Nach
    7 Wochen, wird mir der Laden, wo ich das Teil gekauft habe
    die Karte auch nicht mehr umtauschen.

    Aber Danke für Deine guten Wünsche! - Bernd

  5. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #4
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Das Umtauschen wird auch jetzt noch gehen.. das ist dein gutes Recht (wenn du kein OC betrieben hast &#33.

    Zum Problem:
    1. Schalt den Sound im BIOS aus
    Testen
    2. Verteile die Irqs manuell im Bios nach unserer Liste (auch wenn das das bei dir nicht viel bringen wird, wenn du keine anderen Slots belegst)
    testen

    Lade im bios jeweils immer die standard-values!

  6. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Hallo Michael!

    hab eigentlich soweit alles gemacht wie empfohlen.

    Krieg das trotzdem nicht geregelt.

    Vielleicht nochmal zwei Blödmannfragen:

    Kann ich davon ausgehen, daß solange ich diese Linien beim
    Booten sehe, das Problem nicht gelöst ist? (Oder sollte ich
    das ignorieren und versuchen mit den entsprechenden
    Settings und Treibern und Win98, bzw. X-Servern unter Linux
    zu experimentieren?)?

    Dieses vertikale Streifen Problem scheinen auch schon andere
    Leute (auch mit anderen ATI-Karten) gehabt zu haben. Das
    sollte doch bedeuten, daß die Karte i.O. ist und nur mein
    Setup oder die Kombination MB + Grafikkarte nicht
    funktioniert? Habe nämlich wenig Lust die Karte für 'nen
    Check zurückzugeben und nach ein paar Wochen / Monaten
    wieder genauso zurückzubekommen (oder Austausch mit gleichem
    Effekt).

    Gruß und Danke! - Bernd

  7. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #6
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ja, prompte Antwort vom Support, aber was soll ich damit
    anfangen?

    - Bernd

    Guten Tag,
    ich würde Ihnen zuerst empfehlen, es mit einer anderen Grafikkarte
    auszuprobieren um entweder Mainboard oder Grafikkarte als Defekt
    auszuschließen.


    Mit freundlichen Grüßen / Best regards
    (Name gelöscht)
    SOYO Support Team


    ----- Original Message -----
    To: <support@master.soyo.de>
    Sent: Sunday, January 27, 2002 6:34 PM
    Subject: SY-K7V Dragon plus

    > Mainboard : SY-K7V Dragon plus
    > BIOS : kvxa2ba2
    > CPU : athlon xp 1600
    > Speicher : 2 x 256 MB samsung DDR CL2.5
    > Grafik : ATI Radeon 7500
    > Fehlerbeschreibung :
    >
    > Schon beim Booten habe ich vertikale
    > Linien im Logo. Unter Win98 bleiben
    > diese im "Bootscreen", in normalen
    > Applikationen sind diese verschwunden.
    > Bei Spielen bleiben diese erhalten.
    > Unter Linux habe ich den selben
    > Effekt (magenta Linien, keine Arbeit
    > möglich).
    >
    > Ich habe z.Z. keine weiteren PCI-Steckkarten
    >
    > Ich habe folgendes versucht:
    >
    > - BIOS update
    > - div. BIOS-Einstellungen (u.a.
    > &nbsp; Abschaltung von onboard sound + LAN,
    > &nbsp; die sich ja den IRQ mit AGP teilen)
    > - zusätzlich Abschaltung COMs + LPT
    > - etc., etc.
    >
    > Für mich ist dieses Board so nicht
    > nutzbar. Ich bitte dringend um Hilfe,
    > da ich bereits seit mehreren Wochen
    > versuche dieses Problem zu lösen
    > und den Rechner u.a. für meine Arbeit
    > benötige (Linux).
    >
    > Vielen Dank&#33;

  8. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #7
    Bulle
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das soll einfach heißen, das du mal eine andere Grafikkarte bei dir im Rechner Testen sollst oder deine Radeon in einem anderen Rechner deine Grafikkarte. Wenn beides Läuft, liegts eventuell an deinen BIOS-Einstellungen.

    Kannst mal Probieren, im BIOS unter dem Bereich PNP/PCI Configuration Setup die Option "Assign IRQ to VGA" auf Disabled zu setzen. Vielleicht funzt das ja...

    Güße
    &nbsp;Bulle

  9. Dragon+ Radeon 7500 Ärger #8
    Newbie Standardavatar

    Standard

    ...ist schon klar&#33; Wenn ich ne zweite AGP Karte oder nen
    Rechner / MB mit AGP-Slot hätte, wäre das schon längst
    passiert. Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte, war,
    daß ich mir bei so&#39;ner Antwort ziemlich verarscht vorkomme.

    Weiß nicht ob ich das bei Soyo oder ATI gesehen habe. Bei
    einem vom beiden konnte man auf deren Website nach &#39;nem
    expliziten Kompatibilitätscheck fragen. Leider habe ich
    die Seite nicht wiederfinden können.

    - Bernd


Dragon+ Radeon 7500 Ärger

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.