Dragon+ VCore & XP2100+

Diskutiere Dragon+ VCore & XP2100+ im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Leute... Also, ich habe mir vor längerer Zeit ein Dragon Plus zugelegt, weil´s ja laut Testberichten so gut sein sollte. Mit meinem C Athlon ...



 
  1. Dragon+ VCore & XP2100+ #1
    Sonic
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo Leute...

    Also, ich habe mir vor längerer Zeit ein Dragon Plus zugelegt, weil´s ja laut Testberichten so gut sein sollte. Mit meinem C Athlon 1400er hatte ich auch groß keine Probleme, die kamen erst mit meinem neuen XP2100+ CPU.

    Zunächst kam das bekannte Kühlerproblem:

    Dreht der Kühler langsamer als 4000upm, bootet die Kist ab ner bestimmten MHZ-Frequenz nich mehr... also FoC aus !

    Dann wollte die Kiste nicht auf FSB 133 booten, weil Sie meinte, sie könnte ja bei "nur" 3000upm mit 1733Mhz zu heiss werden... das neuste Bios-Update (supports 2100+) hat da geholfen.

    Ein großer Nachteil bleibt:

    Eine CPU mit 1400Mhz "C"durfte bei mir 55 Grad mit dem 3000upm Cooler warm werden, sonst bootete das Ding nimma.

    Eine CPU mit 1200Mhz "C" durfte sogar 60 Grad warm werden, bevor die Kiste nimma wollte...

    Eine CPU 1200Mhz "B" auf FSB 100 hatte bei mir irgendwie keine Beschränkung, hab dann bei 66 Grad abgebrochen...

    Und last, but not least meine CPU 2100+ mit 1733Mhz, ab 50 Grad heult mir das Board die Ohren Voll...

    Ich hab mein Soyo wegen CPU-Unterversorgung noch umgelötet (VCore= 2,4V max), seit dem läuft die CPU auf 1,9V stabiel und ohne Probleme...

    Habe bisher auch keine Abstürze mehr bzgl. Temperatur gehabt...

    Mal schaun, was sonst noch so auf mich zukommt )
    ------------------------------------------------------------
    Pri - System: XP2100+, 256DDR CL2, Soyo K7V Dragon+, Gainward GF4 Ti4400, 300W Ethermax
    Other Systems: Athlon C 1200, MSI K7Master, 256DDR CL2
                         Athlon B 1200, Elitegroup K7VZA3, 384 SDR
                         Athlon C 1400, Elitegroup K7VTA3, 256DDR (2)
                         Duron 800, Elitegroup K7VZA3 (100), 512SDR

  2. Standard

    Hallo Sonic,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dragon+ VCore & XP2100+ #2
    Chris
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,

    ich kann deine Probleme mit dem Board null nachvollziehen. Ich hab das Dragon Plus schon ne ganze weile und null "Hitzeprobleme". Vielleicht solltest du den Lötkolben mal stecken lassen und den Support von Soyo ansprechen der unheimlich gut ist. Kann ich nur empfehlen!!!

    Gruss   Chris

  4. Dragon+ VCore & XP2100+ #3
    Sonic
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @ Chris

    Wieviel haste für den Support bezahlt??? Was haste denen geboten??? SAGS MIR !!! Also ehrlich, auf meine Mails hat Soyo nur mit einem müden lächeln geantwortet. Und ich kann froh sein, dass man das Soyo überhaupt unlöten konnte, sonst hätte ich mir ein neues Board kaufen dürfen !!!

    Wenn Soyo bei solchen Problemen nichtmal zugeben kann, dass Sie ratlos sind, dann ist das echt mager...

    Wenn Du mit dem Soyo Support so zufrieden bist, hattest Du vielleicht Glück... oder ich Pech... 12 mal...

    Dass ich Soyo wegen der Hitzeprobleme angeschrieben habe, ist klar... Die Leute schreiben aber auch nur, man solle sich einen neuen Lüfter zulegen.. klar doch, wenn man mal davon absieht, dass ich schon 9 Stück probiert habe....

    Von Noname über Swiftech Turbienen zu Zalman Fächern bis hin zum Alpha...

    Also der Soyo Support kommt für mich echt nicht in Frage  

    Aber macht ja nichts, inzwischen läuft ja eigentlich alles... auch Ohne Soyo´s Hilfsbereitschaft !

  5. Dragon+ VCore & XP2100+ #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Chris@16. Apr 2002, 19:02
    Hi,

    Vielleicht solltest du den Lötkolben mal stecken lassen und den Support von Soyo ansprechen der unheimlich gut ist. Kann ich nur empfehlen!!!

    Gruss * Chris
    Das mit dem SOYO Support kann ich nur bestätigen die Jungs sind wirklich freundlich und kompetent, sogar der e-mail Support ist super schnell (1tag) und gut.Die sollen ja angeblich auch den V-core mod durchführen

    mfg acid :6

    s.w.e.d


Dragon+ VCore & XP2100+

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.