ECS-K7S5A

Diskutiere ECS-K7S5A im Motherboards, Mainboards (sonstige) Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Originally posted by ichbinmitglied @30. Mar 2003, 11:29 Hi Leut, dieses Board war bei mir absoluter Mist bis ich es übers Knie brach hatte nur ...



Umfrageergebnis anzeigen: No question avaiable to import.

Teilnehmer
22. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde es jederzeit wieder kaufen

    22 100,00%
Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 40 von 68
 
  1. ECS-K7S5A #33

    Standard

    Originally posted by ichbinmitglied@30. Mar 2003, 11:29
    Hi Leut,

    dieses Board war bei mir absoluter Mist bis ich es übers Knie brach hatte nur Fehlermeldungen und Probs damit kann sein dass es ein Montagsboard war
    aber mit meinem neuen EPOX 8K9A bin ich sehr zufrieden.
    Ein Kumpel hatte das gleiche Board nur war der schlauer und hat das Schrottding zurückgegeben und seine Kohle wieder bekommen.

    Gruß Heiner
    :4 danke Heiner das ich der schlaue war :2

  2. Standard

    Hallo Zidane,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ECS-K7S5A #34

    Standard

    Originally posted by ichbinmitglied@30. Mar 2003, 11:29
    Hi Leut,

    dieses Board war bei mir absoluter Mist bis ich es übers Knie brach hatte nur Fehlermeldungen und Probs damit kann sein dass es ein Montagsboard war
    aber mit meinem neuen EPOX 8K9A bin ich sehr zufrieden.
    Ein Kumpel hatte das gleiche Board nur war der schlauer und hat das Schrottding zurückgegeben und seine Kohle wieder bekommen.

    Gruß Heiner
    :4 bin halt schlauer wie manche denken :2 gruss Ralf

  4. ECS-K7S5A #35
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich hab jetzt nicht alle Erfahrungsberichte hier gelesen, aber ich will meine Meinung zu diesem Board dennoch niederschreiben.

    Nach Weihnachten dachte ich es muss nun mal ein neuer PC her.
    Die alte Mühle reichte meinen gehobenen Ansprüchen nichtmehr, also bissle durch die Onlineshops gesurft und nach guten Angeboten gesucht. Da stach mir doch gleich das ECS K7S5A in die Augen, wegen seinem extrem niedrigen Preis, und der tatsache dass ich meinen alten Arbeitsspeicher verwenden kann.
    Also hab ich mir dieses ECS Board und nen schönen amd xp 2100+ besorgt.
    Nach paar Tagen kam die Lieferung endlich an und ich riss die Verpackung auf und verbaute alles...
    Nach dem ersten Anstellen passierte erstmal gar nichts. Monitor schwarz... CMOS gelöscht und es ging weiter... :)
    Festplatte neu formatiert, wollt ja ein ordentliches System haben.
    Und da passierte es das erste Mal... das Board fror schon bei der Windows Installation ein. Ich schnell CPU Kühler wieder abgebaut und gecheckt ob ich was falsch gemacht hab... nix...
    Also... nachn paar versuchen hab ichs geschafft windows zu installieren.
    Das Board lief im idle etwas stabil, unter last (besonders bei spielen) schmierte es nach spätestens 20 minuten ab. hmmm denk ich mir kann doch ned der einzige mit dem prob sein.
    joo... zack in ich auf diese ach so tollen typen gestossen die das selbe problem haben. Nunja, Northbridgekühler ab und wärmeleitpaste drunter und alles verklebt. Aber das Board schmierte trotzdem ab.
    RAM, NT, Prozessor etc. pp. gecheckt... Aber nein, das ECS Board war nicht klein zu kriegen.... Immer noch abgeschmiert....
    Geld hab ich nicht zurückgekriegt weil ich ja an der Northbridge gebastelt hab. lol...
    Naja bissl lang der Erfahrungsbericht oder.
    Soll ne Lehre für andere User sein die gedenken sich das Board zuzulegen. Vielleicht habt ihr Schwein und erwischt ein Board das läuft, ich meinerseits hatte nix als Stress mit dem Ding... :)
    Ach ja... mein Asus Board läuft mit denselben Komponenten wie auf dem ECS Board absolut stabil. :D
    Ich hatte bisher keinen Absturz... Komisch, ob das am Board liegt? :8

    Sooo das musste jetzt raus. sorry. :ac

  5. ECS-K7S5A #36
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also folgendes ich habe ein ecs k75sa das problem ist das ich ohne offenen case es sogut wie nie betreiben kann habe nix übertaktet oder dergl. trotzdem gehts bis 54 grad rauf dann is ende absturz.
    Ich habe ein Bigtower, mit 4 gehäuselüftern und ein artic cooper silent als cpu lüfter drauf kann mir irgendwer ein tipp geben ob und was ich falsch mache ??
    Habe NoName speicher drinne aber ich denke nicht das es daran liegt außerdem ne geforce 2gts von powercolor und ein 350 watt netzteil. :5

  6. ECS-K7S5A #37
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hab das Board 'ne ganze Zeit im Einsatz gehabt mit einem 1Ghz Duron drauf und unterschiedlicher RAM-Bestückung.
    Hatte nie größere Probleme und war immer sehr zufrieden.
    Inzwischen läuft es im Rechner meiner Frau, immer noch mit demselben Prozessorr und 384 MB No-Name RAM von unterschiedlichen Herstellern (eBAy halt) und nem billigen Codegen 300W Netzteil.
    Keine probleme bei der täglichen Arbeit mit Office und Co.
    Ist halt kein High-End-Board für OC'er oder Zocker sondern ein grundsolides Arbeitsgerät für Office-PC'S zu einem Superpreis.

    so long

    :bj :bj :bj :bj

  7. ECS-K7S5A #38
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi, :7

    ich hatte das Board auch, und muß schreiben, daß es bei mir zweigeteilt war.
    Zuerst hatte ich es mit einem AthlonC 1,33Ghz 133Mhz FSB kurzzeitig laufen.
    Nach einigen Minuten .... abschalter :ad .... danach war der FSB wieder auf 100 Mhz.
    Dies machte ich 3 Mal, und immer wieder das gleiche. Dabei hatte ich Infineon PC133-Speicher drinnen.
    Danach kaufte ich mir ein neues Board, und das K7S5A wanderte in meinen damaligen Zweitrechner.
    Dort funzte es mit einem Duron 1000 /100Mhz FSB einwandfrei,
    bis der Verkauf des Zweitrechners uns trennte ;-))

  8. ECS-K7S5A #39
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Also... ICH HATTE bis heute für ganze 2 Tage das K7S5A Pro(blem). NIE WIEDER! So ein inkompatibles Rotzteil... wat hat man sich dabei gedacht?! :cf Ich konnte weder was installieren... wenn man mal von einer Zeit UNTER 6 Stunden ausgeht, noch ein schon vorinstalliertes OS (u.a. Win 2k3 und Linux) starten. Und wie gesagt... drüberinstallieren ging ja auch net. Dazu kamen noch derbe Fehler mit meiner GraKa und Speicher... je nach dem welchen Steckplatz man benutzte... so... 2 Tage behalten... davon dann auch gut ca... 10+6+7 Stunden bis tief in die Nacht dran rumgehangen und immer mal was anderes probiert. naja... Ich bekomme mein Geld dank Widerrufsrecht zurück und werde mir wohlmöglich das ASRock K7VM2 kaufen... so zur INfo: Das alte noch mit den SD Ram Steckplätzen. Hat wer Erfahrung damit? Direkt mal schaun... so

    Grüße meinerseits und eine gute Nacht


    Dääni :cf

  9. ECS-K7S5A #40
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Also ich hab das Board auch in meinem Rechner drin. Mit meinem 1800+ @ 2000+ läufts eigentlich superstabil.

    Ab FSB 150 schmierts halt ab, aber drunter(FSB 147) hab ich keine Probleme.


ECS-K7S5A

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus update 7.18.03 trennt sofort wieder

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.